Overwatch: Neue Deathmatch-Karte „Malevento“ steht bereit

Kommentare (3)

Der Helden-Shooter "Overwatch" hat eine neue Deathmatch-Karte erhalten. Auf Malevento wird ab sofort die Post abgehen, wenn die Helden in der italienischen Hafenstadt ihr Unwesen treiben.

Overwatch: Neue Deathmatch-Karte „Malevento“ steht bereit

Blizzard Entertainment hat am gestrigen Abend eine neue Deathmatch-Karte für den Helden-Shooter „Overwatch“ veröffentlicht. Somit können sich die Spieler ab sofort auf Malevento über den Haufen schießen und ein weiteres Mal in das futuristische Italien reisen. Die Map sollte bereits vor einigen Wochen erscheinen, wurde jedoch aufgrund der Negativschlagzeilen rund um das Unternehmen verschoben.

Eine weitere Reise nach Italien

Damit man bereits einen Eindruck von Malevento erhält, haben die Entwickler auch einen entsprechenden Trailer veröffentlicht. Somit kann man die Bibliotheken, Weinkeller und Kirchen bereits betrachten, die nun für die Schlachten als Schauplatz dienen.

Vor wenigen Tagen hatten die Entwickler erst einige weitere Informationen zu „Overwatch 2“ enthüllt und einen Ausblick auf die Überarbeitungen von Bastion und Sombra gegeben, die im Nachfolger einige neue Fähigkeiten erhalten werden. Unter anderem wird Bastions Ultimative Fähigkeit den Helden in ein Artilleriegeschütz verwandeln.

Auch interessant: Overwatch 2 – Die überarbeiteten Versionen von Bastion und Sombra vorgestellt

Allerdings haben die Verantwortlichen weiterhin keinen Erscheinungstermin für „Overwatch 2“ bekanntgegeben. Bisher ist lediglich bekannt, dass ein früher Build des Helden-Shooters ab April 2022 in der „Overwatch League“ eingesetzt werden wird. Sollten weitere Informationen zu dem noch aktuellen Teil oder dem Nachfolger enthüllt werden, bringen wir euch auf den neuesten Stand.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Lisa-Chan sagt:

    Einfach nur sehr hart die Geschichte zu den Entwicklern und dem Team..
    Freu mich auf den zweiten Teil, habe gehört das es eine Kampagne hat stimmt das?

  2. ADay2Silence sagt:

    @Lisa-Chan
    Jaein es gibt Pve Inhalte aber eine richtige Kampagne gibt's nicht es sind Art Heldenmissionen mit kleine Geschichten

  3. Lisa-Chan sagt:

    @ADay2Silence Achso okay vielen dank