Watch Dogs Legion: 60 fps-Update befindet sich für Next-Gen-Konsolen in Entwicklung

Kommentare (19)

Ubisoft arbeitet an einem neuen Update für den Open-World-Actiontitel "Watch Dogs Legion", mit dem man den Next-Gen-Spielern auch eine Darstellung in 60 fps bieten möchte.

Watch Dogs Legion: 60 fps-Update befindet sich für Next-Gen-Konsolen in Entwicklung

Im vergangenen Oktober veröffentlichten Ubisoft und Ubisoft Toronto den Open-World-Actiontitel „Watch Dogs Legion“ für die PlayStation 5, die PlayStation 4, die Xbox Series X/S, die Xbox One und den PC. Allerdings hatte das Spiel mit einigen technischen Problemen zu kämpfen, die die Entwickler in den ersten Monaten nach der Veröffentlichung nach und nach ausmerzen mussten.

Ein Termin steht noch nicht fest

Zudem war es überraschend, dass selbst die Next-Gen-Versionen von „Watch Dogs Legion“ keine 60 fps erreichten, sondern lediglich mit 30 fps über den Bildschirm flimmerten. Nun haben die Entwickler bestätigt, dass sich dies in Zukunft ändern soll.

In einem AMA auf Reddit verrieten Live-Producer Lathieeshe Thillainathan und Online Director JP Cambiotti, dass sich ein 60 fps-Update in Entwicklung befindet. So hieß es im Wortlaut: „60 fps für Next-Gen-Konsolen befinden sich in Entwicklung und wir werden die genauen Erscheinungsdaten mit unseren zukünftigen Titel-Updates ankündigen.“

Mehr zum Thema: Watch Dogs Legion – Update 3.25 führt eine neue Mission ein – offizielle Patchnotes

Weitere Informationen haben die Entwickler bisher nicht mitgeteilt. Zumindest ist es gut zu wissen, dass die Entwickler die Wünsche der Spieler annehmen und an einem entsprechenden Update arbeiten. Sobald weitere Informationen zu dem entsprechenden Update enthüllt werden, bringen wir euch auf den aktuellen Stand. Bis dahin kann man weitere Nachrichten zu „Watch Dogs Legion“ auch in unserer Themenübersicht entdecken.

Quelle: WCCFtech

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Juan sagt:

    Na das ist mal eine gute Nachricht, ich hoffe die Grafik bleibt noch halbwegs gut.

  2. MartinDrake sagt:

    Das Spiel war eine positive Überraschung, auf den 60fps Patch freu ich mich jetzt schon.

  3. Nathan_90 sagt:

    Spiel war, wenn man sich einmal eingefunden hat, überraschend gut.

  4. DUALSHOCK93 sagt:

    Das Spiel ist der letzte Rotz... der schlechteste Watch Dogs ableger.

  5. Natchios sagt:

    wie in so vielen ubisoft titel fehlt hier die nötige tiefe.
    z.b. ist die idee mit einer gruppe von hackern zwar ganz passend, aber gestorbene mitglieder sind dann nichtmal aufgelistet und somit komplett weg ohne jegliche statistik.
    auch die struktur innerhalb der gruppe kann man nicht ändern, oder irgendwie personalisieren.
    missionen muss man nicht großartig vorbereiten und man braucht keine speziellen team mitglieder um eine mission zu spielen.
    das macht das ganze auf dem papier recht langweilig und die grundidee das man jeden rekrutieren kann ist somit recht einfach gehalten.
    allerdings hat man durch die ganzen sachen auch ein recht schnelles gameplay wo keine langeweile aufkommt.
    immer gibts was zu tun und keine mission ist so lang das ich danach die lust verliere.
    das hacken und auch die kämpfe machen spaß und auch das von mir gehasste gebiete-säubern element wirkt hier nicht wie arbeit.

    an die 30fps hab ich mich relativ schnell gewöhnt, aber ich bin gespannt worauf man verzichten muss beim performance modus.
    grafik ist auch mit raytracing nicht nextgen würdig. da wäre mehr drin gewesen.

  6. SirYesSir sagt:

    ich finde es immer wieder überraschend, dass man nach ein paar monaten dann endlich ein vollwertiges spiel zum halben preis bekommt. warum sollte man sich heutzutage noch ein spiel zum release holen? cyberpunk 2077 ist das beste beispiel in der vergangenen zeit.

  7. keepitcool sagt:

    @MartinDrake@Nathan
    Echt jetzt?. Also ich habs selbst nicht gespielt, dennoch so einige Reviews quergelesen und mir dazu auch einige LPs kurz angeschaut bzw. das ein oder andere fazit mitbekommen und das Spiel soll wirklich unterdruchschnittlich sein...Ja das Hacking an sich ist gewohnt spaßig wenn man sich darauf einlässt und ein bisschen herum experimentiert, Grafik ist auch ok...Aber hier scheint das typische Ubisoft´sche Problem mehr denn je durch: Story und Charaktere sind der letzte Müll, Letztere blasser als blass...

    WD fand ich damals ziemlich gut, auch Aiden Pearce als Char...WD 2 schon deutlich schlechter, diese ach so coolen Hipster, ne danke...Und bei Legion verspüre ich überhaupt keine Lust es überhaupt mal anzutesten...

  8. keepitcool sagt:

    @SirYesSir
    Diese Erkenntnis ist ja nun auch nicht neu:-)...Mach ich bis auf ein paar gaaaaaaaaaaanz wenige Ausnahmen immer so...Einige Monate warten und dann kaufe ich mir das Spiel fertig gepatcht für 30-40 Euro...So lange es aber noch etliche Mio. Ungeduldige gibt die sich ein Spiel Day 1 für 70-80 Euro in der Beta-Version 1.0 holen kann ich nur drüber schmunzeln:-)

  9. Nathan Drake sagt:

    Ich finde es einfach krass, wie in dieser Zeit die Games nach einem Halben Jahr Updates bekommen, die eigentlich von beginn an hätten da sein müssen.
    Ich hoffe das liegt an den vielen Plattformen, die momentan versorgt werden müssen und es sich bessert sobald die Alten nicht mehr versorgt werden.

  10. DarkSashMan92 sagt:

    Das Spiel hat nur 30fps ? Gut das ich gewartet habe.. Wollte das Spiel erst letztens tauschen aber jetzt warte ich auf das Update

  11. Evermore sagt:

    Ich bin mal gespannt ob der Performance Modus so wird wie bei Spider-man der nachgepatcht wurde. Also inklusive Raytracing. Das war echt richtig geil. Der normale 60 fps Modus sah aus wie ein PS4 Spiel nur halt mit 60 fps. Das war mir doch ein bisschen wenig next Gen.
    Aber bei Ubisoft erwarte ich nicht viel. Am Ende wird es grafisch die PS4 Pro Version sein nur halt mit 60 fps anstatt 30 fps. Da bleibe ich dann doch lieber bei den 30 fps und hab Fortschrittliche Grafik.

  12. 3DG sagt:

    Viel zu spät.

  13. MartinDrake sagt:

    Keepitcool

    Story war okay, nichts weltbewegendes, aber weniger Murks als Valhalla, Technik okay, bei Nacht gut!

    Es war eher der Ansatz Missionen ein wenig freier anzugehen, mit verschiedenen Agenten und deren Funktionen. Dazu toll, dass das Spiel niemals bremst, nicht unnötig gestreckt ist, sogar die Stadtteile hab ich befreit, weils kurz und spassig ind belohnend war, Dinge in denen Open World Spiele immer schlechter werden.

    Ubi Liste:

    Immortals 88
    Legion 82
    Valhalla 72

    Aber ist immer Geschmackssache, ich war gut unterhalten.

  14. keepitcool sagt:

    @MartinDrake
    Ja gut, okay ist halt relativ. Ist und bleibt halt die große Schwäche bei Ubi. Sie sollten mal so langsam anfangen gute Story-Writer zu beschäftigen. Sie können Grafik, sie können mittlerweile auch Gameplay und sie können v.a. hübsche Welten erschaffen. Mir sind halt Dinge wie Story und Charakterzeichnung mind. genau so wichtig und wenn ich nicht gut unterhalten werde, nicht animiert werde weiter am Ball zu bleiben, sondern das Spiel mehr und mehr zur Beschäftigungstherapie verkommt dann wirds halt schwierig.
    Ich fand wie gesagt das erste WD damals echt gut, die Rachestory um Aiden Pearce, die Chraktere wie Clara, Raymond, Damien etc. ganz gut geschrieben...

    Mittlerweile locken mich Ubi-Titel einfach nicht mehr hinterm Ofen vor...Immortals habe ich schon, nennt sich Zelda und gibts für die Switch;-)...Spaß beiseite. Immortals werde ich mir tatsächlich mal anschauen, soll ja glücklicherweise nicht so lange gehen und das Gameplay ist relativ zugänglich, die Rätsel eher leicht. Kann man also gut mal druchzocken.

  15. PZ-1983 sagt:

    Ich kann den ganzen fps 4k rotz nicht mehr hören. Wie kann man nur so konsumgeil und verblendet sein

  16. PZ-1983 sagt:

    Interesiert ihr euch überhaubt noch an videospiele? Oder nur an diesen blödsin?

  17. MartinDrake sagt:

    Keepitcool

    Ich stelle Story und Charaktere normalerweise auch über alles, hatte aber mit dem Ansatz „kein Hauptcharakter“ kein Problem, war mal ne neue Idee, dazu kommt das ich von Legion nicht viel erwartet hatte, deshalb auch überrascht davon.

    Lustigerweise sagte mir Breath of the Wild wegen dem ganzen Charakterdesign so gar nicht zu, und freute mich das Immortals eher meinen Geschmack traf, so konnte Ich das tolle Zelda-Gameplay doch noch einigermassen erfahren!

  18. keepitcool sagt:

    @MartinDrake
    Na umso besser:-). Immortals hat ja zudem mehr Cutscenes, mehr Story, mehr Charaktere was z.b. dann mir auch besser gefällt.

  19. AtheistArriS sagt:

    @PZ-1983 Was ist an 60 Bildern pro Sekunde und UHD blödsinn?