Matchpoint Tennis Championships: Realistische Tennis-Simulation angekündigt - Trailer & Details

Mit "Matchpoint: Tennis Championships" kündigte Kalypso Media heute eine realistische Tennis-Simulation für die Konsolen sowie den PC an. Wir liefern euch den ersten Trailer und passende Details zu den gebotenen Inhalten beziehungsweise Features.

Matchpoint Tennis Championships: Realistische Tennis-Simulation angekündigt – Trailer & Details

"Matchpoint: Tennis Championships" erscheint im Frühjahr 2022.

Mit „Matchpoint: Tennis Championships“ kündigte der Publisher Kalypso Media heute eine neue Tennis-Simulation an, die sich mit ihrem immersiven und vielseitigen Gameplay vor allem an Spieler richten soll, die auf der Suche nach einer realistischen Tennis-Erfahrung sind.

Versprochen wird ein Titel mit einem umfangreichen Karriere-Modus, der Offline- und Online-Elemente miteinander kombiniert. Geboten wird hier ein „einzigartiges leistungsbasiertes Ranglistensystem, das ein kompetitives Matchmaking ermöglicht“, so der Publisher. Bevor euer Weg in die Karriere führt, steht natürlich der obligatorische Gang in den umfangreichen Charakter-Editor an, in dem ihr euch zunächst euren angehenden Tennis-Profi erstellt. Hier könnt ihr auch entscheiden, ob es sich bei eurem Athleten um einen Links- oder Rechtshänder handelt und ob dieser die Rückhand einhändig oder beidhändig schlägt.

Zum Thema: Tennis World Tour 2: PS5-Version veröffentlicht – 4K, 60 FPS und Raytracing

Vor einem Match wird es zudem möglich sein, den eigenen Athleten mit einer Vielzahl an Kleidungsgegenständen individuell anzupassen. Auf dem Court wird „Matchpoint: Tennis Championships“ laut Kalypso Media seine Stärken ausspielen und euch vor die Aufgabe stellen, euch mit Top-Spin-, Flat-, Lob- oder Slice-Schlägen zu behaupten und euch einen Vorteil zu verschaffen, indem ihr die Strategie eures Gegners ausführlich analysiert.

Zum Release wird euch die Tennis-Simulation 16 lizenzierte Tennis-Stars bieten – darunter bekannte Namen wie Garbiñe Muguruza, Andrey Rublev, Casper Ruud, Hubert Hurkaczs, Nick Kyrgios, Benoît Paire, Heather Watson, Hugo Gaston, Madison Keys, Victoria Azarenka, Carlos Alcaraz und Pablo Carreño Busta.

Anbei eine Übersicht über die weiteren Features sowie der erste offizielle Trailer zum im Frühjahr 2022 erscheinenden „Matchpoint: Tennis Championships“.

Weitere Features in der Übersicht

  • Lokale oder Online-Matches: Die Spieler:innen erwarten herausfordernde KI-Gegner und spannende Tennisduelle gegen ihre Freunde und Rivalen
  • Analyse der Gegner: Jedes Match ist einzigartig –die Schwächen des Gegners müssen genutzt und die Stärken gemieden werden, um einen taktischen Vorteil zu gewinnen.
  • Das innovative Coaching-System: Ganz gleich, ob Stärken ausbauen oder Schwächen ausmerzen, jeder der verfügbaren Tennis-Coaches legt einen besonderen Fokus auf bestimmte Fähigkeiten und verbessert diese durch ausgewählte Trainingsmodule.
  • Der eigene Stil: Im Übungsmodus und in verschiedenen Mini-Games können Spieler:innen Serve & Volley, Baseliner, Aufschlagasse, Volleys, Crosses & Drives, Longline & Cross und viele weitere gängige Tennistaktiken trainieren.
  • Exhibition Matches an weltbekannten Veranstaltungsorten rund um den Globus: Kein Tennisfeld gleicht dem anderen– das Anpassen auf die Eigenheiten der unterschiedlichen Platzoberflächen wie Rasen, Sand und Hartplätze sind ein Muss
  • Matchhighlights für immer festhalten: Ob Breakball oder der entscheidende Punkt in einem Match, die härtesten Ballwechsel können mit der Kamera festgehalten werden.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top-Artikel

PlayStation VR2

Jim Ryan spricht über die Anzahl der Launch-Spiele

PlayStation

Hälfte der neuen Titel sollen bis 2025 für PC und Mobile erscheinen

PS Plus Extra und Premium

Rückforderung der Rabatte war ein "technischer Fehler"

PS5 Pro

TCL erwartet Markteinführung 2023 oder 2024

Fortnite, GTA 5, Minecraft und Co

Service-Spiele verdrängen klassische Games

Mehr Top-Artikel

Hotlist

Kommentare

KonsoleroGuy

KonsoleroGuy

18. Januar 2022 um 13:49 Uhr
Nathan Drake

Nathan Drake

18. Januar 2022 um 14:07 Uhr
Twisted M_fan

Twisted M_fan

18. Januar 2022 um 14:09 Uhr
Knoblauch1985

Knoblauch1985

18. Januar 2022 um 14:54 Uhr