Little Town Hero: Video zeigt die Gameplay-Grundlagen

Kommentare (0)

In einem frisch veröffentlichten Video zum Rollenspiel "Little Town Hero" werdet ihr mit den Gameplay-Grundlagen vertraut gemacht. Der Titel erscheint im kommenden Monat für die PS4.

Little Town Hero: Video zeigt die Gameplay-Grundlagen
"Little Town Hero" kommt im Juni für die PS4 auf den Markt.

Zum Rollenspiel „Little Town Hero“ wurde ein neues Video veröffentlicht, das euch mit den Gameplay-Grundlagen vertraut macht. Nach dem Start bekommt ihr einen Einblick in das Spielgeschehen, das euch englischsprachig erklärt wird. Die PS4-Umsetzung von „Little Town Hero“ (hier vorbestellen) erscheint hierzulande am 26. Juni 2020. Das erwähnte Video halten wir unterhalb dieser Zeilen für euch bereit.

Besucht ein abgelegenes Dörfchen

In „Little Town Hero“ besucht ihr ein abgelegenes Dörfchen am Rande der Welt. Es verfügt über ein einziges Tor, das einen Kontakt zur Außenwelt zulässt. Den Bewohnern ist es allerdings nicht gestattet, das Tor zu betreten. Während die meisten Dorfbewohner mit ihrem Leben im Dorf durchaus zufrieden sind, hat der Protagonist mehr im Sinn und möchte die Welt entdecken.

Doch eines Tages ändert sich das idyllische Leben, als eine schreckliche Kreatur im Dorf auftaucht. Der Held des Spiels besiegt das Monster mit einem mysteriösen roten Stein aus den Minen und kümmert sich fortan um die Verteidigung des Dorfes. Dabei bietet sich zugleich die Gelegenheit, das zu erkunden, was sich hinter den Steinen und den Monstern versteckt.

Zum Thema

„Im Gegensatz zu den meisten Rollenspielen musst du in Little Town Hero keine Horden von schwächeren Monstern besiegen, um deine Stufe zu erhöhen. Stattdessen musst du eine gute Strategie zurechtlegen, mit deren Hilfe du Bossmonster in Duellen besiegen kannst“, so die Macher.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren