Unreal Engine 4: Weitere Video-Szenen der Tech-Demo

Kommentare (7)

In weiteren Videos geben die Verantwortlichen von Epic Games einen Ausblick auf das, was uns mit der Unreal Engine 4 auf Sonys NextGen-Engine PlayStation 4 erwarten könnte. Nachdem gestern die Tech-Demo mit dem Namen “Infiltrator” bereits einige Einblicke gab, bekommen wir heute weitere Szenen zu Gesicht.

Wie vor zwei Wochen durchsickerte, sind mittlerweile alle PS4-Entwickler in der Lage, auf die Möglichkeiten der Unreal Engine 4 zu setzen. “Bereits von Anfang an zu SCEs Programm für Tools und Middleware zu gehören, ist ein Teil unserer Bemühungen, eine langfristige Bindung zu den Unreal Engine 4-Entwicklern aufzubauen,” so Tim Sweeney, CEO und Gründer von Epic Games.

“Und wir sind begeistert davon, den Teams bei der Auslieferung von fantastischen neuen Spielen für die PlayStation 4 unter die Arme zu greifen. Die Unreal Engine 4 wurde von Grund auf dafür entwickelt, die Vorteile der High-End-Next-Gen-Hardware zu nutzen.”

httpv://www.youtube.com/watch?v=tn607OoVoRw

httpv://www.youtube.com/watch?v=lXSoBkUwb0M

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. RobeeDee sagt:

    nette tech demos

  2. deathproof sagt:

    Leider wird es wohl noch einige Zeit dauern bis wir sowas in Spielen sehen werden, aber auch die ersten NextGen Spiele werden besser aussehen wie 80% der heutigen PC Spiele.
    Ich freue mich schon auf die E3, da werde ich sehen was ich danach auf der PS4 in 1080p Spielen werde.
    Jetzt kommt es auch auf die X-Box 3 an, wie die Multiplattform Titel aussehen werden, die WiiU hat ja schon jetzt einen schweren stand bei Drittherstellern.

  3. RED-LIGHT sagt:

    Sieht schon super aus, PS4 das wird ein Kampf der Engines.

  4. acmcsc sagt:

    bin auf jedenfall gespannt was uns grafikmässig auf der ps4 erwartet bin aber überzeugt das die ps4 einem high end pc nciht nachtstehen wird da die entwickler aus der konsolenhardware viel mehr rausholen können als aus nem vergleichbaren pc!

  5. dattebayoo sagt:

    Is doch ne feine Sache, Jetz können auch entwickler die Sonst Mittelmässige Spiele abliefern, halbwegs gute Spiele rausbringen da di PS4 so einsteigerfreundlich für alle ist..also haben wir Gamer alle was davon..

    hab vor paar tagen ein video gesehn von nem free to play online shooter..
    (name vergessen) aber von nem free to play shooter kann man auch nix erwarten, und siehe da es sah sogar richtig geil aus fast wie die bekannten shooter 😉 ich freu mich auf die Zukunft 😀

  6. Denta sagt:

    @deathproof: Warum 80% nur? Auf dem PC gibt es schon längst keine richtigen Grafikbomben mehr und wegen AA und höherer Auflösung (bei multitteln) ist das weiterhin kein "boa, das sieht ja viiiell besser aus"-argument.

    Da bringt einem das argument eh nichts das der PC mehr leistung besitzt den ohne Software bringen mir zwei 1000€ Grafikkarten im SLI verbund eben rein gar nix.

  7. deathproof sagt:

    @ Denta
    Ich wollte ja auch erst 90% schreiben, aber es sehen ja auch nicht alle PS3 Spiele wie Uncharted 3 aus.
    Der PC hat aber langsam nicht mehr die bedeutung, die er mal hatte und wird sich an neue Konsolen bei Grafikverbesserungen anpassen.
    Aber die Konsolen können sich trotzdem nur verbessern wenn der PC vortschritte macht.
    Der nächste Sprung zu 4K muss erstmal auf den PC erschwinglich sein um ihn auf Konsole anbieten zu können.
    Wenn es ganz blöd läuft müssen die Konsolen Hersteller irgendwann die Forschung dafür bezahlen, wenn es zuwenig Käufer für PC HighEnd gibt.
    In den nächsten 2 Jahren werden die NextGen Konsolen geplant werden.

Kommentieren

Reviews