Dragon Age: Inquisition - BioWare arbeitet bereits am ersten Story-DLC

Auch wenn sich in den vergangenen Tagen alles um das neue „Mass Effect“ zu drehen schien, ist natürlich auch das Fantasy-Rollenspiel „Dragon Age: Inquisition“ weiterhin ein großes Thema bei BioWare.

Nachdem der Titel in den vergangenen Wochen mit mehreren kleinen Updates bedacht wurde, mit dem sich die kanadischen Rollenspiel-Experten verschiedenen Fehlern des Titels annahmen und diese aus der Welt schafften, könnte uns schon in Kürze die offizielle Ankündigung des ersten Story-DLCs zu „Dragon Age: Inquisition“ ins Haus stehen. Wie Producer Mark Darrah in einem aktuellen Tweet bestätigte, befindet sich dieser nämlich schon in der Mache.

Weitere Details zu diesem kann uns Darrah bisher allerdings nicht nennen und verweist stattdessen auf die Tatsache, dass BioWare über dieses Thema sprechen wird, sobald man sich bereit dazu fühlt. Üben wir uns also ein wenig in Geduld.

Weitere Meldungen zu .

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

Uncharted - Legacy of Thieves Collection

PS5-Termin und Preise bekannt – Preorder-Trailer

GRID Legends in der Vorschau

Kampagne, Spielzeit, KI, Spielmodi und mehr

Horizon Forbidden West

Das verbesserte Kampfsystem im Fokus

Gran Turismo 7

Porsche Vision Gran Turismo enthüllt - Trailer und Details

PlayStation

Die Antwort auf den Game Pass? Schreier berichtet von Projekt Spartacus

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

Ridgewalker

Ridgewalker

10. Februar 2015 um 15:28 Uhr
Freshknight

Freshknight

10. Februar 2015 um 15:28 Uhr
Ridgewalker

Ridgewalker

10. Februar 2015 um 20:17 Uhr
Ridgewalker

Ridgewalker

10. Februar 2015 um 20:23 Uhr
veritas_mortis

veritas_mortis

11. Februar 2015 um 04:59 Uhr
TheRuhlander

TheRuhlander

11. Februar 2015 um 07:27 Uhr
Assassinenj�ger

Assassinenj�ger

11. Februar 2015 um 22:09 Uhr