Streets of Rage 4: Multiplayer und Charakter Floyd Iraia im Trailer präsentiert

Kommentare (1)

Mit einem neuen Trailer enthüllen die Verantwortlichen von Dotemu, Lizardcube und Guardcrush Games heute einen weiteren neuen Trailer und die Multiplayer-Features aus dem kommenden Brawler "Streets of Rage 4".

Streets of Rage 4: Multiplayer und Charakter Floyd Iraia im Trailer präsentiert

Bevor der Brawler „Streets of Rage 4“ im Frühling dieses Jahres erscheint, liefern Dotemu, Lizardcube und Guardcrush Games heute weitere Details zum Titel. Mit einem Trailer liefern die Macher einen genaueren Blick auf den neuen Charakter Floyd Iraia und die Multiplayer-Features.

Bei dem neuen Charakter handelt es sich um Floyd, der die Gegner mit seinen unglaublich starken kybernetischen Armen ernsthaft in Schwierigkeiten bringt. Er wird als ein hochmodernes Upgrade für den spielbaren Cyborg Dr. Zan aus „Streets of Rage 3“ beschrieben. Zwar bewegt sich Floyd langsamer und regeneriert seine Gesundheit langsamer als die meisten anderen Charaktere, doch dafür hat er die größte Reichweite, gepaart mit enormer Kraft.

Online- und Offline-Multiplayer

„Streets of Rage 4“ wird zum Launch einen Online-Koop-Modus für zwei Spieler bieten. Außerdem können bis zu vier Spieler lokal im Couch-Koop-Modus auf einem Bildschirm gemeinsam spielen. Wie das ganze im Spiel aussieht, verrät der eingebundene Trailer weiter unten im Artikel.

„Streets of Rage 4“ wird für die Xbox One, den PC, die PlayStation 4 sowie Nintendos Switch entwickelt. Die Veröffentlichung soll noch im Frühling erfolgen. Mit dem vierten Teil verfolgen die Entwickler das Ziel, die klassischen Elemente der Reihe mit modernen Gameplay-Mechaniken und einem ansprechenden Grafikstil anzureichern.

Zum Thema: Streets of Rage 4: Darum sieht das Spiel so aus – Hintergrunddetails zum Grafikdesign im Video

Dabei soll das „legendäre Bösewicht-Bashing-Gameplay mit modernen Akzenten, frischen, pulsierenden Jams und weiteren Überraschungen“ versehen werden.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Adamska sagt:

    Gefällt mir!
    Gibt es hier bereits einen Release Termin?

Kommentieren

Reviews