DARQ: Complete Edition für PS5 und PS4 angekündigt

Kommentare (1)

Mit der "DARQ: Complete Edition" wurde eine erweiterte Version des bisherigen PC-Spiels angekündigt, die neben den Current-Gen-Konsolen auch für Xbox Series X und PlayStation 5 erscheinen wird.

DARQ: Complete Edition für PS5 und PS4 angekündigt
Die "DARQ: Complete Edition" erscheint im Dezember.

Feardemic hat die „DARQ: Complete Edition“ angekündigt. Sie wird im Dezember 2020 für PC, Xbox One, PS4, Nintendo Switch, Xbox Series X und PS5 als Downloadversion auf den Markt gebracht.

Auch eine physische Version ist geplant. Sie soll Anfang 2021 nachgereicht werden. Ein Termin wurde für diese Edition zunächst nicht genannt. Die „DARQ: Complete Edition“ setzt sich aus dem namensgebenden psychologischen Horrorspiel, das bereits für den PC veröffentlicht wurde, und aus den Erweiterungen „The Tower“ und „The Crypt“ zusammen.

Geht mit Lloyd in einen Albtraum

„DARQ“ konfrontiert euch mit der Geschichte von Lloyd. Dabei handelt es sich um einen kleinen Jungen, dem bewusst wird, dass er träumt. Jedoch verwandelt sich dieser Traum recht schnell in einen Albtraum, aus dem er nicht entkommen kann.

„Während er die dunkelsten Ecken seines Unterbewusstseins erkundet, lernt Lloyd wie er den Albtraum überleben kann, indem er die Gesetze der Physik zu seinem Gunsten manipuliert. Dabei macht er sich das fließende Gewebe seiner Traumwelt zu eigen“, so die Macher.

Im Spiel müsst ihr mit Lloyd nicht nur Rätsel lösen, die der Schwerkraft trotzen, sondern auch seine Raffinesse einsetzen, um Gegner zu überwinden.

Zum Thema

„Er hat keine Chance, einen direkten Angriff zu gewinnen, denn die Kreaturen seines Traums sind stärker und schneller als Lloyd selbst, deswegen muss er sich auf eine sorgfältige Planung verlassen, um nicht entdeckt zu werden“, heißt es in der weiteren Spielbeschreibung.

Auf Steam wurde der Titel „sehr positiv“ aufgenommen. Nachfolgend könnt ihr euch einen Trailer zur Complete Edition anschauen:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Maldoror sagt:

    Sieht nett aus. Kannte ich noch nicht. Wird im Auge behalten.

Kommentieren