Assassin’s Creed Unity: Nach Kritik am späten Review-Embargo will Ubisoft umdenken

Kommentare (48)

Aus mehr oder weniger plausiblen Gründen ist es üblich, dass die Spielehersteller ihre Test-Versionen für die Medien mit gewissen Bedingungen wie einem Review-Embargo versenden. Die Tests dürfen dann meist erst zu einem bestimmten Termin, meist nach der Veröffentlichung des Spiels, veröffentlicht werden. So war es auch bei „Assassin’s Creed Unity“, das in Nordamerika am 11. November in den Handel kam – die Tests durften erst nach dem Spielrelease erscheinen.

Ubisoft hat für diese Vorgehensweise starke Kritik einstecken müssen und musste sich auc den Vorwurf gefallen lassen, dass das Embargo nur die Verkaufszahlen fördern sollte, da man Angst vor frühen Berichten über Glitches und Fehler hatte. Laut dem Publisher stimmt das natürlich nicht. Lediglich der Multiplayer-Komponente sei das Embargo zu verdanken, heißt es.

Man verspricht jedoch Besserung und will künftig auf derartige Verzögerungen verzichten: „Wir arbeiten daran, unsere Dienste und Kommunikationen mit den Konsumenten entsprechend anzupassen“, teilte Ubisoft mit. „Wir werden die Art, wie wir mit den Testern zusammenarbeiten, ändern. Und wir werden unseren Kunden bei einigen Spielen offene Betas und andere frühe Zugänge anbieten.“

Im Falle von „Assassin’s Creed Unity“ lag das Embargo laut Ubisoft jedoch am Mehrspieler-Modus: „Die Natur der Spiele an sich und die Art, wie sie getestet werden, verändert sich, wie Spiele wie Assassin’s Creed Unity, Destiny und The Crew verdeutlichen. Es sind Spiele, die eine bedeutende Online-Komponente haben. Die Online-Elemente verfügbar und die Welt besiedelt zu haben, ist von essentieller Bedeutung, wenn es darum geht, den Testern eine repräsentative und vollständige Erfahrung zu liefern.“ Wie man abschließend dazu erklärte ist „dies vor einem Verkaufsstart zu erreichen, äußerst komplex, was der Grund ist, dass einige Spiele sehr viel näher [am Launch] getestet werden müssen – oder wie im Fall von Destiny, nachdem das Spiel gestartet ist.“

Nichtsdestotrotz können sich Testwertungen zu „Assassin’s Creed Unity“  durchaus sehen lassen.  Hier findet ihr auch unseren Test und unser Video-Review zu “Assassin’s Creed Unity”.

acunity06

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Sveninho sagt:

    Hab meine Bastille edition vorhin von der Post abgeholt, aber irgendwie gar keinen Bock, es zu zocken. Von überall hört man nur negatives, über glitches, bugs, unstabile framerate und die unsaubere Steuerung. Gibt es denn mittlerweile schon einen patch, der diese Dinge "behebt"?

  2. edel sagt:

    Metascore fällt weiter und ist jetzt auf 76% gerutscht.

  3. Yamaterasu sagt:

    Naja, wer's glaubt.
    Für mich ist auch nicht das Embargo das Problem, Reviews sind oft eh nicht objektiv genug.
    Das Problem sind viel mehr die vielen Fehler, die Ingame-Werbung für Ubisoft-Services und die Tatsache, dass man eine App braucht, um manche Truhen zu öffnen.

  4. L�ttenKleiner sagt:

    Ja aber der Multiplayer geht doch auch nicht! Jedenfalls gestern ging er noch nicht.

  5. Glumurphonel sagt:

    @Sveninho
    so ging es mir auch...lass dir gesagt sein dass es zwar bugs gibt, aber mir ist in 5h spielzeit kaum etwas aufgefallen....lass dir deinen spielspass nicht trüben, schon gar nicht von dem geschwätz anderer leute. schmeiss das ding rein und zock es und bild dir deine eigene meinung.
    nach dem was ich alles gelesen habe hatte ich auch weiche knie. und wurde dann eher angenehm überrascht
    ich wiederhole an dieser stelle mal das, was ich vorhin unter nem anderem beitrag hier gepostet habe:
    "wisst ihr, es gibt da leute da draussen, zu denen zähle ich mich, die möchten sich vorab informationen einholen, lesen viel, informieren sich. nur in den letzten monaten verzerrt sich irgendwie das bild das man sich machen kann, weil es unsagbar schwer wird in communities qualifiztierte beiträge unter dem ganzen rumgetrolle und gebashe rauszufiltern. irgendwie kann das alles so auch nicht weitergehen."
    und ich sehe grad dass das wohl auch auf dich die selben auswirkungen hat *seufz*
    ich bin kein fanboy, ich bin auch gegen viele dinge was publisher derzeit abziehen, aber ACU ist ein gutes spiel und macht mir laune, auch wenn ich kein grosser freund von AC bin
    und wenn man die app nicht will, finger weg! zeichen setzen! genauso mit uplay! wenn man es nicht will, finger weg davon! ganz einfach

  6. monthy19 sagt:

    Zu Teil 4 ist das schon ein enormer Rückschritt. Und das, obwohl das Spiel sogar nur auf 3 anstatt auf 4 Plattformen konvertiert wurde.... Traurig.
    Kann man nicht anders sagen...

  7. Freshknight sagt:

    Leute verkauft den SHIT und KAUFT euch Dragon Age: Inquisition !

  8. His0ka sagt:

    sveninho:
    geschieht dir zurecht

  9. Nexus_ sagt:

    Sie merken einfach, dass sie auf ganzer Linie versagt haben. Sie haben ein unfertiges Spiel mit App-Zwang und Microtransaktionen veröffentlicht. Der derzeitige Shitstorm ist mehr als verdient.

  10. Sunwolf sagt:

    @Glumurphonel

    Stimme dir zu, war bei mir auch so und nach 6-7 Stunden keine störende Glitches gehabt. Auch von von Framerate einbrühen merkt man so gut wie nichts.

  11. Albert Wesker sagt:

    Ist doch oft so, dass die Hersteller nicht wollen, dass Leute schon etwas über ihre Spiel sagen, bevor es offiziell erscheint. Mein Händler hatte letztens erst ein Schreiben von Activision, dass er eine Anzeige bekommt, wenn er das neue Call of Duty vorher rausgibt. Da sagte er selber schon, dass die wegen dem letzten Mal, wo sich alle über das eher schlechte Spiel geärgert haben, diesmal sicher gehen wollen, dass niemand vorher im Netz schon erzählt, wie scheiße ihr Spiel ist. Tja und was kam bei rum? Call of Duty soll wieder das Selbe sein, nur mit einn paar Änderungen. Kurze Kampagne und unsozialer Multiplayer nach selbem Prinzip.

  12. edel sagt:

    "...und wenn man die app nicht will, finger weg! zeichen setzen! genauso mit uplay! wenn man es nicht will, finger weg davon! ganz einfach"

    So sieht es aus. Wenn man keine Mikrotransaktionen-DLC-Abzocke, App-Zwang mit Ingame-Content-Locked, Uplay-Accountzwang, P2W im MP und unvollständige und unfertige Vollpreisspiele unterstützen will, dann setzt man mit einem nicht Kauf des Produktes ein Zeichen.

  13. ManmanSion sagt:

    Dem Spiel hätte vielleicht auch eine verschiebung gut getan von 6 Monate wie Watch Dogs.
    Verstehe nicht warum Ubisoft offensichtlich ein noch nicht fertiges Spiel auf den Markt wirft. AC Unity läuft wirklich nicht besonders gut. Was mich ehrlich gesagt auch überrascht nach Wach Dogs das richtig sauber auf der PS4 läuft.

  14. Sveninho sagt:

    @Glumorphonel:

    Danke dir. Dann werde ich es mal einlegen und mir selber ein Bild davon machen.
    Besonders hier auf Play3 fällt es schwer, der community zu "vertrauen", da es echt viele Trolle gibt. Ich lese eigentlich auch noch kaum Beiträge in den News, bzw. versuche es zu vermeiden.

  15. Teal�c sagt:

    Also die Frameeinbrüche merkt man auf jeden Fall. Das Game hat aber auch nicht mehr oder weniger Bugs als andere Spiele.
    Zocke es seit Dienstag so täglich 2-3 Stunden und komm einfach nicht vorran, weil es einfach Spaß macht alles zu erkunden und Neues zu entdecken. Endlich mal wieder ein richtiger AC-Ableger nach dem, mMn eher schlechten Teil 3 und nicht wirklich Assassinenhaften Black Flag.
    Bei Unity kommt das AC2 Gefühl wieder hoch 🙂

  16. attitude2011 sagt:

    Das Spiel ist trotz seiner bugs ein Traum für jeden AC Fan. Richtig geil

  17. kuw sagt:

    Muss auch sagen gameplay Atmo Abwechslung sind Top nur technisch leider kacke

  18. Darkthrone sagt:

    Ein weiterer technischer Totalausfall aus dem Hause Ubi Soft und einfach nur peinlich. Aktienkurs fällt, Image leidet. So ist das richtig 🙂

    Nächster Kandidat der Kundenverarsche ist Division

  19. Nathan_90 sagt:

    Die sollen lieber ihre Entwicklungspolitik umdenken. Und zwar komplett.

    Es kann nicht angehen, dass man erstens auf das Niveau der X1 runterschrauben muss und dann nur Fehler drin hat.

    Zu PS2 Zeiten wäre das ein Grund dafür, solche Unternehmen komplett zu boykottieren. Jetzt, wo man alles patchen kann, dauert das nur wenige Tage bis hin zu Wochen, ändert aber nix daran, dass es einfach nur scheiße für die D1-Käufer ist und wenn man Spiele schon vorbestellen kann, sollten die auch fehlerfrei sein. Schließlich zahlt der D1-Käufer bekanntlich am meisten.

  20. bastardo sagt:

    Bei mir läuft das Spiel super hatte vllt Glück und muss bis jetzt sagen das es nen gutes Assassins Creed (nach etwa 4 h Spielzeit).
    Aber dennoch verstehe ich das geflenne nicht Spiele hätten
    schon immer bugs, glitches und Framerate Einbrüche und je größer sie waren desto wahrscheinlicher war es das sie vorkommen. Ist nicht schön aber passiert denn je größer das Projekt desto wahrscheinlicher passieren fehler, jeder der selber arbeitet weiss das.
    Amüsant find ich hingegen das ich bei den unity News immer öfter indirekt lese“ scheiss auf dieses Ubisoft ich Spiel oder kauf mir lieber ein EA Spiel weil die besser sind!“
    Fasst euch mal kurz an den Kopf.

  21. Krawallier sagt:

    Ich hab das Spiel seid gestern und bin unterm Strich zufrieden damit.
    ABER:
    hab öfters glitches gehabt
    mah hat das gefühl ubisoft will pay 2 win einbauen
    man wird erschlagen mit Sachen die man nur mit apps oder uplay bekommt
    uplay server für mich momentan nicht erreichbar

    In diesen fall währe weniger mehr gewesen. Mal abgesehen von den technischen Problemen, das kann ja noch werden, hätte man den ganzen App, pay to win und Zig Vorbesteller Editionen einfach sein lassen sollen und hätte bestimmt eine bessere Wertung erhalten.

    Den Spaß0 macht das Spiel, auch die Koopmissionen machen Laune.

  22. CrazyZokker360 sagt:

    Seit gestern und läuft 1A. Kein einziger Framedrop, keine Pop-Ups oder Glitches.

  23. Fischkopf sagt:

    Das Spiel ruckelt bei mir extrem 🙁 Das ist echt schlimm....durchgehend 20 FPS und weniger.Habe schon aufgegeben so zu spielen,man bekommt nur Kopfschmerzen,aber es soll ja ein Update kommen 😀

  24. Sunwolf sagt:

    Wenn ich einen Kopf hätte wie ein Fisch, dann würde ich auch Kopfschmerzen bekommen. 🙂

  25. nori95 sagt:

    Von allem was ich hier im Internet gelesen hab, ist mir bis jetzt nichts aufgefallen. Keine Bugs, weder Frameratestörungen noch irgendwelche Glitches. Das Spiel läuft seit Stunde 1 (Dienstag) bis jetzt perfekt. Bin voll zufrieden und für mich das bisher beste Assassins Creed vom Gameplay her.

    Lasst euch von den blöden Tests nicht beeinflussen. Das Spiel ist geil und macht auch super Spass im Coop.

    Eine Ausnahme gabs jedoch gestern. Da lief der Coop Nachmittags nicht aber dann am Abend gings wieder 🙂

  26. Dante1984 sagt:

    Eigentlich bemerkt man nur in den ersten Spielminuten ein paar Bugs, die auch nicht besonders ins Gewicht fallen. Spiele jetzt aber schon 5 std. Und jetzt merkt man fast nichts davon.
    Gutes Spiel, Super Grafik und Atmo.
    Und die Leute trollen im Moment eh jedes Spiel was auf den Markt kommt deswegen kann man das eh nicht ernst nehmen.
    Ich glaube in den letzten sechs Monaten hat jedes Spiel nen shitstorm durchgemacht.

  27. raptorialand sagt:

    ^^weil so ziemlich jedes spiel extrem nervige bugs, glitches hatte oder überhaupt unfertig released wurde....

    ubisoft ist das neue EA.... und die leute die das akzeptieren haben noch nie ein fertiges gutes spiel erlebt...

  28. Chadder sagt:

    Bei mir Ruckelt es auch extrem und die pop ups ärgern mich, sonst ansich gefällt mir das Spiel eigentlich. Werde aber vermutlich erstmal eine Pause einlegen bis ein "neuer Patch" kommt . Allen anderen trotzdem noch viel Spaß

  29. Darkthrone sagt:

    Crazyzocker

    Du bist ja auch ein AC Fanboy und kannst überhaupt nicht objektiv bewerten. Erzähl also keinen Müll. Das Spiel ist technisch unter aller Sau.

    Zieh deine rosarote Fanboy Hipster Brille mal ab.

  30. CrazyZokker360 sagt:

    @ Darkthrone

    Halt mal den Ball flach, Du Trottel. Ich berichte MEINE Erfahrung. Und wenn bei mir bisher nichts dergleichen aufgetreten ist, dann ist das so. Eine objektive Bewertung ist zudem unmöglich, aber das versteht Dein kleines Gehirn wohl nicht.

  31. Darkthrone sagt:

    Schon klar. Du berichtest deine Erfahrungen. Bist halt einer der 5 Glücklichen wo es nicht ruckelt, wo der Lappen nicht durch die Böden fällt und was weiss ich.

    Danke das du mich aufgeklärt hast, Fanboy. Jetzt bin ich schlauer!

  32. austrian sagt:

    Immer wieder nett zu lesen, wie die play3-community miteinander umgeht.
    Bei jedem Kommentar muss man Angst haben blöd angemacht zu werden.

  33. buckshot sagt:

    Unterstützt diese hu...söhne von Ubisoft mal schön weiter ihr trottel ! Wie kann man sich so ein verbugtes Spiel auch noch kaufen ? Glaubt ihr Ubisoft waren die Mängel nicht bewusst ? Das ist einfach respektlos gegenüber uns allen zockern ! Aber die Kasse muss ja klingeln ! Ich glaube die ganze Videospiel Community sollte ein Zeichen setzen und diese fehlgeburt von unity boykottieren ! Leider schwer realisierbar...

    So eine Politik darf nicht belohnt werden ! Immer diese verfickten halbfertigen Spiele die erst nach Monaten per dlc vollständig wird aber bis dahin ist der Spielspaß im Keller ! Erbärmlich !!! Nie wieder ein Spiel von Ubisoft !!!

  34. golgarta2905 sagt:

    @Darkthrone
    Der Zocker merkt gar nicht das er das falsche AC spielt.

    Wer mir hier mit bei mir läuft es super ankommt den kann ich
    nur auslachen.Klar die anderen Millonen von Spielern
    die dieses Bug und Glitch Festival spielen haben eben
    Pech.

    Was glaubt ihr mein ACU läuft super Witze eigentlich warum
    Ubisoft sogar einen Liveblog zu den Problemen und Patches
    eingerichtet hat,weil es super läuft?

    Warum wohl geht Deren Aktie in den Keller ?
    Weil es spitzenmässig abgeht das Spiel?

    und jetzt zum Oberknaller Bastardo,so wir sind es also
    selber schuld das US ACU in so einer Fassung verkauft
    anstatt mit der VÖ noch einige Monate zu warten.
    Denn Bugs und Glitches gibt es in jeden Spiel.

    Ach ja noch eines der Assasinen Weihnachtsmann kommt bald
    und der hat für Euch halbblinden bestimmt tolle Geschenke
    mitgebracht.

  35. vangus sagt:

    Ding ist nur, dass es rein gar nichts bringt, wenn man Spiele der großen Publisher boykottiert.

    Leute wie Edel checken nicht, dass das, was sie Abzocke nennen usw.,ganz normal ist für einen Publisher. Das selbe gilt für alle Major-Labels, die großen Hollywood-Unternehmen und Fernsehsendern. Das ist Kommerz, das liegt in der Natur der Sache, es sind halt Unternehmen, das wird sich nie ändern, der Mainstream wird immer von den großen Unternehmen bestimmt, sie setzen die Trends und die Leute folgen, inwiefern man dem Mainstraim folgt oder nicht, ist jedem selbst überlassen, nur die wenigsten können ausbrechen, aber selbst die Mainstream-Leute können glücklich sein und ein ebenso schönes Leben führen, Niemand ist gleich ein besserer oder schlechterer Mensch, weil man unbewusst den Mainstream folgt oder nicht. Edel regt sich über die Leute auf, die Kommerz-Spiele kaufen, aber selber ist er wahrscheinlich genauso ein "Opfer" und guckt den nächsten Action-Blockbuster im Kino, guckt die nächste größere TV-Show oder hört die neusten Chart-Hits, alles genau so produziert, um gezielt Umsatz zu machen, alles wird genau auf die Leute angepasst und alle gehen sie los und kaufen Tickets, schalten den Sender ein oder kaufen die Musik. Man könnte all diese Leute verurteilen, so wie Edel hier die Gamer verurteilt, die einfach nur Spaß haben wollen und ihre Freude haben mit gewissen Spielen, trotz UPLay-Account oder sonstwas. Apple ist wohl auch so ein schlimmer Verein, weil man iTunes installieren MUSS oder was weiß ich... Hey hauptsache man kann am Ende Musik hören und kann glücklich sein.

    Boykottierung ist wirklich sinnlos, man kann ruhigen Gewissens solche Spiele kaufen und die Story oder das Gameplay genießen, denn schließlich geht es immer nur um die Spiele an sich, und nicht um irgendwelche Abzocke-Scheiße, dadurch werden Spiele nicht schlechter, man sollte Spiele als das betrachten, was sie sind.

    Worauf ich eigentlich schon die ganze Zeit hinaus will: Leute wie edel verstehen nicht, dass es nicht darum geht, die großen Publisher zu verändern, sondern dass nur eines wichtig ist und nichts anderes, nur ein einziger Umstand kann und wird alles zum Positiven wandeln, nur ein Umstand wird das Medium erwachsen machen und zur anerkannten Kunstform etablieren....

    Und das ist der Aufstieg und der Triumpfzug der Indie-Titel. Leute wie edel meckern und meckern auf die großen Publisher, dabei geht es nur darum, dass die Indie-Titel an Bedeutung gewinnen, dass Indie-Titel an Erfolg gewinnen, dass Indie-Titel halt ihre Blütezeit erleben und endlich den großen Publishern zeigen, wo der Pfeffer wächst. Es ist in der Filmbranche geschehen und es wird auch mit Sicherheit in der Spielebranche geschehen, die Frage ist nur wann! Publisher weiterhin zu unterstützen ist irrelevant, wichtig ist, dass man Indie-Studios ebenfalls unterstützt und eventuell eben noch viel mehr unterstützt. Indies sind die Zukunft dieses Mediums, sie werden künstlerisch, spielerisch und auch geistig anspruchsvoller sein als die Werke der Publisher und werden auch die besseren Wertungen erhalten, aber dafür muss es erst zu diesem Umschwung kommen, und es hat bereits begonnen, wenn man erstmal sieht, wie gut einige Indies in Vergangenheit bereits abgeschnitten haben und teilweise GOTY-Awards erhalten haben, wenn man kommende Werke sieht wie No Mans Sky, Star Citizen, Tomorrow Children usw., wenn man mitbekommt, dass immer mehr namenhafte ENtwickler zur Indie-Sparte wechseln, um endlich ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Man auch braucht auch Leute wie David Cage in der Indie-Branche, wie Chris Roberts, die neue Wege gehen und große Ambitionen haben und ihre Träume versuchen zu verwirklichen. Oder Game-Direktoren wie Neil Druckmann und Bruce Straley, die zwar neben Cage unter Sony arbeiten, aber zum Glück trotzdem komplette Freiheit genießen mit ihrer Vision. Unabhängigkeit ist der Schlüssel zu allen Problemen, und am Ende hat sich edel umsonst aufgeregt, weil es erstmal sowieso besser kommen wird mit Hilfe der Indies, und weil Unternehmen sich eh nie ändern werden mit ihren Absichten.

    Nennt es Abzocke oder was auch immer, aber dann lasst euch nicht abzocken, lasst AC- und COD-Fans in Ruhe und zockt stattdessen Indie-Titel, das wäre zum Wohl aller. Ich möchte nichts mehr hören von wegen, dass irgendwelche Menschen dumm oder sonstwas sind, weil sie ein Spiel einer Reihe kaufen, welche ihnen viel Spaß bereitet hat in Vergangenheit. Wofür man sein Geld ausgibt, kann doch jeden anderen scheiß egal sein. Wenn man meint, alles boykottieren zu müssen wegen Mikrotransaktionen, dann bitte, aber lasst die Menschen in Ruhe, die sich gute Spiele nicht entgehen lassen wollen, weil gute Spiele nunmal gute Spiele sind, trotz Mikrotransaktionen oder sonstwas. Und da gibt es auch keine objektive Sichtweise und da braucht man auch nicht herablassend zu werden, so wie edel immer mit all seiner Arroganz tut. Ich weiß es besonders gut, weil ich 2012 auch mal so eine Scheiße abgezogen habe im Filmforum, wurde herablassend und habe mich als etwas besseres dargestellt, aber ich habe irgendwann wenigstens selbst erkannt, dass das arrogante Scheiße war und habe mich gebessert und versuche sowas nie wieder zu tun, ich hoffe nur edel geht auch mal bald ein Licht auf... Nichts für ungut edel...

  36. Kratos4ever sagt:

    Ich spiele Unity seit vorgestern und die technische Performance ist nicht so gut, wie sie sein sollte, aber alles in allem ist nix vorgefallen, was einen Shitstorm meinerseits rechtfertigen könnte. Ich hatte 2x leichte Einbrüche der Bildrate, einmal ist Arno durch den Boden geglitcht. Das Spiel läuft also trotz Day 1 Patch noch nicht ganz rund. Soll Ubisoft eben nochmal ein bisschen nachpatchen, wie sie es auch angekündigt ham, und gut ist. 😉

    Diese Embargos sollte gerade so ein Anbieter wie Ubisoft zukünftig nicht mehr so krass knapp vor den Release setzen. Wenn sie doch so sehr von ihren Spielen überzeugt sind, sollen sie auch die Embargos entsprechend früher setzen. =)

  37. buckshot sagt:

    Verdammte scheisse... Hat sich die Videospiel Industrie zum negativen entwickelt ! Echt besorgniserregend !!!

    Abzocke und Kunden verarsche kommt vor Spielspaß und Qualität ! Traurig traurig ...

    Ich muss gestehen das unity sehr interessant ist aber es ist so schade das es so verhunzt wurde ! Wieso nicht 3 Monate verschieben ? Ich bin froh das wenigstens so ein Riesen hype gemacht wird um die bugs ... Sowas muss nieder gemacht werden !

  38. buckshot sagt:

    @kratos4ever

    Haha ok dann patch dich mal kaputt bis deine Festplatte zu klein ist ! Oder bleib deinem Namen treu und Spiel das über game god of war 1 ! Beste ... 🙂

    Ubisoft soll mal weiter 1000 Mann einstellen und trotzdem bringen die ein verbuggtes game raus diese witzfiguren

  39. Kratos4ever sagt:

    @buckshot:

    Unity ist technisch gesehen verbesserungswürdig... aber es läuft bei weitem net so mies, als das es Spiel-brechend wäre... Das ist Quatsch, ich mach da keinen großen Wirbel draus. =)

    Meine Festplatte ist bald schon ohnehin zu klein, wird Unity mit knappen 1GB-Patches auch nix mehr dran ändern. ^^

    God of War 1 ist zwar brilliant, aber nicht der beste aller Kratos-Abenteuer. =)

  40. Fischkopf sagt:

    Kam gerade ein 800 mpb Patch,aber es ruckelt immernoch extrem 🙁 Das Spiel ist ja ansich super,aber das dann noch dazu die vielen NPC Bugs :/

  41. edel sagt:

    Vangus meint mal wieder uns Gamer oder besser gesagt dieses mal mich ins Visier nehmen zu können und in jedem Satz mir gegenüber Unterstellungen hier zu verbreiten und falsche Tatsachen über mich schreiben zu dürfen.

    Er kennt mich nicht im geringsten, sein kleiner Horizont erlaubt im nur aus seiner subkektiven Sicht zu erahnen was ich hier des öfteren Schreibe, aber Wissen tut er rein garnichts, weil er eben 0% Erfahrungen und Fachkenntnisse aus irgendeinem dem Berech der Branche, mitbringt.

    Er ist der König unter den Narren der Fanboys und verhält sich hier ständig wie ein unsozialer, egozentrischer und selbstverliebter Narzist.

    Vangus kapiert nicht im geringsten worum es mir geht, auch wenn er ständig meine Texte durchliest und dabei sich innerlich aufregt. Er hat halt nur einen begrentzten Horizont und versucht mich jetzt hier auszubooten, weil er Angst hat, mir könnten hier mehr Gamer gehör und glauben schenken als Ihm auf seiner selbstverliebten Triebühnen-Show.

    Er begreift nicht was in der Spielebranche vorsich geht, weil er eben keine Ahnung hat und alles akzeptiert, hinnimt und schluckt wie ein Konsumjunky.

    Vangus hält meißt immer großen verblendete, beschönigende und egozentrische Reden und meint er hat hier das letzte Wort und darf über alle anderen hier urteilen und bestimmen.

    Sein Beitrag über mich ist der reinste selbst hingedrehte Lügenwisch. Er schliesst von Ihm auf mich. Verleumdnung und Unterstellungen ohne Ende.

    Vangus ist derjenige der hier seit über 6 Jahren über andere Menschen urteilt, andere wegen Ihrer Meinung beleidigt und meint er wäre etwas ganz besonderes und etwas besseres, als alle anderen hier.

    Er meinst hier anderen das Wort ständig im Mund umzudrehen so wie es Ihm gerade passt und Sachen interpretiert frei nach seinem erkrankten Hirn unwahre Tatsachen hinein.

    Er ist ein gefangener seiner selbst und ein armes Würstchen zu gleich, der seit Jahren hier nach Aufmerksamkeit und Anerkennung der Community schreit, mehr nicht.

  42. edel sagt:

    Nichts für ungut vangus, aber es wissen eh schon die meißten hier über Dich Bescheid ...

  43. edel sagt:

    Vangus ist sich nicht einmal bewusst, egal ob EA, Ubisoft, Activision und wie die großen Publisher mit Ihren aufgekauften Developer-Studios alle heissen mögen, diese haben auch alle mal sehr klein angefangen, nur diese Zeit kennt der kleine vangus nicht.

    Er geht davon aus das ein Indie, immer ein Indie bleiben wird und das ein großer Publisher oder Developer schon immer groß war....weil er es nicht anders kennt und die Zusammenhänge nicht begreift.

    Indies und deren Marken werden seit über 30 Jahren bei Erfolg aufgekauft, geschluckt und verdaut.

    Auch ein Grund warum sehr viele ursprüngliche Entwickler von den ursprünglich mal kleinen aufgekauften Studios, der Publisher Ihr eigenes unabhängigen Projekte starten wollen und keine Lust mehr auf das enge und vorgegebene Korsett der Big Mayors haben.

    Nur jeder hat seinen Preis und will auch seine Sicherheiten haben. Marken und Studios werden mit der Zeit immer und immer wieder aufgekauft. Im Grunde geht das seit über 30 Jahren schon so. Nur das die Vertriebsplattformen, die größe der Zielgruppe und die Möglichkeiten der Vertriebsmodelle sich zu gunsten der Indies weiter entwickelt haben.

    Das was vangus über Indies geschrieben hat, stimmt ja auch zum Teil, nur es steht auch für jeden seit Jahren so bekannt im Netz und jeder weiss das bereits sowieso schon. Von den Indies kommt die Innovation und das Risiko und der Mut zur freien kreativen Entfaltung. Aber welch Überraschung, da erzählt vangus uns hier reingarnichts neues.

    Er vermischt Lügen, Verleumdnung, Unterstellungen mir gegenüber mit allgemeinen Gamer Wissen aus den Foren und News der Branche, seinen bschönigenden und bestimmenden Ansichten einer möglichen Zukunftsversion seiner Traumvorstellungen und meint in diesem Wechselspiel der Argumente sich auf seinem selbstverliebten Egotrip, glanzvoll presentieren zu können und sich danach selbst loben darf, was er doch für ein grandioser und fabelhafter Typ ist.

    Zusammenhänge zu verstehen ist nicht ganz Vangus sein Gebiet und andere Meinungen zum Thema Spielbranche und Filme zu akzeptieren schon garnicht, wie man ja anhand seines Kommentars lesen kann.

    Ein Psychologe hätten wohl sein Vergnügen mit Ihm.

    Naja, wenn Vangus nicht so viel Ahnung von der Materie hat oder Erfahrung aus der Branche mitbringt, ist es ja auch nicht weiter so schlimm, aber wenn er dann auch noch meint das sein verlogenes und arrogantes Wort als Leie und Fan alleiniges Geltungsrecht über alle andern Meinungen hat und vor allem auch steht und offentsichtlich sich anhand der provozirende unwahren Unterstellungen dran aufgeilt, dann ist es schon sehr peinlich. Aber irgendwie auch witzig.

  44. vangus sagt:

    Ja edel, danke, dass du dein Niveau wieder bestätigt hast, mir gegenüber scheinst du ja sehr ausfallend zu werden... 😉

    Klar bin ich aus deiner Sicht nun wieder das größte Arschloch ^^, was anderes habe ich auch nicht erwartet, dass dir mein Beitrag nicht gefällt ist natürlich logisch. Aber ob ich nun so ein schlimmer Typ bin oder nicht, dass hast sicher nicht du alleine zu entscheiden, da kann sich jeder seine eigene Meinung bilden. Und wenn DU meinst, dass es ja so viele Leute gibt die mich nicht abkönnen, dann kannst du das gern glauben.

    Klar habe ich meine besondere Meinung, die nicht jeder teilt und es ist ok, wenn nicht jeder mit mir gleichzieht, manchmal bin ich auch zu sehr kritisch wie bei The EVil Within, aber ich trolle nie irgendwo umher, rede andauernd alles schlecht, ich bin z.B. auch nicht so herablassend wie du, ich schreibe hier stets meine Meinung, bin oft vielleicht hyperenthusiastisch, bin quasi so begeistert von etwas, dass ich alles hier übertrieben rauslasse und einigen Leuten nervt das sicherlich, aber das ist denke ich nichts Schlimmes.
    Ich beleidige hier Niemanden außer vielleicht Warhammer, aber das ist einer meiner längsten play3-Kumpel und ich weiß, dass er das ab kann.

    Dein Text hier zeigt nur die typische Verteidigungshaltung, typisch beleidigte Leberwurst, mehr kann man da nicht herauslesen. Vangus ist schlecht, vangus hat keine Ahnung, vangus lügt, vangus unterstellt mir Sachen, vangus ist dies und vangus ist das, hauptsache alles ist schlecht, was vangus geschrieben hat. ^^

    Du ignorierst leider deine Fehler, du ignorierst deine Arroganz, du bemerkst es leider nicht, auf welch hohem Ross du dich bewegst, und ich unterstelle hier dir nichts, sondern es ist Fakt. Du redest hier andauernd gezielt ALLE Gamer schlecht, die nicht nach deinem Geschmack handeln und Spiele wie ACU kaufen. Es ist deine beschissene Ansicht und du kritisierst alle hier, die anders denken, du kommst an mit Objektivität (wie immer lächerlich, dieses Wort zu benutzen), und es sind ja alle Konsum-Junkies, alle sind ja so naiv und verblendet, weil DU es sagst! Von dir selber behauptest du natürlich, die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben, du siehst dich als Jemand besseren, der die Lage natürlich erkannt hat, ich meine, denk mal bitte drüber nach, wie schlecht dein Verhalten eigentlich ist hier bei play3.de, ich bitte dich...

    Gern kannst du mich schlecht machen, lass deinen ganzen Frust bei mir raus, aber bitte verschone wenigstens die anderen play3-User, die "Kommerz"-Spiele wie AC oder COD genießen wollen, lass die Leute doch zocken was sie wollen...Die Ironie ist natürlich, dass ausgerechnet du immer dafür plädierst, dass man andere Meinungen akzeptieren soll. Komischerweise hältst du dich am wenigsten daran, du siehst nur deine Meinung, du bist z.B. intolerant gegenüber all den Leuten, die sich nicht an Mikrotransaktionen stören, du bist einfach ziemlich eingebildet, und ich bin es Leid, mit dir noch weiter zu diskutieren...

  45. edel sagt:

    Vangus, wenn Du Dir wie immer einen zurecht lügst und unwahre Tatsachen für Deine persönlichen Zwecke verbreitest um Deine eigene Meinung über mich und auch andere durchzusetzen, weil Du es anderes anscheinendl nie gelernt hast, dann ist es einfach nicht Inordnung. Das ist strafrechtlich nicht nur bedenklich was Du hier von Dir ablässt, sondern Du erfüllst den subjektiven und objektiven Tatbestand.

    Jeder darf seine Meinung hier vertreiten, so lange wie man sich an die in Deutschlanfd geltennen Gesetzte hält und ob es Dir nun einmal passt oder nicht.

    Nur anderen Personen Tatsachen zu unterstellen, die nicht der Wahrheit entsprechen, das ist mehr als nur fragwürdiges Verhalten was Du hier seit Jahren an den Tag legst.

    Du willst keine Kritik gegenüber Sony, DriveClub, Mikrotransaktionen, DLC-Abzocke etc. und anderen kritikwürdigen Gewinnmaximierenden-Maßnahmen hier auf dieser Site lesen und zulassen.

    Aber da muss ich Dich leider enttäuschen, Du bist nicht der jenige der das hier bestimmt. Du bestimmst nicht über die Meinung anderer und Du bestimmst nicht was hier geschrieben werden darf und was nicht. Auch wenn das schwer für Dich sein sollte, das irgendwann mal zu kapieren und zu verinnerlichen.

    Jeder hat das Recht, seine Meinung über Themen hier und woanders hinzuschreiben, auch wenn Du das nicht länger verkraften kannst. Dann melde Dich doch hier einfach ab und meide das Internet.

    Das einizige was Du bewirkst ist Dich lächerlich zu machen, indem Du nun versuchst Dich hier als guter Bewahrer der Community aufzuspielen.

    Du hast Dich in den ganzen Jahren mehr als nur einmal daneben benommen mit Deinem Verhalten anderen gegenüber. Jetzt so zu tun als wenn Du das nie gemacht hättest ist lächerlich und heuchlerisch.

    Du bist der Jenige der hier angefangen hat mich mit Lügen und unwahren Unterstellungen anzugreifen und erwartest das ich Dich darauf hin respektvoll behandel? Merkst Du nicht einmal wie arrogant und bescheuert Dein Verhalten ist?

    Warum sollte ich auf Deine Lügen eingehen? Jeder muss selber entscheiden welche Gewinnmaximierenden-Maßnahmen und Abzock-Methoden er mit seinem Geld unterstützen möchte oder nicht. Du behauptest das ich das jeden hier vorschreibe, was nicht stimmt.

    Ich habe darauf keinen Einfluss, wie sich jemand nun entscheidet. Ich kann das nicht im geringsten kontrollieren. Nur kann und darf ich hier mit anderen usern mich mit dieser ganzen Thematik auseinandersetzen, auch wenn Dir und Deines gleichen das nicht gefällt. So ist es nun einmal, wenn mann nicht der selben Meinung ist.

    Du akzeptiertst, unterstützt und verteidigst Lügen, Verarschung, unfertige und unvollständige Konsolengames mit Mikrotransaktionen-Abzocke. Auch DRM-Zwangsmaßnahmen hast Du schon in der Vergangenheit verteidigt, weil Du halt alles verteidigen möchtest was einige aus der Branche sich einfallen lassen um immer mehr Profit aus einem Produkt zu quetsche.

    Dabei sind Dir die Rechte und Belange der Gamer und Endverbraucher absolut egal.

    Nur weil Dir das alles egal ist, muss das nicht zwangsläufig auch anderen egal sein. Damit wirst Du Dich wohl abfinden und es akzeptieren müssen das nicht alle Gamer die gleiche Meinung haben. Aber Du kannst auch gerne Deine Lebenszeit damit verschenden Dich über andere Meinungen aufzuregen, weil Du diese nicht im geringsten akzeptieren kannst. Das wäre dann einfach Dein persönliches Problem und das kannst Du dann auch gerne für Dich behalten.

    Denn ich habe es schon lange akzeptiert das es mehr als genug Gamer gibt, die DRM-Zwangsmaßnahmen, DLC/Mikrotransaktionen-Abzocke unterstützen.

    Nur werde ich deswegen hier nicht aufhören gelegentlich meine Meinung über offentsichtliche wahre Fakten und Tatsachen über diese Themen hinzuschreiben.

    Und wie Du weltweit sehen kannst, bin ich nicht der einzige der das alles so sieht.

    Von schweigend akzeptieren und däumchendrehen, kann man auch keine Besserung erwarten.

    Du gehörst auch zu denen die von der Kritik anderer profitieren, aber willst jegliche Art von Kritik, die nicht mit Deiner Meinung übereinstimmt oder von Dir persönlich stammt, nicht akzeptieren.

    Egal, ob es längere Entwicklungszeiten oder besseres Qualitätsmanagment sind, oder richtige umfangreiche und nachträglich entwickelte Add Ons zum fairen Preis. Über Infamous Stand Alone Erweiterung warst Du sogar begeistert.

    Diese Stand-Alone Add On Erweiterung hätte man auch wie in über 99% der DLC-Fälle in 20 bis 60 überteuerte kleine Mikrotransaktionen zerschneiden können.

    Und genau so bettrifft es alle Themen. Entweder man äusserst Kritik und es wird vielleicht für die Zukunft besser gemacht oder es wird immer beschissener.

    Natürlich ist es Ansichssache was beschissen ist und was nicht. Aber dafür gibt es das Recht der freien Meinungsäusserung und nicht nur Deine private alleinige Meinung.

    Jetzt wird immer aggressiver versucht die Grenzen des zumutbaren bei Gewinnmaximierenden-Maßnahmen auszutesten. Ohne Kritik, wird logischerweise davon ausgegangen, dass alles für jeden akzeptabel ist. App-Ingame-Account-Locked-Content-Zwang und Uplay-Accountzwang, sowie P2W im MP + 99$ Mikrotransaktionen und Boost, unfertige und unvollständige Games zum Vollpreis etc.

    Da brauch man sich nur einmal in den Foren und Communitys, Testberichteen, Fachmagazinen und selbst Magazine die nicht vom Fach sind umschauen. Da kannst Du gerne Dich drüber beschweren und aufregen, das auch andere und ich aus u.a. dieser Comunity nicht Deiner persönlichen Meinung sind, aber dann argmentiere wenigsten wie ein einigermaßen sozial erzogener Mensch und bleibe mal bei der Wahrheit mit Deinen Aussagen über mich oder andere.

    Lügen, Verallgemeinerungen, Verleumdnung und deffamieren werden Dir dabei wenig behilfreich sein, auch wenn as anscheinend Deine einzigen lieblingswaffen sind.

    Du brauchst auch nicht von Deinen psychischen Störungen, Verhaltensweisen, Vorlieben und Neigungen von Dir auf andere schliessen. Weil dann hört der Spass auch auf und dann brauchst Du Dich auch nicht wundern wenn jemand durch Deine Provokationen und egozentrischen Aussagen, dementsprechend irgendwann mal reagiert.

    Denn für Dein Verhalten hast Du immer eine Entschuldigung und Verständniss, aber für andere nicht. Du alleine trägst die Verantwortung für Dein Verhalten, also suche nicht die Schuld bei anderen.

    Das hat bei Dir auch etwas mit Narzissmus und Egoismus zu tun. Kannst Dich ja mal untersuchen lassen oder falls Du richtige Freunde oder Familie hast (nicht nur Onlinefreunde) ob Du bei denen auch so bist wie Du Dich hier oft von Deiner "besten Seite" zeigst?

    Naja, Dito, ich habe auch keine wirkliche Lust mit jemanden wie Dir schriftlich zu kommunizieren. Ist wie man anhand Deines Verhaltens ja sieht, absolut Sinnlos und reine Zeitverschwendung.

    PS: Ursache und Wirkung, merke Dir das mal....

  46. vangus sagt:

    Wie immer trifft vieles auf dich selber zu, was du über mich behauptest. ^^

    Was habe ich überhaupt für eine Meinung zu den Themen? Die kennst du gar nicht und die habe ich hier auch nicht geäußerst außer damals bei DRM.

    Ich bin selbstverständlich nicht gegen Kritik jeglicher Art, ich verteidige auch nicht Mikrotransaktionen oder dergleichen, damals habe ich nur geschrieben, dass ich neutral gegenüber DRM-Maßnahmen bin und habe erläutert warum.. Ich bin hier einfach nur gegen dein Verhalten, alles andere entspringt deiner Fantasie und du willst mich offensichtlich nur schlecht machen vor der Community, aber vergiss es edel... 😉

    Du magst mich vielleicht nicht, aber du musst ja nicht immer von dir auf andere schließen, dass können die User für sich selbst entscheiden. Dass du arrogant warst hingegen, kann ich mit Leichtigkeit belegen anhand all deiner Beiträge in letzter Zeit, wie du eben in der Tat dich aufgespielt hast und herablassend gegenüber den Gamern warst und die Sache schlimmer machst, asl sie ist.

    Am besten sind solche Sätze von dir wie:
    "Seit einigen Jahren versuche ich hier überwiegend sachlich und aufklärend die Gamer zum objektiven bewerten der Sachlage".

    Boah da fühlt sich aber einer wichtig und allwissend. ^^

    Hinterher muss man so einen Blödsinn lesen, das z.B. alle DLCs herausgeschnitter Inhalt ist, was ganz einfach falsch ist, da es zwar vorkommen kann, aber in der Regel nach der Goldmeldung an DLC gearbeitet wird bzw. werden auch neben den eigentlichen Produktionsplan eventuell schon an weitere Inhalte gearbeit, aber ist nur ein Beispiel von all deinen Falschaussagen, du hast dich extrem da reingesteigert und kommst nun hier her und willst allen deine "Meinung" aufzwingen, das sind keine Fakten, das ist deine Meinung, und das verstehst du nicht... Was du hier machst, ist sogar wahrhaftiges Trollen, weil du gezielt hier ankommst und uns eben deine Meinung aufdrücken willst, so wie du es geschrieben hast, siehe oben das Zitat.

    Komm einfach mal runter von deinem hohen Ross und gut ist.

  47. edel sagt:

    Schon klar vangus... Lass gut sein; Du bestätigst mit Deinem letzten Post an mich nur, dass was ich alles bereits schon mehrfach geschrieben habe. Du hast Deine Meinung, ich meine. Von daher ist und bleibt es für mich reine Zeitverschwendung, auf Deinen hier auf mich bezogenen Dünnschiss weiter einzugehen. Viel Spass und Freude weiterhin beim aufregen darüber, wenn ich meine Meinung gerne und immer wieder weiter kund tue. 😉

Kommentieren

Reviews