Metal Gear Solid: Ground Zeroes – Neuer Open World-Titel in Arbeit (Update: Erstes Artwork)

Kommentare (55)

Auch wenn man der Presse strikt verbot, über dieses Thema zu sprechen, sickerte heute durch, dass Konami derzeit an „Metal Gear Solid: Ground Zeroes“ arbeitet. Aufgrund der Infosperre sind handfeste Details und Impressionen natürlich rar gesät.

Allerdings wird berichtet, dass es sich bei „Metal Gear Solid: Ground Zeroes“ um einen Open World-Titel handeln soll, der grafisch schon jetzt durch seine detaillierte Darstellung begeistert und einen bisher namenlosen Snake in den Mittelpunkt rückt. Ob es sich hierbei um Solid Snake, Big Boss oder gar einen ganz neuen Charakter handelt, ist noch unklar. Technisch basierte die Demo laut diversen Journalisten auf einem aktuellen PC.

Somit ist vorerst unklar, ob „Metal Gear Solid: Ground Zeroes“ noch für die PlayStation 3 oder erst die PlayStation 4 erscheinen wird. Weitere Details dürften aufgrund von Konamis Infosperre ohnehin noch eine Weile auf sich warten lassen.

metal_gear_solid_ground_heroes_artwork

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. Consolero sagt:

    interesting... aber lang hin denke ich.

  2. vangus sagt:

    Oh. Hab diese News den ganzen Tag schon überlesen, aber handelt sich ja auch nur um ein neues MGS.. 😉

  3. xX_StylZZ_Xx sagt:

    Also das könnte zeitlich zwischen Peace Walker und Metal Gear Solid 1 angesiedelt sein. War Solid Snake nicht anfangs in der Einheit seines Vaters? Ich hoffe das es so kommt das wir in Zanzibarland spielen können.

  4. holo sagt:

    EYYYY wtf .... das is doch nen scherz von kojima ???

    das bild sieht auf den ersten blick nach fucking splinter celll aus!!!! -.-

  5. Argonar sagt:

    Also bitte von wegen rumheulen, ich hab nur gesagt dass ich in einem Metal Gear Solid auch gerne Solid Snake als Hauptchar hätte (ist ja nicht so als könnte man nicht ein Prequel zu MGS4 machen, so viel ich mich erinnern kann wär sogar ein Spiel zwischen MG2 und MGS1 möglich, ist ja genug Zeit vergangen).

    Ich hab nichts gegen Raiden oder Big Boss (im Gegenteil, ich freu mich sogar auf Metal Gear Rising aber es heißt eben auch Metal Gear RISING und hat auch einen anderen Subtitle) aber wenn sie dauernd den Main Char ändern, dann hätte es beim Namen Metal Gear bleiben sollen.

    ps Metal Gear 3 hätte sogar gepasst, weil es zu dem Zeitpunkt jeweils 2 Teile von Metal Gear und Metal Gear Solid gab.

1 2