The Division 2: Kostenlose Demo verfügbar – Diese Inhalte sind an Bord

Kommentare (4)

Wie Ubisoft bekannt gab, steht ab sofort eine kostenlose Demo zum Action-Rollenspiel "The Division 2" bereit. Wir verraten euch, welche Inhalte im Rahmen der Testversion geboten werden.

The Division 2: Kostenlose Demo verfügbar – Diese Inhalte sind an Bord
"The Division 2" bekam in dieser Woche neue Inhalte spendiert.

In den vergangenen Monaten bestand immer wieder die Möglichkeit, das Action-Rollenspiel „The Division 2“ im Zuge von zeitlich begrenzten Gratis-Trials in Augenschein zu nehmen.

Wer diese Events verpasst haben sollte und vor dem Kauf von „The Division 2“ zunächst Probe spielen möchte, darf sich heute freuen. Wie Ubisoft und die Entwickler von Ubisoft Massive bekannt gaben, steht auf dem PC, der Xbox One sowie der PlayStation 4 ab sofort eine Demo zu „The Division 2“ bereit, die kostenlos heruntergeladen werden kann.

Exklusive Inhalte für Spieler von Rainbow Six Siege

Im Zuge der Demo wird es euch ermöglicht, „The Division 2“ ausgiebig in Augenschein zu nehmen und euren Charakter bis auf Stufe 8 zu verbessern. Weiter heißt es, dass die kostenlose Demo zu „The Division 2“ über einen Zeitraum von acht Stunden gespielt werden kann. Wer sich anschließend dazu entschließen sollte, die Vollversion des Action-Rollenspiels zu erwerben, kann seine Fortschritte aus der Demo übernehmen.

Zum Thema: The Division 2: Entwickler sprechen über mögliche Umsetzungen für Switch, die PS5 & Xbox Series X

Wer die Demo oder die Vollversion von „The Division 2“ gespielt haben sollte, kann in „Rainbow Six Siege“ ab dem heutigen Mittwoch, den 22. April 2020 das sogenannte „Ela The Division 2 Set“ freischalten. Dieses setzt sich aus der „The Division“-Agenten-Uniform mit der passenden Kopfbedeckung, dem Division-Uhr-Anhänger für Ela sowie dem Division-Waffenskin für die Scorpion EVO 3 A zusammen.

„The Division 2“-Spieler hingegen dürfen sich auf den „Impromptu“-Waffenskin freuen.

Quelle: Pressemitteilung

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. rocco-rococco sagt:

    Aha, gehen denen etwa doch tatsächlich die Spieler flöten?

    Ich habe es wieder deinstalliert. Die Bugs nerven einfach und man lootet größtenteils rotz. Das motiviert überhaupt nicht.

    Und das letzte Update soll wohl auch für viel Ärger in der community gesorgt haben.

  2. ShawnTr sagt:

    ich kann die Kritik mit dem loot nachvollziehen. teils ist alles wertlos. Die Kritik am Spiel selbst kann ich aber nicht nachvollziehen da es sehr viel spass macht. ich spiel im prinzip eigtl immer solo. trotzdem kann ich mich gut beschäftigen. die Motivation liegt irgendwann einfach nur im auflvln und hoffen das man das eine oder andere rote exotic bekommt. alles was da drunter ist .. also gelb grün und lila sind zu 90% unnötiger rotz.

  3. Neutrino sagt:

    Es ist ein gutes spiel, allerdings ist mir das Endgame zu langweilig.
    Ewig die immer gleichen einsätze um mal ne Exotic zu bekommen und das grinden in den immer gleichen Gbieten um im Lvl zu stiegen ist nicht meins.
    Hab auch damit vor einiger Zeit aufgehört.
    gibt ja zum glück einige gute andere Games momentan.

  4. ps3hero sagt:

    Total langweilig der Kram. Typisch Ubisoft.

Kommentieren