BlizzCon 2020: Findet die Messe statt? Blizzard bezieht Stellung

Kommentare (4)

Droht die BlizzCon 2020 aufgrund der Auswirkungen durch den Coronavirus auszufallen? Die Verantwortlichen von Blizzard Entertainment beziehen Stellung.

BlizzCon 2020: Findet die Messe statt? Blizzard bezieht Stellung
Blizzard Entertainments hauseigene Messe: Die BlizzCon.

Auch auf die Videospiel-Industrie hatte der Ausbruch des Coronavirus in den vergangenen Wochen und Monaten Auswirkungen.

So mussten beispielsweise Events wie die E3 2020, die QuakeCon 2020 oder die Game Developers Conference 2020 verschoben oder gar komplett abgesagt werden. Auch wenn die BlizzCon 2020 recht spät im Jahr stattfindet, stellt sich der eine oder andere sicherlich die Frage, ob auch Blizzard Entertainments hauseigene Messe dem Coronavirus zum Opfer fallen könnte. Auf der offiziellen Website bezog das US-Studio Stellung zu diesem Thema.

Planungen für die Messe werden vorangetrieben

Wie es seitens Blizzard Entertainment heißt, ist das Studio aktuell damit beschäftigt, die Planungen für den diesjährigen Ableger der BlizzCon voranzutreiben. Gleichzeitig sind die Verantwortlichen laut eigenen Angaben zuversichtlich, dass sich die aktuelle Krise bis zum Ende des Jahres entschärft haben wird. Daher allerdings abzuwarten bleibe, wie sich die Situation rund um den Coronavirus in den kommenden Monaten entwickelt, möchte das Unternehmen die BlizzCon 2020 bisher nicht offiziell bestätigen.

Zum Thema: QuakeCon 2020: Das nächste Opfer des Coronavirus – Bethesda Softworks sagt die Messe ab

„Wir sind zwar zuversichtlich, dass sich die Situation im Verlauf des Jahres wieder verbessert, aber zu diesem Zeitpunkt ist es unmöglich zu sagen, ob die BlizzCon 2020 stattfinden kann. Die Gesundheit unserer Community, Mitarbeiter und aller Menschen, die bei der Show helfen, steht für uns an erster Stelle. Wahrscheinlich wissen wir erst in einigen Monaten mit Sicherheit, ob und wie wir weitermachen können. Wir teilen euch auf jeden Fall mit, wenn wir konkrete Neuigkeiten haben“, so Blizzard Entertainment dazu.

Das komplette Statement zu diesem findet ihr hier.

Quelle: BlizzCon (Offizielle Website)

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Moonwalker1980 sagt:

    Zum wichtigsten Thema: wo bleibt die Datumsanzeige bei der News Übersicht??? Seit 2 Tagen oder so ist die weg!? Play3 wird wirklich immer schwächer. Jetzt kann man nach der Uhrzeit aussortieren. Toll. Es begann damals, als die sonntäglichen Spiele und Filme Veröffentlichungen kommentarlos eingestellt wurden, seit ein paar Monaten gibts keine Kommentar-bearbeiten-Funktion mehr, obwohl von irgendeinem Moderator hier versprochen wurde, das ganz schnell zu korrigieren. Passiert ist nüschts. Und: bei Fotos wurde die "zurück zum Artikel" Funktion herausgenommen. Sauber, play3, im Streichen von nützlichen Funktionen seid ihr wahre Perfektionisten...

  2. LDK-Boy sagt:

    Moonwalker
    Das stöhrt dich jetzt echt so sehr?

  3. Starfish_Prime sagt:

    Die Kommentarbearbeitungsfunktion hätte dir jetzt schon geholfen oder nicht?

  4. Seven Eleven sagt:

    Sinnlose news

Kommentieren

Reviews