Kena Bridge of Spirits: Update 1.11 mit neuen Features steht bereit - Das steckt drin

Unter der Versionsbezeichnung 1.11 steht ab sofort das neueste Update zum malerischen Action-Adventure "Kena: Bridge of Spirits" bereit. Geboten werden weitere Slots für die automatische Speicher-Funktion oder neue Funktionen für den Foto-Modus.

Kena Bridge of Spirits: Update 1.11 mit neuen Features steht bereit – Das steckt drin

"Kena: Bridge of Spirits" bekam ein neues Update spendiert.

Vor dem offiziellen Release von „Kena: Bridge of Spirits“ versprachen uns die verantwortlichen Entwickler der Ember Labs bereits, dass das stimmige Adventure längerfristig mit Updates unterstützt werden soll.

In diesen Stunden kamen die Ember Labs ihrem Versprechen ein weiteres Mal nach und veröffentlichten ein neues Update, das „Kena: Bridge of Spirits“ auf die Version 1.11 hebt. Mit von der Partie sind diverse neue Features, die zum Teil auf dem Feedback beziehungsweise den Wünschen der Community basieren. So halten mit dem Update 1.11 beispielsweise zusätzliche Plätze für die automatische Speicherfunktion oder neue Funktionen für den Foto-Modus Einzug in das Fantasy-Abenteuer.

Zum Thema: Kena Bridge of Spirits: Schon jetzt ein Erfolg – Entwicklungskosten eingespielt

Welche Neuerungen und Verbesserungen im Rahmen des neuen Updates im Detail geboten werden, verrät euch der offizielle Changelog, den wir für euch natürlich in das Deutsche übersetzt haben.

Die Neuerungen des Updates 1.11 im Detail

  • Unterstützung für insgesamt fünf Auto-Save-Slots hinzugefügt.
  • Standort-Miniaturansichten zu den Speicher-Slots hinzugefügt.
  • Verbesserte Qualität und höhere Auflösung der im Foto-Modus aufgenommenen Bilder.
  • Rollfunktion zum Foto-Modus hinzugefügt.
  • Der Foto-Modus schneidet Bilder jetzt so, dass sie dem ausgewählten Format entsprechen.
  • Möglichkeit hinzugefügt, gesammelte Gegenstände auf der Weltkarte anzuzeigen.
  • Meditationsspot-Tracking pro Region auf der Weltkarte hinzugefügt.
  • Verbesserte Ultrawide-Unterstützung auf dem PC.
  • Fehler im Zusammenhang mit dem Speicherstand des Spiels behoben.
  • Kleine Fehler im Zusammenhang mit der Rot-Animation behoben.
  • Animation, Audio-Mixing und Musik-Bugfixes.
  • Fehler im Zusammenhang mit fehlenden Sammlerstücken und verlorenen Eulenstatuen behoben.
  • Reduzierte Verfolgung bei bestimmten Feind- und Bossangriffen.
  • Crash-Fixes.

„Kena: Bridge of Spirits“ ist für den PC, die PlayStation 4 und die PlayStation 5 erhältlich.

Quelle: Ember Labs

Weitere Meldungen zu .

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

Resident Evil - Welcome to Raccoon City

Pressestimmen und Fan-Meinungen zum Kinostart

Fanatec

Gran Turismo DD PRO vorgestellt - Rennlenkrad für GT7

PS Plus Dezember 2021

Liste mit Spielen für PS5 und PS4 geleakt

Mass Effect

Deal kurz vor dem Abschluss? Offenbar Serie für Amazon Prime geplant

Resident Evil Welcome to Raccoon City

Besser als die alten Kinofilme? - Filmkritik

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare