UK-Charts: FIFA 21 ist nicht zu verdrängen

Kommentare (1)

Die aktualisierte Liste der britischen Spielecharts ist verfügbar. Diese zeigt uns, dass sich die Sportsimulation "FIFA 21" bereits seit drei Wochen auf dem ersten Platz befindet.

UK-Charts: FIFA 21 ist nicht zu verdrängen
"FIFA 21" behauptet seit Wochen den ersten Platz der UK-Charts.

Pünktlich zum Wochenstart erreichen uns die aktuellen Spielecharts aus Großbritannien. Ein Blick auf die Tabelle zeigt, dass sich „FIFA 21“ nach wie vor an der Spitze befindet. Damit ist das populäre Sportspiel von EA Sports bereits die dritte Woche hintereinander auf dem ersten Platz der britischen Charts.

Im Vergleich zu den vorherigen Wochen sind die Verkäufe um 50 Prozent zurückgegangen. Zudem liegen die Verkäufe der Disk-Version des Spiels deutlich unter denen des Vorgängers, während die digitale Version sogar besser abschneidet.

Auf dem zweiten Platz hat sich ebenfalls nichts verändert. Hier befindet sich immer noch der Switch-Titel „Animal Crossing: New Horizons“. Auch sonst werden die Charts der aktuellen Woche stark von Spielen der Nintendo Switch bestimmt. Erst auf dem achten Platz geht es weiter mit „Crash Bandicoot 4: It’s About Time“. Die Fortsetzung der ikonischen Videospielreihe konnte einen Platz vorrücken und befindet sich nun auf dem achten Platz.

Obwohl „GTA 5“ bereits in die Jahre gekommen ist, lässt sich Rockstars Top-Hit einfach nicht aus den Charts vertreiben und rückte ebenfalls einen Platz vor. Auf Platz zehn kehrt „Marvel’s Avengers“ zurück, das in der vorherigen Woche nicht in der Liste auftauchte.

Zum Thema

Die aktuellen UK-Charts in der Übersicht

  1. (1) FIFA 21
  2. (2) Animal Crossing: New Horizons
  3. (4) Minecraft (Switch)
  4. (3) Mario Kart 8 Deluxe
  5. (6) Super Mario 3D All-Stars
  6. (5) Ring Fit Adventure
  7. (neu) Minecraft Dungeons
  8. (9) Crash Bandicoot 4: It’s About Time
  9. (10) Grand Theft Auto 5
  10. (neu) Marvel’s Avengers

Quelle: Gamesindustry

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Cola sagt:

    Tja ich hab ja gesagt Fifa dieses mal ist super an alle Kritiker 😉