KartRider Drift: Erscheint 2022 für PS4 - Beta in diesem Jahr

Vor dem Launch im kommenden Jahr könnt ihr im Rahmen einer Beta einen Blick auf die PS4-Version von "KartRider Drift" werfen. Der geschlossene Test startet im Dezember.

KartRider Drift: Erscheint 2022 für PS4 – Beta in diesem Jahr

"KartRider Drift" erscheint im kommenden Jahr unter anderem für die PS4.

„KartRider Drift“ erscheint im kommenden Jahr für die PS4, wie im Zuge der jüngsten State of Play-Show bestätigt wurde. Doch schon in diesem Jahr könnt ihr mit dem Titel die Rennstrecken unsicher machen. Denn am 8. Dezember 2021 geht ein geschlossener Betatest an den Start.

Anmeldungen zur Beta von „KartRider Drift“ sind auf der offiziellen Webseite des Titels möglich. Eine umfangreiche Beta-FAQ mit Hinweisen halten die Entwickler hier für euch bereit. Unter anderem wird dort erklärt, wie ihr den Nexon-Account zugunsten des Crossplays verknüpfen könnt.

In der Beta von „KartRider Drift“ werden zwei Modi gespielt: 

  • Item-Modus: Hier könnt ihr während des Rennens Items auf der Strecke einsammeln und diese zu eurem Vorteil nutzen – aber stets nur bis zu zwei gleichzeitig. Die Items können zum Angreifen, Verteidigen oder Unterstützen von Verbündeten in teambasierten Rennen verwendet werden.
  • Tempo-Modus: Er richtet sich an Spieler, die Spaß an wettbewerbsorientierten Rennen haben. Im Tempo-Modus müsst ihr Fingerspitzengefühl beim Driften und dem Einsatz von Boosts beweisen. Die Boostanzeige füllt sich auf, wenn ihr erfolgreich Drifts ausführt.

Mit „KartRider Drift“ erwartet euch ein Free-2-Play-Rennspiel, das auf der Unreal Engine 4 basiert und ebenfalls für PC und Xbox One erscheint. Im Spielverlauf übernehmt ihr die Kontrolle über ein Kart und seid bestrebt, als erster die Ziellinie zu überqueren.

Anpassungen stehen im Fokus

Wie bei anderen Spielen dieser Art gibt es reichlich Anpassungsmöglichkeiten. So könnt ihr euer Fahrzeug individuell personalisieren und auch den Charakter an eure Vorlieben anpassen. Mit dem Lackierungssystem gestaltet ihr beispielsweise die Farben, Muster, Wraps und Aufkleber eures Karts. Derart ausgestattet begebt ihr euch in Mehrspieler-Rennen und nehmt, sofern ihr es denn wollt, an Wettbewerben teil.

Zusätzlich gibt es Pläne für über 100 neue Karts und 150 Charakter-Outfits, die in Zukunft enthüllt werden sollen. Weitere Details liefert der PlayStation Blog. Nachfolgend seht ihr einen Trailer zu „KartRider Drift“:

Trailer auf Youtube anschauen

Weitere Meldungen zu .

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

PlayStation

Die Antwort auf den Game Pass? Schreier berichtet von Projekt Spartacus

Battlefield

Vernetztes Universum geplant - Vince Zampella ab sofort für die Marke verantwortlich

Cyberpunk 2077

440 Euro teure Uhr angekündigt

Godfall

Challenger Edition vorgestellt – das steckt (nicht) drin

PS Plus Dezember 2021

"Gratis-Spiele" für PS5 und PS4 angekündigt

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

sonderschuhle

sonderschuhle

28. Oktober 2021 um 15:51 Uhr