Minecraft Dungeons: Coop, Bosskämpfe und mehr in neuen Videos beleuchtet

Kommentare (7)

Anfang der kommenden Woche erscheint mit "Minecraft Dungeons" das neueste Projekt aus dem Hause Mojang. In neuen Gameplay-Videos werden Features wie der Coop-Modus und Bosskämpfe vorgestellt.

Minecraft Dungeons: Coop, Bosskämpfe und mehr in neuen Videos beleuchtet
"Minecraft Dungeons" erscheint für die Konsolen und den PC.

Mit „Minecraft Dungeons“ erscheint in wenigen Tagen ein Spin-off auf Basis der beliebten „Minecraft“-Marke für die Konsolen und den PC.

Wie es der Name bereits andeutet, gehen die Entwickler von Mojang bei „Minecraft Dungeons“ spielerisch neue Wege und setzen dieses Mal auf klassische Action-Rollenspiel-Kost in prozedural generierten Dungeons. Wahlweise alleine oder mit bis zu drei weiteren Spielern erkunden die Spieler Verliese und sammeln Ressourcen beziehungsweise neue Ausrüstung, um ihre Charaktere kontinuierlich zu verbessern.

Frische Gameplay-Szenen zum Dungeon-Crawler

Nachdem sich „Minecraft Dungeons“ spielerisch zunächst recht offensichtlich an der „The Legend of Zelda“-Reihe anlehnen sollte, orientierten sich die kreativen Köpfe von Mojang im weiteren Verlauf der Entwicklung an bekannten Action-Rollenspielen wie „Diablo“ oder „Torchlight“. Hierzulande wird der Dungeon-Crawler ab dem kommenden Dienstag, den 26. Mai 2020 erhältlich sein.

Zum Thema: Minecraft Dungeons: Erste Testwertungen zum Dungeon-Crawler in der Übersicht

Versorgt werden der PC, die Xbox One, die PlayStation 4 sowie Nintendos Switch. Das vor ein paar Monaten angekündigte Cross-Play-Feature wird in Form eines kostenlosen Updates nach dem Release nachgereicht. Zum Abschluss der Woche erreichten uns frische Gameplay-Videos zu „Minecraft Dungeons“, die euch einen ausführlichen Blick auf das Action-Rollenspiel ermöglichen.

Präsentiert werden das Kampfsystem, die kooperative Mehrspieler-Komponente sowie ausgewählte Bosskämpfe.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. hgwonline sagt:

    Im Store noch nicht unter Vorbestellung zu finden und auch bei Amazon nicht für die PS4 zu finden.

  2. RoterShanks sagt:

    Denke erst ab dienstag store update

  3. feabhra sagt:

    Was ist das überhaupt ? Ein normales Spiel oder was zum Selberbasteln ?

  4. Schwanewedi sagt:

    Normales Spiel

  5. Graywolf_Outdoor sagt:

    Was ist ein normales Spiel?

  6. Chad_Muska sagt:

    @Graywolf: Gute Frage! 🙂

    Es ist ein Hack'n'Slay. Es hat bis auf die Optik nicht viel mit dem ursprünglichen Minecraft zu tun. Es gibt eben die bekannten Gegner und die Waffen, die man so kennt.
    Am besten vergleichbar ist es wohl - von dem her, was ich gelesen, gesehen, gehört habe - mit einem vereinfachten Diablo, das sich aber in einigen Dingen davon doch unterscheided. So kann man z.B. keine Waffen oder Rüstungen craften (was sehr traurig ist für eine MineCRAFT-Spiel), sondern nur finden und durch Verzauberungen verbessern/verändern. Zudem gibt es Artefakte, mit denen man Buffs ausführen kann. Interessant (ob nun gut oder schlecht wird sich zeigen) finde ich die Tatsache, dass es keine Klassenwahl gibt. Man kann also mit jedem Charakter alles spielen und nutzen. Man hat eine Taste für Nahkampf und eine für Fernkampf sowie fünf für Artefakte.
    Bemängelt wird, dass es inhaltlich bzw. vom Umfang her ziemlich dürftig ist, so gibt es in der Beta wohl z.B. nur eine Handvoll Rüstungen, die man finden kann und diese bestehen nur aus einem Teil (also gibt es keine Sets zu Sammeln, was in einem Hack'n'Slay eigentlich einen schönen Reiz gibt). Ob das jetzt im finalen Spiel anders ist, wird sich zeigen. Ich vermute eher, dass sie es nach und nach mit Updates versorgen werden, die dann u. U. was kosten werden...
    Kennt man ja vom original Minecraft. Ist aber alles Spekulation. Soweit nur mal mein aktueller Eindruck. Werde es mir aber holen und selber testen. 20 bzw. 30 € wird es bestimmt wert sein. Und wer weiß, was noch alles kommen wird...

    Hier noch ein interessantes Review aus der Beta: https://m.youtube.com/watchfeature=emb_titlev=pe3jtsvjg1c

Kommentieren

Reviews