Outriders: Reichlich Gameplay zeigt neue Areale, die Trickster-Klasse und mehr

Kommentare (2)

Heute bedachten uns Square Enix und People Can Fly mit reichlich Gameplay-Material zum Rollenspiel-Shooter "Outriders". Zu sehen sind neue Areale und die Trickster-Klasse.

Outriders: Reichlich Gameplay zeigt neue Areale, die Trickster-Klasse und mehr
"Outriders" erscheint Ende des Jahres.

Um uns den kooperativen Rollenspiel-Shooter „Outriders“ schmackhaft zu machen, riefen Square Enix und die Entwickler von People Can Fly eine monatliche Videoserie ins Leben.

Heute wurde die erste Episode zur Verfügung gestellt, die es auf eine Länge von rund 26 Minuten bringt und uns einen ausführlichen Blick auf „Outriders“ ermöglicht. In den Mittelpunkt der ersten Ausgabe rücken zum einen neue Areale, auf die wir zum ersten Mal einen Blick werfen dürfen. Darüber hinaus liegt der Fokus auf der sogenannten Trickster-Klasse.

Entwickler versprechen ausreichend Tiefgang

„Wir entwickeln das Spiel, das wir immer spielen wollten. Wir alle bei PCF sind Gamer und lieben Shooter. Shooter sind Teil unserer DNA und wir entwickeln sie seit Jahrzehnten. Genau so lieben wir aber auch Rollenspiele,“ sagt Bartek Kmita, Creative-Director von „Outriders“.

Zum Thema: Outriders: Die Fähigkeiten der Helden in neuen Clips vorgestellt

Eigenen Angaben zufolge ging es den Entwicklern von People Can Fly bei den Arbeiten an „Outriders“ darum, den erzählerischen Tiefgang eines Rollenspiels mit dem rasanten Gameplay eines Shooters anzureichern und einen Genre-Hybriden zu bieten, der die Spieler über einen langen Zeitraum begeistert.

„Tiefgehender Fortschritt sowie Weiterentwicklung für die Charaktere ermöglichen eine große Auswahl für kreative Klassenanpassung und heben das Markenzeichen von People Can Fly auf ein neues Level: Action-geladenes, Fähigkeiten-basiertes Gameplay für ein brachiales RPG-Shooter-Erlebnis“, heißt es dazu.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Kehltusa sagt:

    PS4 Version?

  2. PS4SUCHTI sagt:

    Schaut langweilig aus und nix neues.

Kommentieren