Dan Houser: Rockstars ehemaliger Vizepräsident hat eine neue Firma gegründet

Kommentare (2)

Nachdem Dan Houser sein eigenes Unternehmen verlassen hat, wurde es äußerst ruhig um das ehemalige Rockstar-Oberhaupt. Jetzt haben wir erfahren, dass Houser in Großbritannien eine neue Firma gegründet hat.

Dan Houser: Rockstars ehemaliger Vizepräsident hat eine neue Firma gegründet
Dan Houser ist ehemaliger Vizepräsident und einer der Mitgründer von Rockstar Games.

Dan Houser, einer der Mitgründer von Rockstar Games, verließ im März 2020 aus unbekannten Gründen das Unternehmen. Möglicherweise hat dabei die Kritik an der anhaltendenen Crunch-Phase während der Entwicklung von „Red Dead Redemption 2“ eine Rolle gespielt. Andernfalls könnte die Muttergesellschaft Take-Two interactive den Druck auf das Entwicklerstudio erhöht haben, um zukünftig mehr Spiele veröffentlichen zu können.

Nach über einem Jahr gibt es jetzt ein neues Lebenszeichen des ehemaligen Drehbuchautors. Und zwar hat Houser in der vergangenen Woche eine neue Firma in Großbritannien gegründet, die unter dem Namen „Absurd Ventures in Games“ registriert wurde.

Interaktive Freizeit- und Unterhaltungssoftware

Laut dem britischen Handelsregister geht es in diesem Unternehmen darum, „fertige interaktive Freizeit- und Unterhaltungssoftware“ zu entwickeln. Das klingt jedenfalls stark nach einem Spielestudio.

Allerdings registrierte Houser vier Monate zuvor neben der oben erwähnten Bezeichnung auch den Namen „Absurd Ventures LLC“. Seine zukünftige Tätigkeit muss also nicht zwingend auf die Videospielindustrie beschränkt sein.

Zusammen mit seinem Bruder Sam war Dan Houser unter anderem für die Entwicklung der „Grand Theft Auto“-Ableger zuständig. Während Dan als Drehbuchautor oder als Produzent tätig war, ist Sam seit dem dritten Teil als Director aktiv. Sam Houser ist nach wie vor der Präsident von Rockstar Games. Nach der Veröffentlichung von „Red Dead Redemption 2“ nahm sich Dan eine längere Auszeit, bevor er sich dazu entschied, seinen Posten als Vizepräsident aufzugeben.

Related Posts

Wir sind gespannt, welche Pläne Dan Houser mit seinem neu gegründeten Unternehmen verfolgt. Sobald wir hierzu etwas Neues erfahren, werden wir es euch schnellstmöglich wissen lassen.

Quelle: Companies House

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Nathan Drake sagt:

    Vielleicht zoff mit seinem Bruder.
    Wäre super wenn er ein tolles Studio auf die Beine stellen könnte

  2. Hideo K. sagt:

    Ich sehe das Kritisch.
    Alle guten Storys kamen aus der Feder von Houser.
    Ist er weg... Sind auch die Storys weg.
    Gameplay hin oder her, aber ein RDR2 wäre nichts ohne Houser.