Apex Legends: Saison 5 – Erste Quest im neuen PvE-Modus gestartet

Kommentare (2)

Spieler von "Apex Legends" können sich im neuen Quests-Modus nun tiefer mit der Geschichte der Spielwelt auseinandersetzen. Die erste Quest steht ab sofort mit "Der Gebrochene Geist" zur Verfügung.

Apex Legends: Saison 5 – Erste Quest im neuen PvE-Modus gestartet

In „Apex Legends“-Saison 5 „Gunst des Schicksals“ startet mit „Der Gebrochene Geist“ auch die erste Quest für die Spieler. Es handelt sich dabei um eine Suche nach insgesamt neun Teilen eines mysteriösen Artefaktes, die sich über die gesamte fünfte Season erstreckt.

Quests-Modus gestartet

Die Quests bieten den Spielern die Chance, die Spielwelt zu erkunden und die Geschichte nach und nach zu ergründen. Alle Spieler mit der nötigen Neugier sollen in Saison 5 großzügig belohnt werden, heißt kündigt Respawn Entertainment an.

Spieler können jetzt an der ersten wöchentlichen Jagd dieser Saison teilnehmen, um in der Königsschlucht bei Nacht Teile eines kryptischen Artefaktes zu bergen. Um Belohnungen freizuschalten, müssen die Spieler aber selbst freischalten. Es gibt aber die Möglichkeit, sich zusammen mit einem Squad den neuen Herausforderungen zu stellen.

Die Belohnungen schalten wiederum weitere Kapitel frei, in denen die Geschichte des „Gebrochenen Geistes“ erzählt wird. „Bergen die Spieler alle neun Teile dieses Artefaktes, reisen sie zurück in die Vergangenheit, um ein Geheimnis zu lüften, für das die Outlands möglicherweise noch nicht bereit sind“, kündigen die Macher an.

Mehr: Apex Legends: Season 5 gestartet – Trailer & Details zum neuen Battle-Pass

Season 5 steht für „Apex Legends“ auf dem PC, der Xbox One der PlayStation 4 zur Verfügung. Mit einigen Neuerungen soll etwa frischer Wind geboten werden. Neben der neuen Legende Loba werden auch der zuvor erwähnte Quests-Modus sowie weitere Anpassungen an der Karte geboten. Alle Details zu den Quests erfahrt ihr auf dem offiziellen Blog.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. DarkSashMan92 sagt:

    Und zack die Server sind abgeschmiert XD

  2. PS4SUCHTI sagt:

    Hab schon seid Wochen das mein Konto ungültig ist, warum auch immer.

Kommentieren