Star Trek Resurgence: Ehemalige Telltale-Entwickler kündigen narratives Adventure an - Trailer

Unter dem Namen Dramatic Labs fanden sich verschiedene ehemalige Angestellte von Telltale Games zusammen. Mit "Star Trek: Resurgence" kündigte das Studio auf den The Game Awards 2021 eine neue narrative Erfahrung für die Konsolen und den PC an.

Star Trek Resurgence: Ehemalige Telltale-Entwickler kündigen narratives Adventure an – Trailer

"Star Trek: Resurgence" entsteht bei den Entwicklern von Dramatic Labs.

Auch in diesem Jahr waren die von Geoff Keighley produzierten und moderierten The Game Awards für die eine oder andere Überraschung zu haben.

Darunter die Ankündigung eines neuen „Star Trek“-Titels. „Star Trek: Resurgence“, so der vollständige Name des Science-Fiction-Abenteuers, entsteht aktuell beim Indie-Studio Dramatic Lab, das sich zu großen Teilen aus ehemaligen Entwicklern von Telltale Games zusammensetzt. Daher dürfte die spielerische Ausrichtung von „Star Trek: Resurgence“, bei der großen Wert auf eine narrative Erfahrung gelegt wird, nur die wenigsten überraschen.

Nehmt mit euren Entscheidungen Einfluss auf den Verlauf der Geschichte

Laut den verantwortlichen Entwicklern von Dramatic Lab setzt die Geschichte von „Star Trek: Resurgence“ nach den Geschehnissen von „Star Trek: The Next Generation“ ein und überlässt den Spielern die Kontrolle über zwei Protagonisten. Diese arbeiten zusammen, um die Galaxie vor einem großen Angriff einer nicht näher genannten Macht zu beschützen. Ein Teil der gebotenen Spielmechaniken dürfte bereits aus älteren Titeln von Telltale Games bekannt sein.

Zum Thema: The Expanse: Telltale Games kündigt Serie zum Sci-Fi-Hit an – Erster Trailer

Beispielsweise kehrt das Dialograd zurück, mit dem es den Spielern ermöglicht wird, aktiv Einfluss auf den weiteren Verlauf der Gespräche beziehungsweise der Geschichte zu nehmen. Zu den weiteren Gameplay-Features gehören kleinere Puzzles oder die Erkundung einzelner Areale.

„Star Trek: Resurgence“ erscheint im Frühjahr 2022 für den PC, die PlayStation 4, die PlayStation 5, die Xbox One und die Xbox Series X/S.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

The Last of Us

Erster Teaser-Trailer zur TV-Serie enthüllt

Silent Hill

The Short Message in Korea eingestuft

GTA 6

Steckt Lapsus$ hinter dem großen Leak? Londoner Polizei verhaftet 17-jährigen

Cyberpunk 2077

Erreicht in dieser Woche täglich mehr als eine Million Spieler

Saints Row

Embracer Group von den durchwachsenen Reviews enttäuscht

GTA 6

Solidarität mit Rockstar - Frühe Versionen von Uncharted 4, Horizon und mehr präsentiert

Modern Warfare 2

Laute Beschwerden der Spieler lösen ein Déjà-vu aus

PS Plus Premium

Erster PS1-Klassiker wurde mit einer 50hz/60hz-Wechsel-Funktion versehen

Mehr Top-Artikel

Kommentare