Modern Warfare & Warzone: Update 1.20 zum Download – Changelog mit Details

Kommentare (0)

Für "Call of Duty Modern Warfare" und "Warzone" steht das Update 1.20 zum Download bereit. Was sich damit ändert, verrät der offizielle Changelog.

Modern Warfare & Warzone: Update 1.20 zum Download – Changelog mit Details
Seit gestern Abend kann ein neues Update geladen werden. Der Changelog verrät Einzelheiten.

Infinity Ward hat für „Call of Duty Modern Warfare“ und „Warzone“ das Update 1.20 veröffentlicht, zu dem inzwischen der Changelog vorliegt. Die Größen des Updates fielen recht unterschiedlich aus. Auf der Xbox One sind es 13 GB, PS4-Spieler laden 10 GB und die PC-Fraktion bekam 9 GB (nur „Warzone“) bzw. 32 GB beim Besitz von „Call of Duty Modern Warfare“.

PlayStation 4- und Xbox One-Spieler müssen ein zusätzliches Paket herunterladen, sobald der Haupt-Patch fertig ist. Das Data Pack 1 hat eine Größe von 17 GB auf der PS4 und 18 GB auf der Xbox One. Benötigt wird das Zusatzpaket nur für die Vollversion von „Modern Warfare“.

Das Data Pack 1 wird angeboten, sobald ihr den grundlegenden Patch installiert und einen Modus ausgewählt habt, darunter Multiplayer, Kampagne oder Special Operations. Danach werdet ihr in ein Spielinstallationsmenü geleitet. Hier müsst ihr das Data Pack 1 herunterladen. Sobald der Download abgeschlossen ist, startet ihr das Spiel neu.

Das Update 1.20 für „Call of Duty Modern Warfare“ und „Warzone“ umfasst unter anderem Playlist-Updates. Dazu zählen:

Modern Warfare

  • Blueprint Gunfight
  • Reinfected Ground War
  • 3v3 Cranked Gunfight
  • Shoot the Ship 24/7 (inklusive Cranked und Grind)

Warzone

  • Solos, Trios, Quads
  • Plunder Trios
  • Most Wanted Contract

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

Zudem beinhaltet das Update 1.20 für „Call of Duty Modern Warfare“ und „Warzone“ zahlreiche Verbesserungen und Fehlerbehebungen. Beispielsweise wurde ein Exploit auf Hackney Yard entfernt, der beim Spielen von Infected verzeichnet wurde. Und es wurde ein Fehler behoben, durch den einige Uhren beim Gestikulieren in die falsche Richtung zeigten.

Zum Thema

Auch wurde mit dem Update eine Deadzone-Option für das Gamepad hinzugefügt, mit der Spieler den inneren Bereich anpassen können. Und es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler die Option verlieren konnten, ihre Lieblingsfraktion im Operator-Menü auszuwählen.

Das war nur ein kleiner Auszug. Den kompletten Changelog zum Update 1.20 für „Call of Duty: Modern Warfare“ und „Warzone“ könnt ihr euch auf der offiziellen Seite von Infinity Ward anschauen.

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren