Destroy All Humans: Santa Modesta vorgestellt und ein interaktiver Trailer veröffentlicht

Kommentare (1)

Heute bedachten uns THQ Nordic und Black Forest Games mit einem frischen Trailer zum Remake von "Destroy All Humans". Dieser heißt euch in der virtuellen Metropole Santa Modesta Willkommen.

Destroy All Humans: Santa Modesta vorgestellt und ein interaktiver Trailer veröffentlicht
"Destroy All Humans": Das Remake erscheint Ende Juli.

In wenigen Wochen wird das Remake zu „Destroy All Humans“ auch hierzulande für die Konsolen und den PC veröffentlicht.

Zur Einstimmung auf den nahenden Launch bedachten uns THQ Nordic und die verantwortlichen Entwickler von Black Forest Games mit einem frischen Trailer zu „Destroy All Humans“. Dieser steht unterhalb dieser Zeilen zur Ansicht bereit und heißt euch in der virtuellen Stadt Santa Modesta Willkommen. Bei Santa Modesta handelt es sich um den Schauplatz von „Destroy All Humans“, der von einer außerirdischen Macht heimgesucht wird.

Ein Abstecher in die 50er Jahre

In „Destroy All Humans“ führt euer Weg in die späten 1950er Jahre. Ihr schlüpft in die Rolle des bösen Außerirdischen Crypto-137 und verfolgt das Ziel, Angst und Schrecken über die Menschheit zu bringen. Dabei greift ihr unter anderem auf ein Arsenal an abgedrehten Waffen zurück. Auch der gewohnt schräge Humor der Reihe darf im Remake von „Destroy All Humans“ natürlich nicht fehlen.

Zum Thema: Destroy All Humans: Kurzer Trailer zeigt Waffen des Spiels – Demo ab sofort verfügbar

„Ernte ihre DNA und bringe die US-Regierung in dem originalgetreuen Remake des legendären Alien-Invasion-Action-Abenteuers zu Fall. Vernichte kümmerliche Menschen mit einer Auswahl an ausserirdischen Waffen und psychokinetischer Fähigkeiten. Vernichte ihre Städte mit deiner fliegenden Untertasse! Ein riesiger Schritt auf die Menschheit“, so die Macher weiter.

„Destroy All Humans“ wird am 28. Juli 2020 für die Xbox One, den PC und die PlayStation 4 veröffentlicht.

Update: Auch ein interaktiver Thriller steht ab sofort bereit.

Update 2: Und der nächste Clip ist da. Der „Dependence Day“-Trailer wurde anlässlich des Amerikanischen Unabhängigkeitstags (Independence Day), der am 4. Juli 2020 stattfindet, veröffentlicht.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. drbrainnn sagt:

    Man kann schon die Demo zocken,macht echt Spaß und die Grafik ist auch in Ordnung.

Kommentieren