Rainbow Six Siege: Weitere Neuerungen geplant – Ein Sequel sei nicht vonnöten

Kommentare (2)

Laut den verantwortlichen Entwicklern von Ubisoft bietet "Rainbow Six Siege" noch ausreichend Raum für Neuerungen und frische Inhalte. Daher sei ein Sequel im Prinzip nicht nötig, wie es weiter heißt.

Rainbow Six Siege: Weitere Neuerungen geplant – Ein Sequel sei nicht vonnöten
"Rainbow Six Siege" soll langfristig weiterentwickelt werden.

In den vergangenen Jahren wurde der kompetitive Multiplayer-Shooter „Rainbow Six Siege“ mit zahlreichen zusätzlichen Inhalten und neuen Features versehen.

In einem aktuellen Interview sprachen die Entwickler von Ubisoft über die Zukunft von „Rainbow Six Siege“ und wiesen in Person von Creative-Director Leroy Athanassof darauf hin, dass das Team kein Interesse an einem direkten Nachfolger zum Taktik-Shooter hat. Dieser sei im Prinzip auch nicht nötig, da „Rainbow Six Siege“ weiterhin mit Inhalten und Gameplay-Neuerungen unterstützt werden kann.

Entwickler versprechen eine rundum überarbeitete Spielerfahrung

Zur Zukunft des Shooters führte Athanassof aus: „Siege ist ein sich entwickelndes Spiel. Das Siege der Zukunft wird sich dramatisch vom heutigen Siege unterscheiden. Bis hin zu dem Punkt, an dem wir es Siege 2 nennen könnten. Wir sind jedoch fest davon überzeugt, dass wir als Team diese Veränderungen innerhalb des aktuellen Siege herbeiführen können.“

Zum Thema: Rainbow Six Extraction: Soll nicht die Spieler von Siege abwerben – Bringt eine frische Herausforderung in die Marke

Und weiter: „Siege 2 würde ein neues Spiel, eine neue Umgebung, wahrscheinlich ein neues Inventar und vielleicht ein neues Entwicklerteam bedeuten. Wir glauben nicht, dass dies für die Community notwendig ist. Wir kümmern uns um Ihre Investition in das Spiel, wir möchten nicht zu einem neuen wechseln. Stattdessen möchten wir Ihre Investition schützen und ihren Wert steigern, indem wir Ihr derzeitiges ‚Zuhause‘ (das ist Siege) noch besser machen. Es ist wie eine Renovierung Ihres alten Hauses, um es auf den neuesten Stand zu bringen, glänzend und ansprechend zu machen.“

Zuletzt wurde „Rainbow Six Siege“ beispielsweise für die Konsolen der neuen Generation aufpoliert und auf der PlayStation 5 beziehungsweise der Xbox Series X mit der Unterstützung von 120 Bildern die Sekunde versehen. Wann mit der Enthüllung weiterer Neuerungen beziehungsweise Inhalte zu rechnen ist, wurde bisher leider nicht verraten.

Quelle: Reddit

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Shorty_Marzel sagt:

    Ich bin bei Siege seit dieser Season raus.
    Mehrmals Diamant reicht mir und das Spiel wird leider zum negativen gepatcht.

    Es waren gute 6 Jahre aber mein Interesse ist gleich Null geworden.

  2. Gaia81 sagt:

    Ich habe damals nach der einzelspieler Streichung das Spiel boykottiert und bleibe dabei das ich mir erst wider ein rainbow six hole wenn es auch eine einzelspieler Story gibt