Watch Dogs Legion: Hintergrundgeschichte der Heldin Mina im Trailer thematisiert

Kommentare (0)

Mit Mina fand eine neue spielbare Heldin den Weg in den Open-World-Action-Titel "Watch Dogs Legion". In einem frisch veröffentlichten Trailer gehen die Entwickler von Ubisoft auf die Hintergrundgeschichte des Neuzugangs ein.

Watch Dogs Legion: Hintergrundgeschichte der Heldin Mina im Trailer thematisiert
"Watch Dogs Legion" ist für die Konsolen und den PC erhältlich.

In dieser Woche durften sich Spieler des Open-World-Action-Titels „Watch Dogs Legion“ über frische Inhalte freuen, die mit sofortiger Wirkung zur Verfügung stehen.

Zu den gebotenen Inhalten gehört unter anderem die junge neue Heldin Mina Sidhu, die dank der Omni-Optik in der Lage ist, die volle Kontrolle über ihre Widersacher zu übernehmen. Darüber hinaus ist sie mit dem sogenannten „Mental Blast“ ausgestattet, der es ihr ermöglicht, ihre Gegner aus der Nähe auszuschalten. Ein frisch veröffentlichter Trailer geht auf die Hintergrundgeschichte von Mina ein.

Kooperative Missionen und mehr

Bei der neuen Heldin Mina blieb es im Rahmen des aktuellen Content-Updates nicht. Stattdessen fanden weitere Inhalte wie beispielsweise drei neue Coop-Missionen, zwei kooperative Gadgets sowie fünf exklusive Solo-Missionen den Weg in „Watch Dogs Legion“. Alle weiteren Details zu den Inhalten des neuen Content-Updates haben wir hier für euch zusammengefasst.

Zum Thema: Watch Dogs Legion: 60 fps-Update befindet sich für Next-Gen-Konsolen in Entwicklung

„Watch Dogs Legion“ ist für den PC, die PlayStation 4, die Xbox One, die PlayStation 5, die Xbox Series X/S sowie Googles Streaming-Dienst Stadia erhältlich. Dieses Mal führt der Weg der Spieler in eine düstere Version der britischen Metropole London, in der ein despotisches Regime an die Macht kam und seitdem mit eiserner Hand regiert.

Ihr schließt euch einmal mehr dem DedSec-Kollektiv an und nehmt den Kampf gegen das Regime auf.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Comments are closed.