Void Terrarium Plus: Roguelike-Rollenspiel für die PS5 angekündigt

Kommentare (2)

Wie NIS America bekannt gab, wird das Roguelike-Rollenspiel "Void Terrarium" in einer überarbeiteten Fassung den Weg auf die PlayStation 5 finden. Wir verraten euch, welche Verbesserungen "Void Terrarium Plus" zu bieten hat.

Void Terrarium Plus: Roguelike-Rollenspiel für die PS5 angekündigt
"Void Terrarium Plus" erscheint für die PS5.

Wie der Publisher NIS America bekannt gab, wird das bereits für die PS4 und weitere Plattformen erhältliche Roguelike-Rollenspiel „Void Terrarium“ in einer überarbeiteten Fassung den Weg auf die PlayStation 5 finden.

Die PS5-Fassung wurde mit dem Namen „Void Terrarium Plus“ versehen und wird im Laufe des kommenden Jahres erscheinen. Zu den neuen Features, die im Rahmen der PS5-Neuauflage geboten werden, gehören neue Krankheiten, die Möglichkeit, Toriko zu verkleiden, sowie kleinere Optimierungen an den grundlegenden Spielmechaniken. Wie es von offizieller Seite weiter heißt, werden die besagten Verbesserungen in Form eines Updates den Weg in die PS4- und Switch-Versionen finden.

Die Folgen eines toxischen Pilzbefalls

„Void Terrarium“ beziehungsweise „Void Terrarium Plus“ verschlägt euch in eine Welt, die aufgrund eines toxischen Pilzbefalls unbewohbar geworden ist. In der Rolle eines Wartungsroboters steht ihr vor der Aufgabe, das hilflose Mädchen Toriko zu beschützen. Im Ödland nehmt ihr den Kampf gegen Mutanten auf, begebt euch auf die Suche nach überlebenswichtigen Ressourcen und tragt in prozedural generierten Levels rundenbasierte Gefechte aus.

Zum ThemaVoid Terrarium: Neues Roguelike-Rollenspiel – Wartungsroboter rettet hilfloses Mädchen

„Auf einem Schrottplatz findet ein aussortierter Wartungsroboter das Mädchen Toriko am Rande des Todes. Womöglich ist sie der letzte Mensch auf der Welt. Um sie zu beschützen, baut der ausrangierte Roboter, der auch als factoryAI bezeichnet wird, einen Rückzugsort für Toriko, ein Terrarium, da sie in der Außenwelt ansonsten keine Überlebenschance besitzen würde“, so NIS America weiter.

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Hendl sagt:

    ich glaub mir wird übel !!!

  2. Peter Enis sagt:

    Endlich mal ein nextgen Titel