Gods Will Fall: DLC-Roadmap veranschaulicht die zukünftigen Inhalte

Kommentare (0)

Die Verantwortlichen von "Gods Will Fall" stellten heute eine Roadmap zur Verfügung, auf der die Inhalte der verschiedenen Download-Erweiterungen angezeigt werden. Insgesamt sind vier DLC's geplant, wovon eines kostenlos verfügbar sein wird.

Gods Will Fall: DLC-Roadmap veranschaulicht die zukünftigen Inhalte
"Gods Will Fall" erhält im Laufe des Jahres vier Download-Erweiterungen.

Am 29. Januar ist das Action-Rollenspiel „Gods Will Fall“ für die PS4, Xbox One, Nintendo Switch und PC erschienen. Um die Spieler im Verlauf des Jahres stetig mit frischen Inhalten zu versorgen, veröffentlichte der zuständige Publisher Deep Silver heute eine DLC-Roadmap. Dort erfahrt ihr Neuigkeiten zu den geplanten Download-Erweiterungen.

Euch erwarten insgesamt vier DLC’s, wovon eines kostenlos verfügbar sein wird. Alle Pakete sollen im zweiten und dritten Quartal veröffentlicht werden. Jedes davon enthält ein neues Level, einen grausamen neuen Gott, kosmetische und funktionelle Items sowie zusätzliche Fertigkeiten. Die Oberwelt wird außerdem um ein paar neue Funktionen erweitert. Übrigens bringen die ersten beiden Pakete jeweils eine Waffenklasse als Bonus mit sich.

Solltet ihr euch für die sogenannte Valiant-Edition entschieden haben, müsst ihr euch um nichts kümmern. Gleich zur Veröffentlichung wird das jeweilige DLC automatisch installiert.

Was euch im Gratis-DLC erwartet

Das kostenlose DLC, das wir oben bereits erwähnt haben, trägt die Bezeichnung „Dolmen Depths“. Hier werdet ihr die geheimnisvolle Unterwelt erkunden und einen längst verschollenen Kämpfer aus dem Jenseits retten müssen. Solltet euch dies gelingen, schließt er sich eurer Bande an. Allerdings wird es euch nicht leicht gemacht, da dieses neue Areal auf prozedurale Generierung setzt und furchteinflößende Gegner enthält. Im Laufe des zweiten Quartals wird es soweit sein.

Zum Thema

Unseren Test zu „Gods Will Fall“ könnt ihr euch hier durchlesen, der jedoch sehr durchwachsen ausfällt. Wir werden sehen, ob die angekündigten DLC-Pakete die Spielerfahrung ein wenig aufwerten können.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Comments are closed.