Final Fantasy Crystal Chronicles Remastered: Internationale Testwertungen in der Übersicht

Kommentare (2)

Die ersten Testwertungen zur Neuauflage von "Final Fantasy Crystal Chronicles" sind verfügbar, die wir für euch in diesem Artikel übersichtlich aufgelistet haben. Das Feedback fällt wohl nicht ganz so positiv aus, wie es sich die Entwickler gewünscht haben.

Final Fantasy Crystal Chronicles Remastered: Internationale Testwertungen in der Übersicht
Nach ganzen 17 Jahren wurde eine Neuauflage von "Final Fantasy Crystal Chronicles" veröffentlicht.

Nachdem mit dem heutigen Tag das Action-Rollenspiel „Final Fantasy Crystal Chronicles Remastered“ für die PS4 und Nintendo Switch veröffentlicht wurde, stehen uns zeitgleich die internationalen Testwertungen zur Verfügung. Diese verschaffen euch einen Überblick über das Spiel und helfen euch eventuell bei der Kaufentscheidung. Die Bewertungen der verschiedenen Magazine fallen gemischt aus.

Die Testwertungen in der Übersicht

IGN – 3 von 10 Punkten

Noisy Pixel – 7 von 10 Punkten

Metro GameCentral – 5 von 10 Punkten

Nintendo Life –  6 von 10 Punkten

PowerUp! – 8 von 10 Punkten

Reno Gazette-Journal – 7,5 von 10 Punkten

Hardcore Gamer – 4 von 5 Sternen

Gamer Guides – 3 von 5 Sternen

Hobby Consolas – 70 von 100 Punkten

Gamers Heroes – 65 von 100 Punkten

PSX Brasil – 70 von 100 Punkten

Die Tester von „Final Fantasy Crystal Chronicles Remastered“ bewerteten vor allem die aufgewertete Grafik positiv, die das Spiel moderner wirken lässt. Der Einzelspieler-Modus wird ebenfalls gelobt, auch wenn dieser nicht mehr ganz zeitgemäß sei. Auch die neu eingeführten Inhalte kommen bei den Spiele-Testern gut an. Dazu zählen unter anderem ein neu aufgenommener Soundtrack, neue Dungeons und ein sogenannter Mimic-Modus.

Negativ bewertet wird hingegen der Multiplayer des Spiels, der zahlreiche Probleme mit sich bringen soll. Zum Beispiel ist es etwas umständlich, andere Spieler eurer Gruppe hinzuzufügen. Hierfür müsst ihr einen zwölfstelligen Code an euren Freund verschicken, der nach 30 Minuten abläuft. Zudem könnt ihr ausschließlich über ein Menü mit vorgefertigten Aussagen kommunizieren, was ein erfolgreiches Zusammenspiel erschwert. Des Weiteren kann es während einer Online-Partie zu Verbindungsabbrüchen kommen, wodurch ihr eure gesamte Beute verliert.

Auch die langen Ladezeiten und die teilweise veralteten Spielmechaniken wurden als Kritikpunkte aufgezählt.

Zum Thema

Weitere Testwertungen findet ihr auf OpenCritic. Dort liegt die durchschnittliche Bewertung im Moment bei 63 von 100 Punkten.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. DrSchmerzinator sagt:

    IGN sind die Besten.
    FIFA 2020 bekommt ne knappe 8/10.
    Bei einem Final Fantasy kommen sie auf 3/10?
    Auf solche Bewertungen muss man mal kommen...

  2. VincentV sagt:

    Auch wenn ne 3 hart klingt kann ich die Gründe nachvollziehen.

Kommentieren