PS4 & PS5: Diese Spiele erscheinen kommende Woche

Kommentare (10)

In den nächsten Tagen dürfen sich PlayStation-Gamer erneut auf ein bisschen Videospiel-Nachschub freuen. Insgesamt erscheinen in der kommenden Woche fünf neue Spiele im Handel.

PS4 & PS5: Diese Spiele erscheinen kommende Woche
In der kommenden Woche erscheinen fünf neue Spiele für PS4 und PS5.

Bereits in der letzten Woche erschien eine eher überschaubare Anzahl frischer Spiele für PS4 und PS5. In den nächsten Tagen steigt die Anzahl der neuen Titel dafür wieder leicht an. Zu diesen gehört auch die Remaster-Collection einer überaus beliebten Action-RPG-Reihe, deren Release sicherlich viele Spieler derzeit entgegenfiebern dürften. Welche fünf Spiele genau veröffentlicht werden, das wollen wir uns nachfolgend gemeinsam mit euch etwas genauer ansehen.

Hood: Outlaws & Legends (PS4, PS5)

Release: 10. Mai 2021

Einer der größten Titel der nächsten Tage erscheint in Form von „Hood: Outlaws & Legends“ für PlayStation 4 und PlayStation 5. Ihr schließt euch dabei einer von zwei rivalisierenden Gruppierungen an und versucht nicht nur, die Reichen um stattliche Summen zu erleichtern, sondern euch darüber hinaus mit euren Taten den Ruf einer waschechten Legende zu verdienen. Doch egal, ob ihr nun ein Gesetzloser oder Volksheld seid, nur wenn ihr eure Fähigkeiten geschickt einsetzt, könnt ihr mit eurer Beute erfolgreich entkommen.

Spielerisch bedeutet dies, dass Spieler in zwei Teams gegeneinander antreten. Das Ziel ist dabei für beide Seiten identisch: Die Ausführung eines perfekten Raubes. Dabei müsst ihr jedoch nicht nur auf die Aktionen eurer Gegenspieler achten, sondern ebenfalls die gefährlichen KI-Wachen im Blick behalten, die eure Pläne durchkreuzen wollen. Um eure Mission erfolgreich abzuschließen, müsst ihr also die besonderen Kräfte der Charaktere gekonnt einsetzen und in den fordernden Kämpfen siegreich bleiben.

Retro Machina (PS4)

Release: 12. Mai 2021

Steht euch der Sinn indes eher nach einem Action-Adventure mit reichlich Indie-Charme, könnte „Retro Machina“ einen genaueren Blick wert sein. Die Story des Spiels verfrachtet euch in eine Stadt auf einem fremden Planeten, die nur noch von Robotern bewohnt wird. Damit dieser Ort fortbestehen kann, muss jeder Roboter seine Pflicht exakt erfüllen, denn ansonsten wird er umgehend verschrottet. Ihr übernehmt die Kontrolle über einen Roboter, der auf dem Schrottplatz gelandet ist und nun nach einer Reparaturmöglichkeit sucht.

Doch natürlich seid ihr auf eurer Reise durch diese Welt nicht ganz schutzlos, denn eure Spielfigur verfügt über eine spezielle Fähigkeit: Er kann andere Maschinen hacken und kontrollieren. Dies müsst ihr zu eurem Vorteil nutzen, um eure Gegner gegeneinander auszuspielen, knifflige Rätsel zu lösen oder sie eure Drecksarbeit erledigen zu lassen. Ihr könnt sie auch dazu bringen, euch zu begleiten, was durchaus Vorteile mit sich bringen kann, denn jede Maschine besitzt besondere Fähigkeiten, die euch noch nützlich sein könnten.

Death Crown (PS4)

Release: 13. Mai 2021

Ursprünglich sollte das Strategiespiel bereits vor drei Monaten seinen Weg auf Sonys PS4 finden, allerdings wurde die Veröffentlichung des Titels dann doch kurzfristig verschoben. In wenigen Tagen erscheint „Death Crown“ mit seinem monochromen Grafikstil jedoch wirklich für die Konsole. Ähnlich minimalistisch präsentiert sich übrigens das Gameplay des Titels, das für ein Taktikspiel recht schlank daherkommt: Ihr könnt nämlich nur eine Kaserne (Truppen), eine Mine (Gold) und einen Turm (Verteidigung) bauen, um die Schlachten zu gewinnen.

Im Spiel schlüpft ihr in die Rolle von Gevatter Tod höchstselbst, der das Königreich der Menschen rigoros bestrafen will. Der König des Menschenreiches demütigte vor langer Zeit den Tod und riss dabei ein machtvolles Artefakt an sich. Ein Frevel, den ihr selbstverständlich nicht ungestraft lassen könnt! Euer Ziel ist deshalb klar: Verbreitet Tod und Vernichtung im ganzen Land im Rahmen der Kampagne des Titels. Das Spiel bietet übrigens auch einen lokalen Multiplayer-Modus, in dem ihr im Koop mit einem Freund zusammen in den Kampf ziehen könnt.

Mass Effect Legendary Edition (PS4)

Release: 14. Mai 2021

Der namhafteste Titel, welcher in der kommenden Woche erscheint, ist zweifelsohne die „Mass Effect Legendary Edition“. Hierbei handelt es sich um Remastered-Fassungen der ursprünglichen Science-Fiction-Trilogie, die damals noch für die PlayStation 3 veröffentlicht wurde. Nun könnt ihr in einem aufgehübschten Gewand die legendären Abenteuer von Commander Shepard und seiner Crew im Jahr 2183 erneut – oder auch zum allerersten Mal – erleben.

Enthalten sind in der Collection die Spiele „Mass Effect“, „Mass Effect 2“ und „Mass Effect 3“ sowie über 40 DLCs, die ursprünglich für die Games erschienen sind. Grafisch werden all diese Dinge und natürlich die Geschichten, die ihr in den Tiefen des Alls erlebt, erstmals in 4K erstrahlen. Die Entscheidungen, die ihr während euer Missionen treffen müsst, werden dabei übrigens nahtlos von einem Spiel ins nächste übernommen, wählt also weise.

Subnautica: Below Zero (PS4, PS5)

Release: 14. Mai 2021

In „Subnautica: Below Zero“ werden eure Überlebensfähigkeiten getestet, denn in diesem Spiel müsst ihr die tückischen Gewässer unter der eisigen Oberfläche des Planeten 4546B erkunden. Dabei müsst ihr euch nicht nur vor den Kräften der Natur, sondern auch gefährlichen Aliens in Acht nehmen. Neben einer aufregenden Geschichte versprechen die Entwickler außerdem spannende Mysterien sowie ein Abenteuer, das nicht von dieser Welt ist.

Auf der PlayStation 5 wird der Titel übrigens Gebrauch von den Features des DualSense-Controllers machen: Dank des haptischen Feedbacks erhaltet ihr in den wichtigen Momenten oder beim Umgang mit verschiedenen Werkzeugen sowohl physische als auch akustische Signale. Auf diese Weise sollen eure Angst und Anspannung noch vergrößert und das Abenteuer immersiver werden. Solltet ihr euch das Spiel für die PS4 holen, dürft ihr übrigens kostenlos auf die PS5-Version upgraden.

Werdet ihr euch eines der neuen Spiele holen?

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. AndromedaAnthem sagt:

    * Mass Effect Legendary * 🙂

  2. Christian1_9_7_8 sagt:

    @ AndromedaAnthem Mass Effect ist bisher komplett an mir vorbeigegangen..Mit der Sammlung, wär es natürlich die Chance dies nachzuholen..

  3. DangerZone3.0 sagt:

    Dann doch lieber pokemon snap

  4. Icebreaker38 sagt:

    Wieder zwei top Titel die Woche für mich, mass effect und subnautica.

  5. AndromedaAnthem sagt:

    @Christian1_9_7_8
    Wenn du SciFi Fan bist kann eigentlich kein Weg an * Mass Effect *
    vorbeiführen...
    Würde dir empfehlen, erst * Mass Effect Legendary * und direkt danach
    * Mass Effect Andromeda * zu erleben. 🙂
    Bist du beschäftigt, bis * Mass Effect 5 * erscheint... 😉

  6. Rass sagt:

    Kann man nun, wenn man das original Spiel Subnautica besitzt, auf Below Zero kostenlos upgraden? Im letzten Artikel hier könnte man das so verstehen.

  7. HansMayer sagt:

    @rass
    hab das so verstanden, dass wenn man das1. subnautica für ps4 besitzt, es man auf die ps5 vers. kostenlos updaten kann.

    kann mich aber auch täuschen ?

  8. AndromedaAnthem sagt:

    @Rass
    Below Zero ist eine Standalone - Erweiterung und natürlich kostenpflichtig!
    Upgraden kann man seine PS4 Versionen von Subnautica auf einer PS5.

  9. KoA sagt:

    @ Rass:

    Um die ganze Sache vielleicht noch etwas deutlicher zu machen:

    „Solltet ihr euch das Spiel [Subnautica: Below Zero] für die PS4 holen, dürft ihr übrigens kostenlos auf die PS5-Version upgraden.“

  10. Rass sagt:

    Ok, ich wusste nicht, dass für das Original auch ein PS5 Upgrade kommt.
    Von daher war der Text für mich missverständlich.