Scarlet Nexus: Neuer Trailer stellt die Kräfte des Action-Rollenspiels vor

Kommentare (1)

Das Action-Rollenspiel "Scarlet Nexus" zeigt sich in einem neuen Trailer. Bandai Namco Entertainment stellt uns Hanabi, die AAF und einige Kräfte vor, die die Charaktere zu bieten haben werden.

Scarlet Nexus: Neuer Trailer stellt die Kräfte des Action-Rollenspiels vor

Im Rahmen der Pre-Show zur Opening Night Live haben die Verantwortlichen von Bandai Namco Entertainment einen neuen Trailer zu dem kommenden Action-Rollenspiel „Scarlet Nexus“ enthüllt, das für die PlayStation 5, die PlayStation 4, die Xbox Series X, die Xbox One und den PC erscheinen wird.

Ein actionreiches Brain Punk-Abenteuer

Mit dem neuen Trailer haben die Entwickler die verschiedenen Kräfte vorgestellt, die den Charakteren zur Verfügung stehen werden. Somit kann man bereits einen weiteren Eindruck von dem neuen Spiel der „Tales of“-Entwickler erhalten. Wir lernen den neuen Charakter Hanabi und die AAF kennen.

Von offizieller Seite heißt es: „Hanabi ist eine fröhliche und energetische Rekrutin und eine Kindheitsfreundin von Yuito. Nach langer Zeit treffen sie sich endlich, beide als Mitglieder der AAF, wieder. Sie hat die Fähigkeit der Pyrokinese gemeistert und kann damit Scharen von Gegnern in Flammen aufgehen lassen. Yuito kann sich diese Fähigkeit von ihr leihen und somit ebenfalls Gegner in Brand setzen.“

Mehr zum Thema: Scarlet Nexus – Erfahrung mit Tales of-Spielen für Entwicklung hilfreich

In „Scarlet Nexus“ werden die Spieler die Rolle von Yuito Sumeragi übernehmen. Dieser ist ein neuer Rekrut der OSF und hofft ein Elite-Psioniker zu werden. Schließlich wurde er als Kind von einem Elite-Psioniker gerettet, was in ihm diesen Wunsch heranreifen ließ. Yuito besitzt ein Talent für Psychokinese und erkundet die futuristische Stadt New Himuka und die Geheimnisse einer Brain Punk-Zukunft, die zwischen Technologie und psychischen Fähigkeiten gefangen liegen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Magatama sagt:

    Das kann gut werden.

Kommentieren