Glitched: Indie-Titel im Pixel-Stil für PS4 angekündigt

Kommentare (10)

Der Indie-Titel "Glitched", der durch eine Kickstarter-Kampagne finanziert wurde, wird auch für PlayStation 4 erscheinen. Passend zur Ankündigung gab es außerdem einen neuen Trailer.

Glitched: Indie-Titel im Pixel-Stil für PS4 angekündigt
In "Glitched" wird die vierte Wand durchbrochen, weshalb die Charaktere von eurer Anwesenheit wissen.

Das Indie-Spiel „Glitched“, das zunächst nur für PCs angekündigt wurde, erscheint auch für PlayStation 4. Dafür hat sich der Entwickler En House Studios mit Digerati zusammengetan, außerdem sind Umsetzungen für Nintendo Switch und Xbox One geplant.

Glitched durchbricht die vierte Wand

In dem Rollenspiel im Pixel-Look, das auf Erkundung und eigene Entscheidungen setzt, durchbricht der Protagonist die vierte Wand. Ausgelöst wird dies durch einen Glitch in der fiktiven Spielwelt namens Soren, durch den der Charakter Gus euch erkennt und von nun an von eurer Existenz weiß. Manchmal spricht er euch sogar direkt an und fragt um Rat.

Eure Entscheidungen, wie ihr euch verhalten wollt, nehmen dabei Einfluss auf das Spielgeschehen und können euch entweder neue Verbündete oder Feinde verschaffen. Außerdem gibt es dafür eine Art Punktesystem, das euren Charakter nach und nach definiert. Gemeinsam ist es nun eure Aufgabe, dem mysteriösen Glitch auf den Grund zu gehen und die Heimat und Freunde von Gus mithilfe eines Patches zu retten.

Passend zur Ankündigung gibt es nun auch einen neuen Trailer, der euch einen weiteren Einblick in Gus Abenteuer gewährt. In Soren gibt es allerhand unterhaltsame Kreaturen, denen ihr auf eurer Reise begegnen werdet. Erste Ausschnitte aus dem rundenbasierten Kampfsystem gab es ebenfalls zu sehen.

„Glitched“ entstammt einem Kickstarter-Projekt, weshalb die Entwicklung auf der Basis von Unterstützern finanziert werden konnte. Ursprünglich sollte es bereits veröffentlicht werden, jedoch sorgten einige Hürden für Verschiebungen, besonders da es von einer einzelnen Person entwickelt wird. Vor einigen Monaten bestätigte der Projektgründer aber, dass er weiterhin daran arbeitet und sich der Titel in der finalen Phase befinden soll. Wann das Spiel letztendlich erscheint, bleibt also noch abzuwarten.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. big ed@w sagt:

    Aktuell gibts Ratchet + Controller bei MM u Saturn für 99.

  2. Gurkengamer sagt:

    Kann diesen Pixel Müll nicht mehr sehen ...

  3. bausi 2 sagt:

    Stimmt gurkengamer

    Damals in den 90ern haben wir von Spielen und dieser Grafik geträumt und jetzt ständig diese Pixel dinger

  4. newG84 sagt:

    Da wird gerade gefühlt der ganze Store zu geflutet mit Pixelbrei

  5. Shezzo sagt:

    RPGs im Oldschool Style nehme ich immer gerne 🙂 Man man immer diese Grafik Boys ^^

  6. PS4-Junkie72 sagt:

    Genau, deswegen habe ich eine PS5 haben wollen. Wegen Pixelkamellen von irgendwelchen Indie-Studios *würg*

  7. Seven Eleven sagt:

    Wow, da gibts ja so wenige von.

  8. VerrückterZocker sagt:

    Nix für mich. Brauche nicht die beste Grafik, allerdings möchte ich auch nicht zurück in den 90igern 😀

    Wird dennoch seine Fans finden, schlecht sind solche Spiele nicht unbedingt. Nur absolut nicht mein Geschmack.

  9. bausi 2 sagt:

    Dann können wir doch auch einfach unsere ps1 wieder anschließen 😀

  10. VerrückterZocker sagt:

    @bausi 2
    Klaro, 480p aufm 4K TV 😀 nein danke 😀

    Solche Spiele sind immer noch sehr beliebt, weshalb kann ich dir nicht sagen 🙁