Sonic Colors Ultimate: Sega kündigt die Neuauflage offiziell mit einem ersten Trailer an

Kommentare (6)

Nach den Gerüchten der vergangenen Wochen kündigte Sega die Neuauflage von "Sonic Colors" heute auch offiziell an. Diese trägt den Namen "Sonic Colors Ultimate" und wird für die Konsolen sowie den PC veröffentlicht.

Sonic Colors Ultimate: Sega kündigt die Neuauflage offiziell mit einem ersten Trailer an
"Sonic Colors Ultimate" erscheint im Sommer 2021.

Vor wenigen Wochen erreichten uns erstmals Gerüchte um eine mögliche Remastered-Fassung des ursprünglich im Jahr 2010 veröffentlichten Plattformers „Sonic Colors“.

Im Rahmen eines heutigen Livestreams machte Sega Nägel mit Köpfen und kündigte die Neuauflage unter dem Namen „Sonic Colors Ultimate“ offiziell an. Wie es in der Ankündigung heißt, ist zum einen natürlich die klassische Kampagne des 2010 veröffentlichten Originals an Bord. In dieser macht Sonic Gebrauch von seinen Fähigkeiten, um die Wisps genannten Wesen zu befreien und das Geheimnis hinter ihrer Macht zu erforschen beziehungsweise Gebrauch von ihnen machen zu können.

Auch das Gameplay wurde überarbeitet

„Sonic Colors Ultimate“ entsteht bei den Entwicklern von Blind Squirrel Entertainment und wird laut offiziellen Angaben nicht nur eine komplett überarbeitete Grafik bieten. Gleichzeitig wird das Studio Hand an die spielerische Umsetzung legen und das Gameplay in verschiedenen Bereichen verbessern. Freuen dürfen sich die Spieler beispielsweise über eine verfeinerte Steuerung sowie weitere Gameplay-Verbesserungen, auf die zu einem späteren Zeitpunkt eingegangen wird.

Zum Thema: Sonic the Hedgehog 2: Handlung aufgedeckt – darum geht es in der Fortsetzung

„Sonic verbessert seine Fähigkeiten, indem er die außerirdischen Kräfte der Wisps nutzt. Mit diesen können sowohl Feinde besiegt, als auch die Geheimnisse gelüftet werden, die den interstellaren Vergnügungspark umnebeln. Mit der Ghost-Wisp können sogar massive Objekte durchdrungen und alternative Pfade entdeckt werden.“, heißt es in der Ankündigung weiter.

„Sonic Colors Ultimate“ wird am 7. September 2021 für den PC (über den Epic Games Store), die PlayStation 4, die Xbox One und Nintendos Switch veröffentlicht. Da die Abwärtskompatibilität der neuen Konsolen unterstützt wird, könnt ihr die Plattformer-Neuauflage zudem auf der PlayStation 5 und der Xbox Series X/S spielen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Hideo Kojima sagt:

    Man merkt ja schon an dem unnormal Ansturm der Kommentare auf dieser Seite, wie sehr Sonic noch impact hat.

    Ich frage mich immer wieder, wie der Film erfolgreich sein konnte.

  2. Technikeinsiedler sagt:

    Schlechtes Spiel. Ca. 75% Prozent des Spiels sind in 2D, obwohl es ein 3D Sonic Spiel ist

  3. RikuValentine sagt:

    Was die bessere Ansicht ist 😀

  4. Squall Leonhart sagt:

    @Hideo
    Wenn es dir nicht gefällt dann kauf es eben nicht.
    Lass doch anderen die Freude (•̀ᴗ•́)

  5. Hideo Kojima sagt:

    @Squall Leonhart

    Liest du meine Text auch oder versuchst du ihn nur zu interpretieren?

    Ich gebe Dir den Tipp, lies ihn.

    Ich sage nur ich verstehe nicht, dass Sonic noch erfolgreich ist, da das Interesse laut dem Internet nicht mehr sehr gross ist.

  6. Argonar sagt:

    Sonic ist aus purer Nostalgie noch so erfolgreich.
    Außerdem waren nicht alle neuen Spiele schlecht, wenn auch ein großer Teil.

    Beim Film, weil er halt als einer der wenigen auf Fan Feedback gehört hat und Sonic ein komplettes Redesign bekommen hat.

    Fans mögen es seltsamerweise, wenn sie nicht ignoriert sondern beachtet werden. Da können sich viele andere nich was abschauen