Battlefield 4: EA spricht von einem inakzeptablen Launch

Kommentare (54)

Im vergangenen Jahr legte der First-Person-Shooter „Battlefield 4“ einen durchwachsenen Launch hin und hatte mit verschiedenen technischen Problemen zu kämpfen.

Im Gespräch mit den Jungs von Eurogamer blickte EAs Andrew Wilson noch einmal auf den verkorksten Start zurück und bezeichnete diesen als „inakzeptabel“. Wie er ausführt, hat man aus den Fehlern nicht nur entsprechende Lehren gezogen, gleichzeitig nimmt er die Entwickler von DICE in Schutz und führt die Fehler von „Battlefield 4“ auf die Ambitionen des Studios zurück. Hier spricht wer unter anderem die riesigen Maps, die 1080p-Auflösung oder den Mehrspieler-Modus für bis zu 64 Teilnehmer an.

„Für mich war diese Situation, die wir hatten, inakzeptabel. Für das Team war es inakzeptabel. Wir haben seitdem unermüdlich gearbeitet, um sicher zu stellen, dass das Spielerlebnis genau das ist, was es absolut schon zum Launch hätte sein sollen und wir konzentrieren uns darauf, weiterhin nützliches für die Spielerbasis zu liefern“, heißt es dazu.

„Aber wenn du solche Dinge tust, kannst du niemals etwas garantieren. Es wäre unaufrichtig für mich hier zu sitzen und zu sagen ‚Wir werden nie wieder ein Problem haben‘, weil das bedeuten würde, dass wir niemals mehr die Grenzen überschreiten würden. Und ich will nicht dieses Unternehmen sein. Ich will ein Unternehmen sein, welches darauf drängt, innovativ und kreativ zu sein. Aber du kannst anfangen Dinge zu tun, die dir eine bessere Handhabung und eine bessere Übersicht darüber geben, was potentiell eine Herausforderung sein könnte.“

Um einen fehlerhaften Start wie bei „Battlefield 4“ zukünftig zu verhindern, möchte man nicht nur die Entwicklungszyklen verlängern, gleichzeitig sollen noch früher Betas angeboten werden, um an wichtiges Feedback der Spieler zu gelangen. Vom Vorwurf, EA habe DICE dazu gezwungen, einen unfertigen Titel ins Rennen zu schicken, möchte Wilson nichts hören. Stattdessen weist er darauf hin, dass sich „Battlefield Hardline“ seit nunmehr drei Jahren in Entwicklung befindet. Und auch „Battlefield 4“ würde mittlerweile rund laufen.

Laut DICE-Oberhaupt Karl-Magnus Troedsson sei man sich der Tatsache, dass man die eigene Weste mit „Battlefield 4“ beschmutzt habe, definitiv bewusst. Hinzukommt, dass diese Begebenheit die Art und Weise, wie DICE an die hauseigenen Spiele herangeht, langfristig verändert wird.

„Die Leute im Studio haben das Ganze sehr persönlich genommen,“ so der DICE-Chef. „Das führte zu ein paar echt harten Diskussionen darüber, was wir tun. Wir blicken voraus, wir schauen nicht mehr zurück und sagen ‚Okay, was haben wir aus dieser harten Erfahrung gelernt und was bedeutet es für unser Vorankommen?‘ Wir werden dazu zukünftig mehr sagen können, aber wir haben definitiv eine Menge daraus gelernt.“

Battlefield405

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Saleen sagt:

    *hust hust* 😀

  2. Smoff sagt:

    PR gelaber, damit wir uns alle Hardline reinziehen.
    Man hört immer das gleiche von EA

  3. kuw sagt:

    Mehr Heuchelei geht ja nicht ! EA hat Dice gedrängt und nicht umgekehrt

  4. Cola sagt:

    Deswegen isst call of Duty bessa da weis Mann was Mann hatt 🙂

  5. dc1 sagt:

    Ich hatte beim Launch fast keine Probleme. Das joinen lief schlecht, ab und zu Sound weg und selten auch rubber banding. Später soll es ja schlimmer geworden werden, insbesondere letzteres.

  6. Chrisey sagt:

    @Cola

    du lieferst den CoD hatern Futter, bei dir werden die Vorurteile gleich wieder bestätigt.

  7. waffel5 sagt:

    Ich ficke deine Mutter so hart, dass sie drei Tage lang nicht kacken kann.

  8. Dvlinsuf sagt:

    Hätten sie sich besser etwas Zeit gelassen und pünktlich zum Release der PS4 ein neues Bad Company auf den Markt geworfen.

    Das wäre mal was tolles gewesen. Und nicht Battlefield 3.1...

  9. Tobii sagt:

    @wafel5
    Wie alt bist du eigentlich?
    10?

  10. Saleen sagt:

    *hust hust * ....
    dieses janze Gequatsche von EA hängt mir zum Hals raus !
    hat mal wer ein Husten Bonbon ? ^^

  11. GrafHolderberg sagt:

    Es dürfte kein Mensch mehr Hardline kaufen. EA kann noch soviel reden. Hardline ist eine Schande für Battlefield Spieler. Das Ding hat nichts mehr mit Battlefield zu tun. Copy und Paste kann jeder und das mit Bugs die bis heute in BF4 nerven. EA hat eine der größten Ego-Shooter Community´s verarscht. Wenn man sich mal die Foren im Battlelog durchliest sieht man was die Kundschaft von EA hält. EA könnte auch ohne Probleme in die Politik einsteigen, genauso ein verlogener Haufen.

  12. casey sagt:

    Also ich kaufe hardline definitiv nicht

  13. NoBudget sagt:

    3 Jahre für ein Copy to Paste Verfahren, das schaffen Modder in Monaten ...
    Oh je...

  14. Monti_INC sagt:

    @graf sehe ich genauso... hardline ist höchstens 15€ wert als dlc mehr aber auch nicht... bf und cod einfach nur noch schlechte shooter die das geld nicht wert sind.

  15. Saleen sagt:

    und trotzdem kaufen es sich die Lemminge wie bekloppt !
    ich bin mir auch sicher dass sie es durchbekommen hätten dass die BF Spieler Pro. Magazin gezahlt hätten ...
    traurig mittlerweile ... egal im welchen Forum man besuchen geht oder sonst was ... überall Battlefield Spieler die seit Day One dabei sind und schon im BF3 gesagt haben das nächste wird kein Day One kauf ... aber dann trotzdem am Release dabei sind und sich dann noch beschweren ... das Problem an der Sache ist einfach solange es sich verkaufen tut ist es kein Problem es unfertig auf dem Markt zu schmeißen ...
    glaube mein Letztes Battlefield war BF2 ^^ ... seitdem habe ich es mir nicht gekauft ... BF3 gab es bei mir für den Kauf einer neuen Grafikkarte Gratis ... traurig was daraus geworden ist ... Dice ist nicht mehr die Perle die es mal war ... sie ist staubig und verliert ihren Glanz ....
    was mit Hardline ist keine Ahnung ... ich bekam zwar die Info von Steam zwecks Beta aber nein Danke ^^ ... mir reichen schon eure Kommentare um zu wissen es läuft oder ist 😀

  16. Saleen sagt:

    Edit

    *wie es läuft ...

  17. GrafHolderberg sagt:

    Ich frage mich allen Ernstes ob die ihre eigenen Worte glauben oder mal ihr eigenes Spiel spielen. Was bitte läuft an BF4 rund? Bis heute ist der Serverbrowser für den Arsch. Im Menü wird das Squad-System immer noch als Beta geführt. Weiterhin Ton-Bugs, der Netcode funktioniert je nach Server immer noch wie ein Lottoschein und das solche Sachen wie der Glitch auf Metro seit Bf3 besteht muß man nicht mehr erwähnen. Unfassbar wie unglaubwürdig sich ein Unternehmen mit solchen Aussagen in der Öffentlichkeit machen kann.

  18. schleckstengel sagt:

    Das haben sie aber früh gemerkt. 😀

    Simcity und BF3 haben sie aber auch vergessen zu erwähnen, natürlich auch noch andere EA Titel, die machen das schon lange und nicht erst seit 3 Jahren.

    Hoffentlich meinen sie es dieses mal ernst....

  19. schleckstengel sagt:

    Saleen

    Hardline soll in der Beta schon besser laufen als BF4. 😉

    ____

    Aber irgendwie glaube ich auch, dass die FB3-Engine ein Krüppel ist. Da ist doch einfach eine miserabel programmierte Stück.

  20. Xperia sagt:

    Freu mich schon auf Hardline^^

  21. Saleen sagt:

    @Schleckstengel

    echt jetzt O.O
    ich werd nicht mehr 😀
    meinst du ich solle mal die Beta testen ?^^
    noch ist es Kostenlos ... xD

    denke mal die News kennt ihr auch das die jetzt wirklich Early Access Account verkaufen wollen ? -.-

  22. Monti_INC sagt:

    Das einzige was ea perfekt beherrscht ist es den leuten ohne großen aufwand das geld aus der tasche zu ziehen.

  23. JaCkPoT_4tK sagt:

    Ich glaub kaum dass sich irgendwer Hardline kauft wenn er vorher die Beta gezockt hat.... So ein Müll... 3 Jahre in Entwicklung hahahahaa ...traurig

  24. Ace-of-Bornheim sagt:

    Lasst euch von EA halt nicht so bevormunden. 'Künstler' dürfen exzentrisch sein,nutzt das aus. Glaube das man diesem gern durchdringenden Ami-Geschäftsgebahren die Hörner zeigen muss,wo es geht.

  25. Slashman sagt:

    Ach ne EA. Wirklich ihr hattet nicht vor ein BF4 zu liefern, das auf allen Plattformen Probleme hat... hmm? Ich habs, warum habt ihr es nicht verschoben. Ich hätte gewartet auf ein fertiges Produkt und ich bin mir sicher bevor die Leute ein ganzes Jahr Patches bekommen hätten diese Kunden sicher gewartet.

    Wenn ich so sehe wie gut Killzone SF aussieht neben BF4 und wie gut es läuft, dann denke ich mir BF4 hätte noch locker 5 Monate gebraucht.

    EA macht seine Marken selbst kaputt. Need for Speed ist zu einem Witz geworden mit nur 40 Autos bei jedem NfS Spiel seit Jahren. Der Spaß Faktor ist geschrumpft und von paar anderen Marken will ich nicht anfangen.

    Ubisoft ist auch kaum besser nur mit Watch Dogs haben die Jungs etwas frischen Wind gebracht in das Open World Genre. Nur der Umfang von WD ist ein Witz. GTA 5 hat 225 Autos/Bote/Flugzeuge und co und ein WD nur 85 Autos/Bikes und co.

  26. attitude2011 sagt:

    Das neue call of duty sieht zumindest grafisch und auch von der Kampagne her interessant aus und könnte der Serie neue Impulse geben. Aber hardline wirkt arg übertrieben wie ein DLC und nicht wie ein Vollpreistitel. Ich werde es mir auch definitiv nicht kaufen. selbst wenn all meine Zockerkollegen es kaufen. Eventuell mal für 20-25 Euro sofern die Kampagne nicht nur 3-4h dauert

  27. Monti_INC sagt:

    @slashman da geb ich dir recht meib letzter nfs teil war pro street und der war soooo schlecht unglaublich. ..und einen hab i mal als ps+kunde umsonst ziehen dürfen kp wie der hieß war aber auch sowas von mies.
    nba live sagt alles.

  28. Ray Donovan sagt:

    ich hole es mir nicht, nachdem bf4 mich so enttäuscht hat. der umfang ist mir einfach zu wenig

  29. Saleen sagt:

    @Slash

    Definitiv !

    ich meine erinnerst du dich an der Stelle auf der PS4 Version von Battlefield 4 wo man mit dem Aufzug hochfährt und die Möglichkeit hat außerhalb der Map zuschauen ? ... einige werden sich jetzt denken "och Saleen! das interessiert jetzt keine sau was außerhalb der Map zusehen ist" aber im diesem Moment hat man nicht die andere Möglichkeit als hinzuschauen und zu denken ... "boahr ist das Hässlich" 😀

    ganz ehrlich ... BF4 hätte das "Vorzeige" Spiel werden können neben Killzone Shadow Falls ! ... in meinen Augen sieht Shadow Falls auch sehr sehr Episch aus ... Alleine die Spiegelung lässt aus mir die "kleine Grafikhure" raus 😀 ...

    leider wurden hier Ressourcen verschwendet in BF4 ... es hätten wirklich 1080p drin sein können ...

    ... an alle anderen ... das ist jetzt nur ein Thema zwischen mir und Slash ... nicht das es gleich wieder heißt .. "jaja die Pixelfreaks" 😀 ...

  30. Connor23 sagt:

    Also ich werde warten bis es 30 euro kostet.60 euro finde ich echt abzocke. Es macht Spaß aber es ist eigentlich nur eine gute mod für BF4.

  31. grayfox sagt:

    von was redet der affe da? auf der ps3 lief das spiel noch nie schlechter als zur zeit. fast jedes zweite spiel online freezed die ps3 und ohne hard reset geht nichts mehr. auf battelog.com beschweren sich die spieler täglich über das game und was machen die? scheißen ein neues game raus und lassen den mist einfach kaputt wie er ist!!!!

    und kommt mir jetzt nicht mit "aber auf der ps4...blabla", wenn die ein game auf der ps3 releasen, dann hat des auch dort zu laufen. ich kaufe nie wieder ein game von den elektronic RATS

  32. Das Orakel sagt:

    Haltet doch alle einfach die Backen...das Spiel ist und bleibt SCHEIßE...alles schönreden nützt da jetzt auch nix mehr.

  33. Kiter sagt:

    Das Problem von BF4 sind nicht nur von technischer Natur.
    Das Mapdesign ist einfach furchtbar. Nur wenige Maps sind in Rush überhaupt spielbar aufgrund von balancing .
    Auch das Waffenhandling fühlt sich nicht so gut an wie damals in BF3 oder Bad Company 2.

  34. southpark1993 sagt:

    in diesem jahr wird ein cod gekauft

  35. Slashman sagt:

    @Saleen:
    Selbst die von mir gespielte PC Version ist ein schlechter Witz. Bugs, Probleme, Framerate Einbrüche und erst mit AMDs Mantle API auf GCN GPUs halbwegs stabil spielbar. So viel besser war die PC Version nicht als die PS4 Version. BF4 sieht am PC nicht mal so gut aus wie Killzone SF auf PS4, daher würde ich mal sagen DICE hatte sich zu wenig Zeit genommen.

    @All:
    Mit Pixelzählerei hat das sicher nichts zu tun, aber es ist Fakt, das BF4 auf allen Plattformen viele Probleme hatte und noch hat.

  36. Cult_Society sagt:

    Auf PS3 hatte ich auch nicht so brutale Probleme nur die Üblichen wie in jedem Spiel ! Nur bei COD habe ich nie welche das muss man an der Stelle auch mal sagen und ich bin sicher kein Fan oder Käufer der Spiele ! Das kann Dice ja dann gleich mal bei Star Wars zeigen was sie gelernt haben !

  37. ლ(ಠ益ಠლ) sagt:

    ლ(ಠ益ಠლ) spricht von einem inakzeptablen EA

  38. Max210294 sagt:

    Deswegen wird ja auch so schnell ein neues Battlefield, was genauso aussieht wie Battlefield 4, zum Vollpreis veröffentlicht. Ihr lernt es nie EA. Alles nur PR. Bloß nicht dieses ganze Gelaber glauben.

  39. Slashman sagt:

    @Max210294:
    Erst denken dann posten. Das neue BF Hardlines ist nicht von DICE sondern einem anderen Studio entwickelt worden. Sicher nicht erst nach dem BF4 Release sondern bestimmt 2-3 Jahre in Entwicklung.

    Was Dice verbrochen hat bei BF4 ist nicht nur die Technik, es war einfach alles so 08/15.

  40. Saleen sagt:

    @Slash

    ich weiß das die PC Version dermaßen an die Wand gefahren wurde ^^
    weswegen ich selbst diese Variante nicht erwähnt habe 😀
    EA macht momentan ziemlich bzw. einiges Kaputt was nicht hätte sein sollen.
    ich denke du bist auch einer "Der" Battlefield 2 gerne gespielt hat ... liege ich damit richtig ? 🙂

    jedenfalls .. weißt du ja wie ich es in meinen Text selber geschrieben habe das Killzone Shadow Falls hier auch ganz klar besser aussieht ... frage ist nur ... ist es auch Spielerisch ganz klar besser als die Vorgänger ?
    ich mag die Reihe gerne ... finde ihr Art - Design Klasse ... Dreckig, Düster, aber auch so geheimnisvoll zugleich 😀
    verstehst du wie ich es meine ... ?

  41. Slashman sagt:

    @Saleen:
    Nicht ganz. Bad Company 2 und Battlefield 3 waren meine BF Spiele die ich mal gespielt habe bei einem Freund. Nur einmal zum durchspielen am PC und ich fand diese Spiele recht gut. BF4 ist technisch und spielerisch so öde.

    Killzone SF ist um welten besser als alles was EA an Shootern die letzten 3 Jahre brachte. Killzone SF bietet große offene und teilweise freie Maps die mal Erkunden kann. Die Drohne ist eine nette idee, aber die Umsetzung hätte etwas besser sein können. Grafisch und Optisch ist Killzone SF weit über allen Battlefield Teilen und sogar ein Crysis 3 kann da nicht mithalten.

    Die einzigen Killzone Teile die ich wirklich gut gespielt habe waren gerade mal der Vita und PS4 Ableger. Die auf der PS3 oder PS2 habe ich nur mal beim Kumpel gesehen. Aber wie gesagt ich mochte zu der Zeit als die PS3 kam lieber einen PC. Klar bereue ich es ab und zu den PC über die Konsole gestellt zu haben.

  42. A!! sagt:

    schon wieder PC gelaber...
    typisch nerds

  43. Slashman sagt:

    @A!!:
    Was ist dein Problem... Es ging dabei nicht mal wirklich um den PC sondern, darum das es auch am PC unglaublich schlecht lief und nicht nur die PS4 und Xbox One Probleme hatte. Es Ging um den Punkt das auf allen Plattformen EA und auch Ubisoft murk bringt.

    Was ist nur los mit dir?

  44. Ronon333 sagt:

    Also ich würde mich freuen,wenn sie noch ein Bad Company 3 machen würden.Aber bitte mit ausreichender Vorbereitung auf den Markt bringen.

  45. ColaLight sagt:

    COD oder BF alles die gleiche Scheiße.

  46. player81 sagt:

    ich hab die beta angespielt .
    Grafik nicht next gen würdig
    Spielaufbau fast identisch mit Bf4

    Es ist so als würd ich bf spielen .

    Also ich hätte nie gedacht das das mal passiert aber ich werde wahrscheinlich aufhören zu zocken .
    Ich hab kein gescheiten online shooter der SPASS macht und wirklich GUT ist .

  47. Orihalcon sagt:

    @player 81: Bleiben ja immernoch die Singleplayergames, doch auch da sieht es derzeit traurig aus, das letzte gute Game welches mich für monate an die glotze gefesselt hat war, The Elder Scrolls: Skyrim, alles andere wirkt unfertig und lieblos dahingeklatscht.

  48. Starfish_Prime sagt:

    BF 4 ist online ne absolute Katastrophe. Hab dann auf der 3er CoD Black Ops gezockt. War wieder erwartend (wird das so geschrieben? ) richtig gut.

  49. Saleen sagt:

    @Slash
    lass ihn Quarken ^^
    jetzt heißt es wieder PC wobei ich extra erwähnt habe das es ein Thema zwischen mir und dir ist ... merkst du was 😀 .. einige fangen an ein fass aufzumachen selbst wenn es nicht mal der rede wert ist ... ich habe dich "Direkt" nach deiner Meinung gefragt ... schon springt einer danach als sei man Angeln 😀
    Hammer ... muss man mal sagen xD

    jedenfalls .. muss ich sagen .. Danke dir zwecks deinem Feedback ...
    genau auf sowas habe ich gewartet ...
    ich warte gerne auf Test und "User" Bewertungen ab um zu wissen dieses Spiel ist es wirklich wert zu investieren ... Geld ausgeben in der heutigen zeit ist etwas Merkwürdig ^^ weißt du ja selber ... Shadow Falls werde ich mir mal anschauen ...
    Was BF angeht ... ich sehe für die Zukunft nur noch Schlechtes ... wie schon erwähnt ... Dice ist leider nicht mehr die Perle wie es einmal war ...

    @A!!!
    auch wenn du es nicht mehr hören willst ... aber auch der PC ist eine Spieleplattform ... da gibt es nichts zu Diskutieren ... diese hat seine Daseinsberechtigung wie die Konsole ... denn bedenke ... ohne PC kannst du deine schöne "Tripel AAA" Spiele nicht Daddeln 😉

  50. Cerberus755 sagt:

    Saleen,

    du betonst bereits zum 2. mal, dass das ein Thema zwischen dir und Slash ist. Im öffentlichen Kommentarbereich. Zwischen dir... und Slash... im ÖFFENTLICHEN Kommentarbereich... merkst du was? 😀 (BTW das Spiel heißt 'Killzone Shadow Fall'. Lass endlich das gottverdammte S weg! ^^)

  51. Saleen sagt:

    @Cerberus

    Korrekt ! ^^
    ich sollte das nächste mal erwähnen das ich zu faul bin PM zu schreiben 😀

  52. Misanthrop65824 sagt:

    Das wird mit Abstand das schlechteste Spiel des Jahres

  53. redman_07 sagt:

    Dvlinsuf
    20. Juni 2014 um 18:39
    Hätten sie sich besser etwas Zeit gelassen und pünktlich zum Release der PS4 ein neues Bad Company auf den Markt geworfen.

    WORD!

  54. koyote sagt:

    Man muss auch wissen, bf4 ist extrem riesig und die erfinden auch immer was neues, da passieren auch Fehlrer, das verstehe ich. Doch das Spotten ist von der Idee her überpowered, man drückt in die Ferne r1 und markiert da gleich 10 Leute auf der Karte die man nicht gesehen hat. Und die Sniperklasse ist einfach zu stark, da gibt es kaum jemandem, der als Sturmsoldat spielt.

Kommentieren

Reviews