Torchlight 3: Video stellt die anpassbaren Forts vor

Kommentare (0)

In einem frisch veröffentlichten Video zu "Torchlight 3" wird euch gezeigt, welche Möglichkeiten sich mit den anpassbaren Forts ergeben. Der Titel erscheint in diesem Jahr zunächst für den PC.

Torchlight 3: Video stellt die anpassbaren Forts vor
In "Torchlight 3" könnt ihr eigene Forts errichten.

Perfect World Entertainment und Echtra Games haben zum Fort-System von „Torchlight 3“ ein Video veröffentlicht. Damit erhalten die Spieler später im Jahr nach dem Launch für den PC die Möglichkeit, ihre eigene Festung zu errichten und zu gestalten. Anschauen könnt ihr euch den Clip weiter unten.

Trefft Spieler im Fort

Forts bieten den Spielern in „Torchlight 3“ einen eigenen Ort in der Welt, den sie anpassen und mit Schätzen schmücken können, die sie hergestellt oder erbeutet haben. Gleichzeitig dienen sie als wichtiger Sammelpunkt, an denen sich Spieler mit Freunden treffen, ihre Charaktere entwickeln sowie Fähigkeiten und Rüstungssets austauschen. Alle Forts sind zu Beginn von Akt I direkt nach der Beseitigung einiger Goblins zur freien Gestaltung verfügbar.

„Torchlight 3“ ist der Nachfolger der ARPG-Klassiker „Torchlight“ und „Torchlight 2“, die ursprünglich von Runic Games entwickelt wurden. Euch erwartet laut Hersteller ein schneller Dungeon-Crawler, in dem ihr euch euren Weg durch eine Welt voller Horden aus Goblins, Untoten und anderen gefährlichen Netherim-Kreaturen kämpfen müsst.

Zum Thema

„Abenteurer können allein oder gemeinsam mit Freunden in die weite Wildnis losziehen, in der sie nach Beute suchen, Dungeons erkunden, epische Ausrüstung sammeln und ihr eigenes Fort errichten. Torchlight III bietet vier einzigartige Heldenklassen (Zwielichtmagier, Roboschmied, Schienenkämpfer und Scharfschütze) sowie unzählige neue und altbekannte Kampfbegleiter, die den Spielern auf ihrem Weg zu Ruhm und Ehre helfen“, so die Macher.

„Torchlight 3“ soll 2020 für PC und „kurz danach“ auch für Konsolen veröffentlicht werden. Hier könnt ihr euch den Trailer zu den Forts anschauen:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren

Reviews