PGA Tour 2K21: Entwickler äußern sich zu Next-Gen-Versionen, DLCs und Gameplay-Änderungen

Kommentare (1)

Die Golfsimulation "PGA Tour 2K21" erscheint in Kürze für die Konsolen und den PC. Nun haben die Entwickler der HB Studios einige Fragen zu den Next-Gen-Versionen, den DLCs und den spielerischen Änderungen verraten.

PGA Tour 2K21: Entwickler äußern sich zu Next-Gen-Versionen, DLCs und Gameplay-Änderungen

2K Sports und die HB Studios arbeiten derzeit an der Golfsimulation „PGA Tour 2K21“, die bereits am 21. August 2020 für die PlayStation 4, die Xbox One, die Nintendo Switch und den PC veröffentlicht werden soll. Inzwischen haben die Entwickler auch einige Worte zu möglichen Umsetzungen für PlayStation 5 und Xbox Series X verloren.

Keine Versionen für PS5 und XSX

Demnach plant man keine spezielle Version für die Next-Gen-Konsolen zu entwickeln. Stattdessen werden die Spieler auf die Abwartskompatibilität zurückgreifen müssen, die sowohl auf PlayStation 5 als auch Xbox Series X zur Verfügung stehen wird. Allerdings wird man auch keinerlei Verbesserungen auf den neuen Plattformen erwarten können.

Die Entwickler planen in Zukunft weitere Downloadinhalte für „PGA Tour 2K21“ zu veröffentlichen, um neue Kurse, Spielmodi und Optionen für den MeinSpieler zu bieten. Bisher wurde noch nicht verraten, ob die zusätzlichen Inhalte kostenpflichtig sein werden. In „PGA Tour 2K21“ werden insgesamt 15 reale PGA Tour-Kurse zur Verfügung stehen. Somit haben die Entwickler hinter „The Golf Club 2019“ die Anzahl an Kursen mehr als verdoppelt.

Mehr zum Thema: PGA Tour 2K21 – Kurs-Editor angekündigt und im offiziellen Trailer präsentiert

Des Weiteren haben die Entwickler über die Veränderungen der Schwungmechaniken gesprochen. Demnach wurde das Rückschwung-Tempo entfernt, während die Toleranz beim Timing und der Genauigkeit des Abschwungs angepasst wurden, um die allgemeinen Schwungmechaniken zu vereinfachen. Außerdem wurde die Animationen „athletischer“ gestaltet.

Weitere Informationen kann man auf Reddit in einem Q&A finden.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Banane sagt:

    Hat jemand von euch schonmal im real life Golf gespielt?

    Ich hab mich mal daran versucht. Alter hab ich mich blöd angestellt.^^ Definitiv nicht mein Sport.

    Echt nicht leicht den kleinen Ball da richtig zu treffen.

Kommentieren