Tekken 7: Bandai Namco bestätigt 7 Millionen Verkäufe

Kommentare (2)

Bandai Namco Entertainment hat einen weiteren Meilenstein für "Tekken 7" offiziell verkündet. Inzwischen konnte das Kampfspiel sieben Millionen Verkäufe über PlayStation 4, Xbox One und PC hinweg erzielen.

Tekken 7: Bandai Namco bestätigt 7 Millionen Verkäufe

Bereits vor einigen Wochen hatte Katsuhiro Harada, der Director und Produzent der „Tekken“-Reihe, angedeutet, dass die Verkaufszahlen des Kampfspiels „Tekken 7“ inzwischen die nächste Millionenmarke geknackt haben. Nun hat Harada auch offiziell bestätigt, dass man 7 Millionen Verkäufe erzielen konnte. Man bedankt sich bei allen Spielern auch für die weitere Unterstützung.

Der Erfolg reißt nicht ab

Im September 2020 hatten die Verantwortlichen noch von 6 Millionen Verkäufen berichtet, womit man innerhalb eines halben Jahres weitere eine Million Kopien absetzen konnte. Dies ist nach solch einer langen Lebenszeit, die „Tekken 7“ bereits vorzuweisen hat, ein großer Erfolg.

„Tekken 7“ erschien im Juni 2017 für die PlayStation 4, die Xbox One und den PC. Seit der Veröffentlichung haben die Entwickler eine Vielzahl an DLC-Charakteren veröffentlicht, die den gesamten Kader auf inzwischen 51 Kämpfer gebracht haben. Somit sollte für jeden Spieler auch ein passender Kämpfer zur Verfügung stehen. Des Weiteren kann man die Kämpfer auch individuell anpassen, da zahlreiche Outfits und Accessoires geboten werden.

Mehr zum Thema: Tekken 7 – Director unsicher, ob noch mehr DLCs erscheinen werden

Zuletzt konnten die Entwickler nicht sagen, ob sie in Zukunft weitere Downloadinhalte erschaffen werden. Man hatte ursprünglich geplant zwei Season Pässe zu veröffentlichen, jedoch hat man inzwischen vier Jahre voller Inhalte geboten. Somit kann man gespannt sein, ob der weitere Erfolg des Kampfspiels Bandai Namco Entertainment zu weiteren DLCs motiviert.

Quelle: Gematsu

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. De4thsp4nk sagt:

    Die sollten lieber endlich Mal n nextgen Update rausbringen

  2. DerGärtner sagt:

    Ja, ein next gen update das die Ladezeiten so ungefähr um mindestens 90% verkürzt und Team Battle zurück bringt, dann bin ich auch wieder am Start!