Void Bastards: Strategie-Shooter mit einem Trailer für PS4 & Switch angekündigt

Kommentare (2)

Zum Abschluss der Woche wurde bekannt gegeben, dass der strategische First-Person-Shooter "Void Bastards" in der Tat für die PS4 und die Switch veröffentlicht wird. Abgerundet wir die heutige Ankündigung von einem passenden Trailer.

Void Bastards: Strategie-Shooter mit einem Trailer für PS4 & Switch angekündigt
"Void Bastards" wurde für weitere Plattformen bestätigt

In den vergangenen Wochen zeichnete sich bereits ab, dass der für die Xbox One und den PC erhältliche Shooter „Void Bastards“ für weitere Plattformen veröffentlicht wird.

So deuteten entsprechende Alterseinstufungen auf Umsetzungen für die PlayStation 4 und Nintendos Switch hin. Zum Abschluss der Woche kündigten der Publisher Humble Bundle und die Entwickler von Blue Manchu „Void Bastards“ offiziell für die PS4 und Switch an. An der spielerischen Umsetzung von „Void Bastards“ wird sich im Rahmen der Portierung nichts ändern.

Ein strategischer Ego-Shooter

Spielerisch versteht sich das Projekt aus dem Hause Blue Manchu nach wie vor als ein strategisch angehauchter First-Person-Shooter, in dem die Reflexe und das strategische Vorgehen der Spieler auf eine ernsthafte Probe gestellt werden sollen. Abgerundet wird die heutige Ankündigung von einem Trailer, der euch einen Blick auf „Void Bastards“ ermöglicht.

Zum Thema: PS4: Kostenlose Spiele der „Play At Home“-Initiative ab sofort verfügbar

„Void Bastards ist ein neuer revolutionärer Strategie-Shooter, der von BioShock und System Shock 2 inspiriert wurde. Er verlangt deinem Verstand und deinen Zielfähigkeiten alles ab. Wirst du es schaffen, die ausgestossenen Gefangenen der Leerenarche durch Raumschiffwracks und die unzähligen Gefahren zu führen, die im Sargasso-Nebel lauern?“, so die Macher weiter.

„Void Bastards“ wird ab dem 7. Mai 2020 für die PlayStation 4 und Nintendos Switch erhältlich sein.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. ps3hero sagt:

    Keine Ahnung irgendwie sieht das cool aus.

  2. Galahad sagt:

    War ja gleich bei Launch im Xbox Game Pass vor einigen Monaten - Fand es jetzt nicht so prall. Hätte ich es gekauft hätte ich mich etwas geärgert.

Kommentieren