Yonder Enhanced Edition: Der neue Releasetermin und ein Trailer zur PS5-Umsetzung

Kommentare (5)

Nachdem aus dem geplanten PS5-Release im Mai dieses Jahres nichts wurde, bekam die Enhanced Edition von "Yonder: The Cloud Catcher Chronicles" nun einen neuen Releasetermin spendiert. Passend dazu steht auch ein neuer Trailer zur PS5-Version des Abenteuerspiels bereit.

Yonder Enhanced Edition: Der neue Releasetermin und ein Trailer zur PS5-Umsetzung
"Yonder: The Cloud Catcher Chronicles" erscheint auch für die PS5.

Eigentlich sollte die technisch überarbeitete Enhanced Edition zu „Yonder: The Cloud Catcher Chronicles“ bereits im Mai für die PlayStation 5 sowie die Xbox Series X/S erscheinen.

Bekanntermaßen wurde aus diesem Vorhaben nichts. Zum Abschluss der Woche spendierten die Entwickler von Prideful Sloth der Next-Gen-Version von „Yonder: The Cloud Catcher Chronicles“ einen neuen Releasetermin und gaben bekannt, dass der PlayStation 5-Release nun am 27. Juli 2021 und somit in der kommenden Woche erfolgen wird. Die Xbox Series X und die Xbox Series S hingegen werden am 5. August 2021 versorgt.

Kein kostenloses Next-Gen-Upgrade vorgesehen

Spieler, die „Yonder: The Cloud Catcher Chronicles“ bereits für die Xbox One oder die PlayStation 4 ihr Eigen nennen, werden im Fall eines Upgrades auf die Enhanced Edition ein weiteres Mal zur Kasse gebeten, da auf ein kostenloses Next-Gen-Upgrade verzichtet wird. Auf der PS5 bietet euch das Abenteuerspiel eine Darstellung in 4K und 60FPS, deutlich reduzierte Ladezeiten sowie eine Unterstützung der exklusiven DualSense-Features.

Zum Thema: Yonder: The Cloud Catcher Chronicles – The Shivering Plains im Video präsentiert

Ihr schlüpft in die Rolle eines Jungen, der nach einem Schiffsunglück an der Küste von Gemea strandet, erkundet mit ihm ein unbekanntes Land und versucht, den Bewohnern zu helfen, eine unheimliche Bedrohung abzuwehren, welche ihr Land zu vernichten droht.

Anbei der offizielle Trailer zum nahenden PS5-Release von „Yonder: The Cloud Catcher Chronicles“.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. hgwonline sagt:

    Auf der PS4 durchgespielt, ich brauche es nicht nochmal.

  2. MonadoX sagt:

    taugt das game was?

  3. hgwonline sagt:

    Eher ein Walking Simulator, ich hatte anfangs meinen Spaß damit, irgendwann wurde es eintönig.

  4. Lando_ sagt:

    Ruckelt auf der Switch.

  5. Krawallier sagt:

    Walking Dimulator würde ich jetzt nicht sagen, da man damit andere Spielprinzipien verbindet. Ist eher ein Genremix mit seichten Schwierigkeitsgrad. Schwerpunkt ist das erkunden und das Sammeln von bestimmten Ressourcen um neue Gegenstände oder an fest definierten Orten Sachen bauen zu können oder um Quest zu erledigen. Das ganze dann netz verpackt mit Story. Werd auch nicht fürs Upgrade bezahlen.