Tomb Raider: Netflix kündigt Animationsserie an

Kommentare (6)

Als vorzeitiges Geschenk zum diesjährigen 25. Geburtstag kündigt VoD-Anbieter Netflix eine "Tomb Raider"-Anime-Serie an. Diese wird sogar Teil des offiziellen Kanons der Reboot-Trilogie sein.

Tomb Raider: Netflix kündigt Animationsserie an
Das "Tomb Raider"-Franchise feiert dieses Jahr sein 25. Jubiläum.

Bis wir erneut selbst als Lara Croft ein neues „Tomb Raider“-Abenteuer in Videospielform erleben dürfen, wird es vermutlich noch einige Zeit dauern. Dafür dürfen sich Fans der kultigen Action-Adventure-Reihe nun auf die erste Zeichentrickserie zum Franchise freuen. Vor wenigen Minuten kündigte VoD-Anbieter Netflix eine solche über seinen NX-Twitter-Account an.

Anime-Serie ist offizieller Teil des Reboot-Kanons

In besagter Nachricht verrät Netflix, die „ikonischste Videospiel-Heldin“ springe in ihre eigene Anime-Serie. Diese entsteht in Zusammenarbeit mit dem Filmproduktionsstudio Legendary, das beispielsweise den dieses Jahr kommenden Blockbuster „Godzilla vs. Kong“ mit produzierte. Außerdem bestätigt Netflix, dass die kommende Animationsserie ein offizieller Teil des „Tomb Raider“-Reboot-Kanons und zeitlich nach den Ereignissen von „Shadow of the Tomb Raider“ ansetzen wird.

In einer ersten Pressemitteilung (via Comic Book) heißt es hierzu: „Lara Croft, eine der kultigsten Abenteurerinnen der Videospielwelt, gibt ihr Anime-Debüt in einer brandneuen Serie. Die Zeichentrickserie knüpft an die Ereignisse der sehr erfolgreichen ‚Tomb Raider‘-Videospiel-Reboot-Trilogie an und wird das neueste und größte Abenteuer der weltreisenden Heldin zeigen. Fünfundzwanzig Jahre nach dem Erscheinen ihres ersten Spiels erkundet Lara weiterhin neues Terrain.“

Des Weiteren hat Netflix Tasha Huo als Autorin und ausführende Produzentin der kommenden ‚Tomb Raider‘-Serie verpflichtet. Howard Bliss, Stephan Bugau, Dmitri M. Johnson und Jacob Robinson werden die Serie ebenfalls als Produzenten betreuen. Darüber hinaus sind weitere Informationen zur Anime-Produktion gegenwärtig jedoch noch spärlich gesät. So ist beispielsweise noch unklar, welches Animationsstudio die Serie produzieren wird und wann diese letztendlich beim Streaming-Anbieter starten soll.

Wie der Pressemitteilung zu entnehmen ist, erfolgt die Ankündigung der Anime-Serie anlässlich des diesjährigen 25. Jubiläums der prestigeträchtigen Action-Adventure-Reihe. Möglich wäre, dass sich Fans in den kommenden Monaten entsprechend noch auf weitere Ankündigungen zu neuen „Tomb Raider“-Projekten freuen dürfen.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Was ist eure Meinung zur Ankündigung dieser „Tomb Raider“-Anime-Serie?

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. fahmiyogi sagt:

    Ich freue mich riesig

  2. bausi sagt:

    Sehr cool ich hoffe auch auf ein weiteres Spiel

  3. Spritzenkarli sagt:

    seit dem das ganze so open World lastig ist...komplett zu vergessen ...

  4. VincentV sagt:

    Seit wann ist Tomb Raider Openworld lastig?

  5. DANIEL1 sagt:

    Schreit nach Studio Madhouse.

  6. DMC3 sagt:

    @Spritzenkarli
    Ich persöhlich kann Open World Spiele nicht leiden, jedoch schaft Tomb Raider einen perfekten Spagat zwischen Open World und linerarer Level Struktur. Noch dazu finde ich, dass Tomb Raider eines der wenigen Spile ist bei dem Sammeln von Gegenständen sogar Spaß macht.
    Und das alles wird mit dem echt geilen Schwierigkeitsgrad "Tödliche Obsession" abgerundet. Dieses Spiel hat mir mal seit langem wieder ein Gefühl von Spielen aus der PS1/PS2 Ära vermittelt. (Man wird nicht durch Spiel gezoge, man muss alles selber rausfinden)