AWAY: Release-Zeitraum und neuer Gameplay-Walktrough

Kommentare (2)

"AWAY: The Survival Series" nähert sich mit großen Schritten der Veröffentlichung, die für Anfang 2021 angesetzt ist. Im Vorfeld könnt ihr euch ein umfangreiches Gameplay-Video anschauen.

AWAY: Release-Zeitraum und neuer Gameplay-Walktrough
Schwebt von Baum zu Baum.

Von „AWAY: The Survival Series“ haben wir eine Weile nichts gehört. Doch machten die Entwickler in dieser Woche klar, dass die Produktion weiterhin läuft. Geplant ist das Third-Person-Adventure, das von Naturdokumentationen inspiriert wurde, für die beiden Plattformen PC und PlayStation 4. Der Launch soll Anfang 2021 erfolgen. Genauer wurden die Macher bislang nicht.

Allerdings kann ein erneuter Blick auf „AWAY: The Survival Series“ geworfen werden. Veröffentlicht wurde am Wochenende ein umfangreiches Walktrough-Video, das einen siebenminüten Einblick in das kommende Spiel gewährt. Anschauen könnt ihr euch den Clip, der euch in das Tierreich entführt, unterhalb dieser Zeilen.

Sucht einen Unterschlupf

In „AWAY: The Survival Series“ erlebt ihr die Abenteuer eines Kurzkopfgleitbeutlers, ein kleines in Australien lebendes Säugetier, das dank seiner Flughäute durch den Regenwald gleiten kann. Jedoch gefährden Naturkatastrophen das Überleben sämtlicher Arten auf dem Planeten. Im Spielverlauf begebt ihr euch auf die Suche nach einem sicheren Unterschlupf tief in die Wildnis.

Jeder Schritt eurer Geschichte wird euch tiefer in die Wildnis führen, wo ihr euch neuen Umgebungen, neuen Feinden und neuen Herausforderungen stellen müsst.

„Macht perfekt getimte Sprünge von Baum zu Baum. Erklimmt das Blätterdach des Waldes, um einen einzigartigen Blick auf eure Welt zu werfen. Erforscht atemberaubende Umgebungen, in denen euer Überleben von eurer Fähigkeit abhängt, zu klettern, zu gleiten, zu schleichen und sich aus Schwierigkeiten herauszukämpfen“, so die Macher.

Zum Thema

Finanziert wurde „AWAY: The Survival Series“ zu einem Teil über Kickstarter, wo fast 2.700 Leute einen Betrag von umgerechnet mehr als 87.000 Euro einfließen ließen. Nachfolgend seht ihr das anfangs erwähnte Gameplay-Video:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Desmo__90 sagt:

    Das Spiel kann bestimmt entschleunigend wirken

  2. xjohndoex86 sagt:

    Da bahnt sich doch eine Horizon-artige Story an. ^^

Kommentieren