Gran Turismo Sport: Neues Beta-Update umfasst Reifenabnutzung, Spritverbrauch und mechanische Schäden

Kommentare (4)

Es ist ein neues Update für die Beta-Version der Rennsimulation "Gran Turismo Sport" erschienen. Mit diesem bringt Polyphony Digital ein weiteres Mal einige neue Funktionen ins Spiel.

Die Verantwortlichen von Sony Interactive Entertainment und Polyphony Digital haben der geschlossenen Beta der Rennsimulation „Gran Turismo Sport“ ein weiteres Update auf die Version 1.08 verpasst. Mit dem neuesten Softwareflicken bringen die Entwickler neue Funktionen sowie so manche Fehlerbehebung ins Spiel.

Unter anderem soll es nun unter bestimmten Bedingungen dazu kommen, dass Zeitstrafen für Kollisionen verteilt werden. Zudem sollen ab sofort Reifenabnutzungen, Spritverbrauch sowie mechanische Schäden im Spiel zu finden sein. In den Patchnotes haben die Entwickler einige weitere Details verraten. Die unten eingebundenen Videos präsentieren bereits einige der Neuerungen.

Änderungen des Patches 1.08

Implementierte Hauptfunktionen

  • Zeitstrafen werden nun ausgesprochen, wenn Kollisionen zwischen Fahrzeugen unter bestimmten Bedingungen stattfinden.
  • Das Problem, das dafür sorgte, dass die Kameraeinstellungen zurückgesetzt wurden, wenn man ein Rennen neu gestartet hatte, wurde behoben

Andere Verbesserungen und Anpassungen

  • Verschiedene Fehler wurden behoben

Außerdem planen wir, nachdem dieser Patch angewandt wird, Rennen abzuhalten, die Reifenabnutzung, Spritverbrauch und Fahrzeugschaden bieten.


Weitere Meldungen zu .

Kommentare

  1. Headbanger sagt:

    The Real Driving Simulator !!!

    Hahahahahaha welch eine Ironie

    (melden...)

  2. GTRACER sagt:

    Headbanger, welch ein Troll hahahahaha

    (melden...)

  3. iceman8899 sagt:

    Gibt es weitaus bessere Spiele

    (melden...)

  4. Confi_User_3 sagt:

    Auf den Headbanger braucht man gar nicht achten, der ist nur auf Provokation aus.
    Zum Update: Finde ich gut. Klar ist der optische Schaden lächerlich, aber der mechanische Schaden kann ein Rennen durchaus extrem verändern. Reifenmanagement wird auch noch ein Thema, Sprit auch (hoffentlich merkt man das dann auch). Und bleibt zu hoffen, dass die Strafen korrekt und fair ausgesprochen werden. Es gibt nichts Schlimmeres als abgeschossen zu werden, Schaden davon zu tragen und zusätzlich dafür noch mit einer Zeitstrafe belegt zu werden. Da könnte man den Controller durch das Zimmer schmeissen, würde ich nicht mit einem Lenkrad fahen ^^

    (melden...)

Kommentieren

Reviews