Destiny 2: Hotfix 3.1.0.2 steht bereit - Änderungen im Changelog zusammengefasst

Unter der Versionsbezeichnung 3.1.0.2 steht ab sofort ein frischer Hotfix zum Online-Multiplayer-Shooter "Destiny 2" bereit. Weitere Details zu den Verbesserungen liefert der offizielle Changelog.

Destiny 2: Hotfix 3.1.0.2 steht bereit – Änderungen im Changelog zusammengefasst

"Destiny 2" bekam einen neuen Hotfix spendiert.

Auf der offiziellen Website wiesen die Entwickler von Bungie darauf hin, dass ab sofort ein neuer Hotfix zu „Destiny 2“ bereit steht.

Dieser hebt den Online-Multiplayer-Shooter auf die Version 3.1.0.2 und bringt verschiedene Optimierungen und Fehlerbehebungen mit sich. Unter anderem wurde laut Bungie ein Fehler behoben, der in Dialogen der „Saison der Auserwählten“ dazu führen konnte, dass falsche Artworks angezeigt wurden. Bei dieser Fehlerbehebung bleibt es natürlich nicht.

Der Changelog liefert euch weitere Details

Des Weiteren nahmen sich die Entwickler von Bungie Bugs an, durch die ausgewählte Belohnungen nicht korrekt freigeschaltet wurden, und optimierten verschiedene Gameplay-Elemente. Welche Verbesserungen der Hotfix 3.1.0.2 im Detail mit sich bringt, verrät ein Blick auf den ausführlichen Changelog, den ihr auf der offiziellen Website findet.

Zum Thema: Destiny 2: Neue Erweiterung „Die Hexenkönigin“ verschiebt sich auf 2022

„Destiny 2“ ist für den PC, die Xbox One, die PlayStation 4, Stadia, die Xbox Series X/S sowie die PlayStation 5 erhältlich und soll laut offiziellen Angaben langfristig mit neuen Inhalten und Erweiterungen bedacht werden. Derzeit arbeiten die Macher von Bungie unter anderem an der „Die Hexenkönigin“ genannten Erweiterung.

Wie das Studio kürzlich einräumte, benötigt das Add-on allerdings noch etwas mehr Entwicklungszeit und ist mittlerweile für eine Veröffentlichung im Jahr 2022 vorgesehen.

Quelle: Bungie (Offizielle Website)

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top-Artikel

PlayStation

Hälfte der neuen Titel sollen bis 2025 für PC und Mobile erscheinen

PS Plus Extra und Premium

Rückforderung der Rabatte war ein "technischer Fehler"

PS5 Pro

TCL erwartet Markteinführung 2023 oder 2024

Fortnite, GTA 5, Minecraft und Co

Service-Spiele verdrängen klassische Games

Resident Evil 3

PS5-Version kurz vor dem Launch? Möglicher Twitter-Hinweis

Mehr Top-Artikel

Hotlist

Kommentare

RrKratosRr

RrKratosRr

03. März 2021 um 09:37 Uhr