Sony möchte stärker in den Mobile-Markt vorstoßen nach Pokémon Go-Erfolg - PS Vita-Nachfolger?:

Während das PlayStation Meeting am Mittwoch dieser Woche immer näher rückt, hat Sony CEO Kaz Hirai bei der FIA die Absicht geäußert, den Mobile-Markt ins Visier zu nehmen, nach dem Riesenerfolg von "Pokémon Go" im Sommer.

Sony möchte stärker in den Mobile-Markt vorstoßen nach Pokémon Go-Erfolg – PS Vita-Nachfolger?

In diesen Tagen findet in Berlin die Internationalen Funkausstellung (IFA) statt; bei der weltweit führenden Messe für Consumer Electronics und Home Appliances stellen zahlreiche Elektronic-Hersteller ihre neusten Geräte vor und präsentieren ihre aktuellen Strategien. Unter anderem auch Sony hat bei dieser Gelegenheit einige Details zur Unternehmensplanung verraten. Der Sony CEO Kaz Hirai bestätigte beispielsweise, dass man stärker in den Mobile-Markt vordringen will.

Pokémon Go dient als Inspiration

Im Interview mit Financial Times erklärte Hirai: „Pokémon Go ist ein echter Game-Changer. Ich bin an der Tatsache sehr interessiert, dass es das Potenzial hat, buchstäblich die Art und Weise zu verändern, wie sich die Leute bewegen.“ Zwar geht das Interesse an dem Mobile-Phänomen „Pokémon Go“ langsam wieder zurück, aber in den zwei Monaten, in denen der Free-to-Play-Titel auf dem Markt ist, hat er bereits mehr als 440 Millionen Dollar erwirtschaftet. Da ist nicht nur für Sony ein Anreiz, sich auch in diesem Feld zu versuchen.

Mit dieser Aussage von Kaz Hirai und den Berichten, dass sich in den Foxconn-Werken ein neues PS Vita-ähnliches Gerät in Produktion befinden soll, stellt sich die Frage, ob Sony am Mittwoch dieser Woche bei dem PlayStation Meeting-Event neben der PS4 NEO und der PS4 Slim vielleicht auch einen neuen Handheld vorstellt. Sollte eine neue Mobile-Initiative vorgestellt werden, wird höchstwahrscheinlich auch Sonys neues Tochterunternehmen ForwardWorks daran beteiligt sein, das in diesem Jahr eröffnet wurde. In dem Unternehmen konzentriert man sich auf den Mobile-Markt und auf neue Möglichkeiten, beliebte PlayStation-Inhalte auf Mobile-Geräte zu bringen.

Das PlayStation Meeting wird am Mittwoch, den 7. September ab 21 Uhr auch im Livesteam übertragen. Es wird erwartet, dass Sony die PS4 NEO und die PS4 Slim enthüllt.

Weitere Meldungen zu , , .

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

PlayStation

Die Antwort auf den Game Pass? Schreier berichtet von Projekt Spartacus

Battlefield

Vernetztes Universum geplant - Vince Zampella ab sofort für die Marke verantwortlich

Cyberpunk 2077

440 Euro teure Uhr angekündigt

Godfall

Challenger Edition vorgestellt – das steckt (nicht) drin

PS Plus Dezember 2021

"Gratis-Spiele" für PS5 und PS4 angekündigt

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

Keisulution

Keisulution

05. September 2016 um 09:15 Uhr
ADay2Silence

ADay2Silence

05. September 2016 um 09:35 Uhr
Seven Eleven

Seven Eleven

05. September 2016 um 10:03 Uhr
Beowulf1989

Beowulf1989

05. September 2016 um 10:16 Uhr
Catwalk1982

Catwalk1982

05. September 2016 um 11:29 Uhr
xjohndoex86

xjohndoex86

05. September 2016 um 13:19 Uhr