Aeterna Noctis: Erkundungs-Plattformer erscheint im Dezember

Kommentare (3)

Aeterna Noctis ist ein handgezeichneter 2D-Plattformer, der auf Erkundung ausgerichtet ist. Das Spiel soll im Dezember für PS4 und PS5 erscheinen.

Aeterna Noctis: Erkundungs-Plattformer erscheint im Dezember
In "Aeterna Noctis" erwarten euch eindrucksvolle Charaktere und herausfordende Kämpfe.

Im Rahmen der PlayStation Talents Initiative von Sony Interactive Entertainment Spanien werden vielversprechende Indie-Entwickler gefördert. Dabei wird auch das neue Projekt von Entwickler Aeternum Game Studio unterstützt: Das Metroidvania-Spiel „Aeterna Noctis“. Es handelt sich hierbei um einen 2D-Plattformer mit handgezeichneter Grafik, der seinen Schwerpunkt auf die Erkundung der Spielwelt legt. Am 15. Dezember 2021 soll das Spiel dann sowohl für PlayStation 4 als auch PlayStation 5 erscheinen.

Aeterna Noctis: malerische Metroidvania-Manier

Das Spiel knüpft an die klassische Metroidvania-Tradition an: Ihr spielt den König der Dunkelheit, der die Kraft von Aeterna zurückholen möchte, und begebt euch daher auf eine Erkundungsreise durch die Plattformer-Welt. Die schnellen Kämpfe könnt ihr ganz nach eurem Geschmack beeinflussen, indem ihr euch auf einen Stil spezialisiert. Dafür stehen euch Fernkampf-, Nahkampf- und Magieangriffe zur Verfügung, die ihr durch einen Fähigkeitenbaum freischalten könnt. Zusätzlich erwarten euch einige Rätsel, knifflige Passagen und eine ergreifende Geschichte.

Die Spielwelt umfasst 16 verschiedene Regionen, die sich auch alle optisch voneinander unterscheiden. Neben mehr als 100 fantastisch angehauchten Gegnern stellen sich euch auch 20 Bossgegner entgegen, die euch vor ihre ganz eigenen Herausforderungen stellen werden. Gepaart mit Nebenquests erwarten euch etwa 20 Stunden Spielzeit in „Aeterna Noctis“. Sowohl die Synchronisation als auch die Texte sollen in acht verschiedenen Sprachen verfügbar sein.

Die Kombination aus dem malerischen Stil und einem Schwierigkeitsgrad, der mit eurer Spielerfahrung mitwächst, erinnert an den Genre-Kollegen „Hollow Knight“. Das Spiel bringt auf den ersten Blick aber trotzdem seinen eigenen Charm mit sich. Was die spanischen Entwickler da gezaubert haben, könnt ihr dann ab Dezember auf der PlayStation selbst ausprobieren.

Gameplay-Trailer:

Quelle: PlayStation Blog

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. ResidentDiebels sagt:

    Ok bin überrascht. Das sieht verdammt gut aus. Behalte ich im auge.

  2. Blaakuss sagt:

    Sieht bis jetzt tatsächlich gut aus. Ich mag 2d games aber leider haben manche ein tolles Setting, dafür aber schei** Grafik (Blasphemous).
    Aber Wenn's wie hier oder HK ist, ist es definitv interessant.

  3. Ted2404 sagt:

    Wenn man vor kurzem erst Hollow Knight gespielt hat kommt einem das alles ziemlich bekannt vor...