Curious Expedition 2: Das Roguelike erscheint im nächsten Jahr auch für Konsolen

Kommentare (2)

Thunderful und Maschinen-Mensch werden "Curious Expedition 2" auch auf die Konsolen bringen. Somit können sich auch PlayStation 4-Spieler auf einzigartige Abenteuer auf dem Atlantik im 19. Jahrhundert einstellen.

Curious Expedition 2: Das Roguelike erscheint im nächsten Jahr auch für Konsolen

Das rundenbasierte Expedition-Roguelike „Curious Expedition 2“ aus dem Hause Maschinen-Mensch wird auch für die Konsolen erscheinen. Während die PC-Version bereits Anfang 2021 via Steam veröffentlicht werden soll, werden PlayStation 4-, Xbox One- und Nintendo Switch-Spieler erst später im Jahr in den Genuss des Spiels kommen können.

Erweckt den Entdecker in euch!

In „Curios Expedition 2“ wird man in das Jahr 1889 versetzt, in dem auf dem Atlantik mysteriöse Inseln erscheinen und wieder verschwinden. Die Entdecker-Clubs schicken Expeditionen los, um die versteckten Schätze dieser Inseln zu bergen und auf der Parise Weltausstellung zu präsentieren.

Die Spieler werden prozedural generierte Welten in unterschiedlichen Biomen erkunden, wobei sie allesamt neue Kombinationen aus Gefahren, Schätzen und Ereignissen zu bieten haben werden. Zudem sollte man stets die Ressourcen im Auge behalten, wenn man den eigenen Trek am Leben und bei Verstand halten möchte. Auch das prozedurale Storytelling soll für ein einzigartiges Erlebnis sorgen, da auf Grundlage der eigenen Entscheidungen die Begleiter Beziehungen eingehen, ihre Loyalitäten verändern oder schlichtweg wahnsinnig werden können.

Des Weiteren versprechen die Entwickler neue Kampf-Mechaniken, die auch einen klugen Kopf erfordern, wobei man auch an Online-Wettkämpfen teilnehmen kann, um einzigartige Belohnungen zu verdienen. Ein neuer Trailer gewährt uns noch einmal einen Blick auf „Curious Expedition 2“:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Kintaro Oe sagt:

    Ich weiß nicht, ob ich es grafisch gut oder eher nicht so gut gelungen finde. 😛
    Aber es fällt auf jeden Fall auf!

    Gruß

  2. MCRN sagt:

    Also, für C64 macht es einen guten Eindruck. Auf wieviel Disketten kommt das denn?