Far Cry 6: So schließt ihr Der Angelpunkt in Vaas Wahnsinn ab - Guide, Tipps

Im kürzlich veröffentlichten "Far Cry 6"-DLC "Vaas: Wahnsinn" müsst ihr nicht nur um euer Überleben kämpfen, sondern sogar ein paar kleine Rätsel lösen. Wir helfen euch dabei, die Quest "Der Angelpunkt" zu meistern.

Far Cry 6: So schließt ihr Der Angelpunkt in Vaas Wahnsinn ab – Guide, Tipps

"Far Cry 6" ist unter anderem für PS4 und PS5 erhältlich.

Mit seinem „Far Cry 6“-DLC „Vaas: Wahnsinn“ wagt sich Ubisoft erstmals in der Seriengeschichte auf Roguelike-Territorium. Doch die Erweiterung hat nicht nur fordernden Kämpfe zu bieten, sondern ebenfalls zwei sogenannte Psychospiel-Rätsel. Nachfolgend helfen wir euch dabei „Der Angelpunkt“ erfolgreich zu lösen.

Far Cry 6: What the F*** – Ein seltsamer Ort

Die Quest könnt ihr im Norden der Insel in Angriff nehmen. Wenn ihr euch dem Zielgebiet nähert, werdet ihr Haie sehen, die am Himmel ihre Kreise ziehen, was ein überaus verrücktes Bild ist. Allerdings wird es an den Häusern, die ihr untersuchen müsst, noch merkwürdiger, denn ein Haus befindet über und das andere unter Wasser.

Dafür ist euer Ziel in dieser Mission ziemlich einfach, denn ihr müsst lediglich drei Medikamente finden, die von Dr. Earnhardt, den ihr vielleicht noch aus „Far Cry 3“ kennt, in beiden Gebäuden zurückgelassen wurden. Allerdings sind einige Türen verschlossen und ihr müsst einen Weg hinein finden. Der Clou ist, dass sich jede eurer Aktionen im einen Haus im anderen spiegelt. Öffnet ihr also in Haus A eine Tür öffnet sich diese ebenfalls in Haus B.

Die erste Medizindosis findet ihr, wenn ihr im Haus unter Wasser auf der rechten Seite durch ein offenes Fenster schwimmt. So gelangt ihr ins Esszimmer und könnt das Objekt einsammeln. Verlasst das Haus anschließend durch die Eingangstür. Nun könnt ihr das obere Haus durch die Vordertür ganz normal betreten. Geht dann ins Esszimmer, um die zweite Medikamentendosis einzusacken. Hier findet ihr außerdem noch eine Tagebuchseite.

Die letzte Medizinpackung befindet sich nun im oberen Stockwerk, allerdings ist der Zugang hierzu verschlossen. Schwimmt also wieder nach unten. Dort könnt ihr ein offenes Fenster finden, durch das ihr ins Haus eindringen und das Gegenstück zur oberen Tür entriegeln könnt. Wenn ihr nun wieder nach oben schwimmt, ist der Weg frei und ihr könnt die dritte Medikamente aus dem letzten Raum holen.

Wenn ihr nun alle drei Medikamentendosen gesammelt habt, begebt euch ins Gewächshaus und legt die Objekte in die Schalen, die sich dort befinden. Anschließend bekommt ihr eine Vision zu sehen und ihr erhaltet Zugriff auf drei temporäre Kräfte, die ihr entweder ausrüsten oder verkaufen könnt. Solltet ihr auch Hilfe beim zweiten Psychospiel-Puzzle in „Vaas: Wahnsinn“ gebrauchen können, werft gerne einen Blick in unseren entsprechenden Guide.

Wie gefiel euch das „Der Angelpunkt“-Puzzle in „Vaas: Wahnsinn“?

Weitere Meldungen zu .

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

Resident Evil - Welcome to Raccoon City

Pressestimmen und Fan-Meinungen zum Kinostart

Fanatec

Gran Turismo DD PRO vorgestellt - Rennlenkrad für GT7

PS Plus Dezember 2021

Liste mit Spielen für PS5 und PS4 geleakt

Mass Effect

Deal kurz vor dem Abschluss? Offenbar Serie für Amazon Prime geplant

Resident Evil Welcome to Raccoon City

Besser als die alten Kinofilme? - Filmkritik

Mehr Top-News

Hotlist

Comments are closed.