San Diego Comic-Con 2021: Findet COVID-19-bedingt rein digital statt

Kommentare (1)

Wie die Verantwortlichen hinter der San Diego Comic-Con 2021 bekannt gaben, wird das Event in diesem Jahr in einer rein digitalen Form stattfinden. Aufgrund der Corona-Pandemie sei es schlichtweg noch zu früh, zum Alltag zurückzukehren.

San Diego Comic-Con 2021: Findet COVID-19-bedingt rein digital statt
Die San Diego Comic-Con 2021 findet im Juli statt.

Auch in diesem Jahr werden zahlreiche Events von der COVID-19-Pandemie und der damit verbundenen Auswirkungen beeinflusst.

So erreichte uns Ende der vergangenen Woche beispielsweise die Meldung, dass sich der Veranstalter in Form der ESA dazu entschlossen hat, die physische Version der E3 2021 abzusagen und stattdessen wohl auf ein reines Online-Event zu setzen. Wie nun bekannt gegeben wurde, setzen die Verantwortlichen hinter der San Diego Comic-Con 2021 auf das gleiche Konzept, da es schlichtweg noch zu früh sei, zum Alltag zurückzukehren.

Zusätzliches Event im November geplant

Statt der klassischen Form der San Diego Comic-Con 2021 wird vom 23. bis zum 25. Juli 2021 die Comic-Con@Home stattfinden. Auch wenn der nächste klassische Ableger der Veranstaltung erst im nächsten Jahr stattfinden wird, planen die Veranstalter ein zusätzliches physisches Event im November dieses Jahres. Da sich die Planungen jedoch noch am Anfang befinden, wurden zu dieser Veranstaltung bisher keine konkreten Details genannt.

Zum Thema: E3 2021: Event findet dieses Jahr wohl rein digital statt

„Es scheint, dass der Juli noch zu früh sein wird, um eine persönliche Veranstaltung in der Größenordnung der Comic-Con sicher abzuhalten“, heißt es zu den aktuellen Plänen. „Aus diesem Grund haben wir die herausfordernde Entscheidung getroffen, die Comic-Con 2021 als persönliches Treffen auf das Jahr 2022 zu verschieben und das diesjährige Event erneut als kostenlose Online-Comic-Con @ Home abzuhalten.“

Und weiter: „Die letzten Monate haben sowohl Familien als auch Freunde stark belastet. Wir hoffen, dass diese Bemühungen ein kleiner Schritt in Richtung einer Rückkehr sind, um sich als Community zu versammeln, um nicht nur populäre Kunst, sondern auch Freundschaften zu feiern.“

Quelle: Polygon

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. ADay2Silence sagt:

    Hatte iwie dieses Jahr gehofft das ich mal Messe besuchen könnte stelle ich erneut auf nächstes Jahr ein denn Comic Con wollte ich schon immer mal hin.