Dragon Ball Z Kakarot: Erscheinungstermin bekannt und erstes Gameplay-Video

Kommentare (0)

"Dragon Ball"-Fans dürfen sich in diesem Monat über die Download-Erweiterung "Trunks: The Warrior of Hope" freuen. Zusätzlich wurde ein Gameplay-Video veröffentlicht, in dem Son-Gohan und zwei Androide gegeneinander antreten.

Dragon Ball Z Kakarot: Erscheinungstermin bekannt und erstes Gameplay-Video
Schlüpft in die Rolle von Trunks und rettet die Welt vor bösartigen Cyborgs.

Bandai Namco Entertainment verkündete soeben den Erscheinungstermin des dritten und letzten DLCs zu „Dragon Ball Z: Kakarot“. In „Trunks: The Warrior of Hope“ werdet ihr eine alternative Geschichte erleben, in der Maschinenwesen die Welt erobert haben und die Hauptfigur Son Goku bereits verstorben ist. Die letzte Hoffnung beruht nun auf Trunks, dem Sohn von Vegeta.

Die Download-Erweiterung wird ab dem 11. Juni sowohl über den Season Pass als auch separat verfügbar sein. Für den Season Pass müsst ihr entweder einen Preis von 25 Euro hinblättern oder die Deluxe/Ultimate-Edition des Spiels besitzen.

Auch ein Gameplay-Video wurde mit dem heutigen Tag veröffentlicht. Darin dürft ihr einen Kampf zwischen Gohan und zwei Androiden bestaunen, die in typischer „Dragonball“-Manier aufeinander einprügeln.

Zahlreiche Screenshots verfügbar

Vor knapp zwei Wochen stellten die Verantwortlichen des Spiels mehrere Screenshots zur Verfügung. Falls ihr diese noch nicht gesehen habt, könnt ihr euch sie im unterhalb verlinkten Artikel anschauen. Auch im März gab es bereits einige Fotos zu sehen, die ihr in diesem Artikel findet.

Related Posts

Die ersten beiden Download-Erweiterungen mit der Bezeichnung „Eine neue Kraft erwacht – Teil 1 und 2“ sind am 28. April und am 17. November vergangenen Jahres erschienen. Dabei handelt es sich um Bosskampf-Episoden, in denen ihr mit Son-Goku und Vegeta zahlreiche Herausforderungen meistern müsst.

„Dragon Ball Z: Kakarot“ ist für die PS4, Xbox One und den PC verfügbar.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Comments are closed.