The Pedestrian: Der ungewöhnliche Puzzler hat einen Termin – Neuer Trailer

Kommentare (1)

Nachdem der ungewöhnliche Plattformer "The Pedestrian" bereits vor einer ganzen Weile für die PlayStation 4 bestätigt wurde, wurde nun auch der passende Releasetermin genannt. Zudem steht ein frischer Trailer bereit.

The Pedestrian: Der ungewöhnliche Puzzler hat einen Termin – Neuer Trailer
"The Pedestrian" erscheint auch für die PS4.

Bereits im Sommer des vergangenen Jahres wurde bekannt gegeben, dass der ungewöhnliche Puzzler „The Pedestrian“ auch für die PlayStation 4 erscheinen wird.

Nachdem zunächst noch unklar war, wann Besitzer von Sonys Konsole im Endeffekt an der Reihe sein werden, sorgten die Entwickler von Skookum Arts nun für Klarheit und gaben bekannt, dass „The Pedestrian“ am 29. Januar 2021 und somit noch Ende des Monats für die PlayStation 4 veröffentlicht wird. Die anderen Konsolen in Form der Xbox One, der Switch sowie der Xbox Series X/S sind zu einem späteren Zeitpunkt an der Reihe.

Neuer Trailer stellt den Puzzler vor

Begleitet wurde die Enthüllung des PlayStation 4-Releasetermins von der Veröffentlichung eines neuen Trailers. Dieser stellt euch „The Pedestrian“ etwas näher vor. Zu den Besonderheiten des Puzzlers gehört die Tatsache, dass sich dieser ausschließlich auf Schildern abspielt und so frischen Wind in die Welt des Puzzle-Genres bringen soll.

Zum Thema: The Pedestrian: Einzigartiger Puzzle-Plattformer kommt auf die PlayStation 4 – Erster Trailer

„The Pedestrian ist ein 2,5D-Side-Scrolling-Puzzle-Plattformer. Du bist The Pedestrian! Trete ein in eine dynamische 3D-Welt mit atemberaubender Grafik und herausfordernden Rätseln. Du spielst, indem du öffentliche Schilder neu anordnest und verbindest, um jede Umgebung zu erkunden und voranzukommen“, heißt es von offizieller Seite weiter.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. feabhra sagt:

    Heißt immerhin nicht "The Pandemian"...lach