Double Fine zeigt Interesse an THQ-Marken:

Nach der Pleite des Publishers THQ haben Interessenten am 22. Februar 2013 die Möglichkeit, ausgewählte Assets und Marken des Unternehmens zu ersteigern. Wie nun bekannt wird, will offenbar auch Double Fine in den Besitz von THQ-Assets gelangen.

Zumindest gibt es Hinweise auf Basis der Aussage einer vermeintlich gut informierten Insider-Quelle. Diese besagt, dass an der Versteigerung am 22. Januar sowohl Warner Bros. Interactive als auch Double Fine teilnehmen werden, um Gebote abzugeben.

Die Verantwortlichen von Double Fine haben bisher kein offizielles Statement dazu abgegeben. In Zusammenarbeit mit THQ entstanden die Double-Fine-Spiele “Stacking” und “Costume Quest”. Möglicherweise will das Unternehmen diese für sich sichern.

Weitere Details zur Zerschlagung des Publishers THQ findet ihr hier.

double_fine_brutal

Weitere Meldungen zu , .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

Need for Speed

Die Rückkehr von Criterion Games - Release im Herbst?

PS5

Cover in den Farben Midnight Black und Cosmic Red ab sofort erhältlich

PS4 & PS5

Bereits veröffentlichte Activision Blizzard-Titel bleiben den Plattformen erhalten

Sony

Aktienkurs des PS5-Herstellers sinkt nach Ankündigung des Activision Blizzard-Deals

Microsoft

Übernimmt mit Activision Blizzard den nächsten großen Publisher

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

Orochi-Zero

Orochi-Zero

11. Januar 2013 um 16:01 Uhr
Orochi-Zero

Orochi-Zero

11. Januar 2013 um 16:01 Uhr
kevin22101993

kevin22101993

11. Januar 2013 um 17:50 Uhr
Orochi-Zero

Orochi-Zero

12. Januar 2013 um 15:44 Uhr