Sonic the Hedgehog 2: Handlung aufgedeckt – darum geht es in der Fortsetzung

Kommentare (7)

Eine Copyright-Anzeige enthüllt die Handlung des zweiten "Sonic"-Films. Erneut sorgt der verrückte Wissenschaftler Dr. Eggman für mächtig Ärger. Und zwar gemeinsam mit einer altbekannten Figur.

Sonic the Hedgehog 2: Handlung aufgedeckt – darum geht es in der Fortsetzung
Dr. Eggman kehrt mit einem neuen Partner zurück.

Seit heute ist die Handlung des Film-Sequels „Sonic the Hedgehog 2“ bekannt. In einer aufgetauchten Mitteilung von Sega wird nämlich die Story des Filmprojekts beschrieben.

Das erwartet euch im neuen Film: „Nachdem Sonic sich in Green Hills niedergelassen hat, ist er bereit für mehr Freiheit. Tom und Maddie stimmen zu, ihn zu Hause zu lassen, während sie in den Urlaub fahren. Kaum sind sie weg, kommt Dr. Robotnik zurück, dieses Mal mit einem neuen Partner namens Knuckles. Gemeinsam suchen sie nach einem Smaragd, der die Macht hat, Zivilisationen aufzubauen und zu zerstören. Sonic tut sich mit seinem Kumpel Tails zusammen und begibt sich mit ihm auf die Reise, um den Smaragd zu finden, bevor er in die falschen Hände gerät.“

Im Anschluss wird hinzugefügt, dass Jeff Fowler erneut die Regie übernimmt. Die Schauspieler Ben Schwartz, James Marsden und Jim Carrey sind ebenfalls mit von der Partie.

Die Handlung kommt eingefleischten Fans bekannt vor

Viele Fans der bekannten Videospielfigur ist sofort aufgefallen, dass die Handlung an den dritten Jump ’n‘ Run-Ableger erinnert, der ursprünglich im Jahr 1994 erschienen ist. Als das offizielle Logo zum Film enthüllt wurde, konnten wir bereits einen Auftritt von Miles „Tails“ Prowser erahnen.

Related Posts

Die Dreharbeiten haben im März begonnen und wurden vor einer Woche abgeschlossen. Als Erscheinungstermin wird der 8. April 2022 angegeben. Zusätzlich wird es eine Animationsserie in Zusammenarbeit mit Netflix geben, die ebenfalls im kommenden Jahr ausgestrahlt wird.

Quelle: U.S. Copyright Catalog

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Banane sagt:

    Der erste Film war sehr gut. Aber nur durch Jim Carrey.

    Und da Jim Carrey im 2. auch wieder mit dabei ist, wird dieser sicher auch wieder was. 😉

  2. AlbertWesker sagt:

    Die Dreharbeiten sind aber inzwischen seit dem 12 Mai abgeschlossen. Und ich freue mich schon drauf, aber ich hoffe das Sonic dieses mal nicht von diesen mittlerweile Ex Youtuber gesprochen wird. Sondern von seiner alt bekannten Synchronsprecher.

  3. Angelotaqu sagt:

    Den ersten Film fand ich überraschend gut. irritiert hat nur die Stimme von Julien Bäm. Das hat einen immer raus gebracht. Sonst hat der Film mir Spaß gemacht.

  4. Mr.Retrowave sagt:

    Ich liebe den verrückten Jim Carrey der 80/90er. Er sollte wieder öfter solche crazy Filmrollen annehmen, er ist einfach dafür wie gemacht 🙂 Vor allem Dank ihm war der erste Sonic Film wirklich sehr unterhaltsam!

  5. Peeta83 sagt:

    Ob Kathryn Newton auch wieder bei ist?

  6. 7ZERO7 sagt:

    Das komische ist immer das der Character zb Eggman ja eig so aussehen sollte wie im Spiel 2006 da sah er menschlicher aus und alle haben das nicht so gefeiert,
    Aber Jim Carrey ist immer gut deshalb liefert der immer ab egal welche rolle der hat solange es witzig ist und man schaut denn film eig auch nur an weil er dabei ist XD

    Aber Teil 2 müsste er schon anders aussehen also eierkopf und dazu noch bauch bekommen mal sehen wie jim carrey das macht XD

  7. RikuValentine sagt:

    Das kann auch ein geplanter langsamer Prozess sein. Sagen wir mal das er dann am Ende von Teil 2 so aussieht damit er dann "der" Eggman ist in Teil 3 :p